Rebel und Kärcher

  • Hi zusammen.. Da es langsam Richtung Ende der Saison geht und ich das Gerät gern sauber überwintern lasse.. Verträgt die Rebel nen Kärcher oder fliegt dann überall der Chrom weg oder sie springt nicht mehr an? Hat da jemand Erfahrung mit? LG Vinz

  • Hallo,


    ich sehe kein Problem wenn Du Dich bei diesen Arbeiten von der Elektrik, von Lagern, von den Reifen fern hältst bzw. immer auf ausreichend Abstand (ca. 30-40 cm) achtest.

    Und den Wasserstrahl nicht direkt auf den abzuwaschenden, zu lösenden Schmutz/Dreck richten. Im stumpfen Winkel, verändere Deine Position, geh um die Maschine herum (links/rechts...).


    Ich setze aber anschließend noch meinen Kompressor ein und drücke mit der Ausblaspistole noch Restfeuchtigkeit aus verborgenen Ecken, Öffnungen, Schraubköpfen, Winkeln.......!


    Gruß

    TW

  • warst denn auf feuchten Waldwegen fahren ? klebt cm dicker Morast am Hobel ?


    was sind schon 2 Schutzbleche ,Tank, 2 Seitendeckel , kuzer wisch über die Puffe und etwas über den Motor der bestimmt eh ne Patina hat .....die Speichenfelgen musst eh von hand und noch nen wisch über den Scheinwerfer.......schon fertich....


    fest geklebtes und angebranntes vom ganzen Sommer kriegste eh nur von hand weg....


    die grossflächige Goldschwinge spritzte ich hin und wieder mal ab aus mind 1m Entfernung mit händischem fiinisch

    n.b.

    simpler Strassenschmutz putzen polieren in einem ohne wasser vulcanet

    .


    Nach schräg kommt flach


    Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist


    .

  • Hallo,


    das Ortsrecht in Erkelenz (und das wird sicher vielerorts der Fall sein) verbietet das Reinigen/Waschen von Fahrzeugen - es sei denn dies erfolgt nur mit klarem Wasser - auf öffentlichen Verkehrsflächen und Anlagen.

    Und das schließt die eigene Garagenauffahrt mit ein, wenn nicht sichergestellt ist, dass die eingesetzten Reinigungsmittel nicht in die Kanalisation gelangen können.


    Gruß

    TeWe

  • Ich benutze nur Regen-Wasser, vermischt mit Hunde-Urin.


    Finde dazu allerdings nichts in den Ortssatzungen.


    :gruebelx:

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Hallo,


    die §§ 4 und 6 kämen in Frage

    https://www.neuss.de/rathaus/o…32-01-strassenordnung.pdf


    Und seit "Hallo Ü-Wagen" mit Carmen Thomas und dem Thema "Urin - ein ganz besonderer Saft" (das war 1988) halte ich vieles für möglich; es gilt nur die Ekel- und Hemmschwellen zu überwinden.


    Gruß

    TeWe

  • Warum nicht einfach zu einem Autowaschplatz fahren? Ich meine den mit Einzelkabinen und Hochdrucklanzen. Das mache ich schon seit Ewigkeiten. Vorwäsche mit Schaum, Klarspülen und anschließend, falls gewünscht, mit Heißwachs einsprühen. Da glänzt das Zweirad fast wie neu.

    Kostet allerdings auch ein paar Taler.

    Gruß
    Norbert


    Ob der Tacho richtig geht, weißt du wenn das Licht angeht. :007:

  • Wie geil.. Wird einem hier gleich ne Straftat unterstellt.. Ja logisch fahr ich zu einer Waschstation.. Junge Junge..

    Mal ganz abgesehen war da nicht mal ne Antwort zu meiner Frage dabei.. Solche Leute liebe ich.. 🤦🏻🤦🏻

    Und nein, da Grüße ich nicht zurück..

  • Warum nicht einfach zu einem Autowaschplatz fahren? Ich meine den mit Einzelkabinen und Hochdrucklanzen. Das mache ich schon seit Ewigkeiten. Vorwäsche mit Schaum, Klarspülen und anschließend, falls gewünscht, mit Heißwachs einsprühen. Da glänzt das Zweirad fast wie neu.

    Kostet allerdings auch ein paar Taler.

    Das hatte ich vor.. 👍🏻✌🏻

  • Da in der jetzigen Jahreszeit auf dem Land gefühlt mehr Insekten als Sauerstoff (jedenfalls bei uns hier) in der Luft liegt, sieht das nun mal nach 2 Fahrten aus wie n Stück Dreck.. Und dann macht sich der Reiniger nun mal deutlich einfacher.. Dass ich da nicht mit Volldruck da drauf gehe, dachte ich, versteht sich von selbst.. 🤷🏻

  • TeWe


    Eigentlich nicht, Hundeurin wird täglich unentgeltlich von Mitbürgern bzw. ihren unfreiwilligen Sozialpartnern auf meine Fahrzeuge aufgebracht.
    Wenn man sein Motorrad mehr fahren als reinigen möchte, sinkt die Ekelgrenze automatisch.

    Sonst würde man gar nicht erst aufsitzen können.

    Ich wohne nämlich an der Ortsteil-Hundeausscheissstrecke über einer 24/7 Tankstelle. Da muss ein Motorrad natürlich auch mal als Fast-Food-Esstisch herhalten.

    Abräumen erledigt später der Fahrzeughalter.


    Aber egal!


    Jedenfalls herzlichen Dank für deinen Beitrag zum Sozialkundeunterricht.

    Ich werde die Verordnung mal ausdrucken und das Gespräch mit meinem Mitmenschen suchen.

    Mal sehen, wie so reagiert wird? :groel:


    PS


    Meine Tanke hat natürlich auch einen Kärcher (wenn nicht mal wieder aufgebrochen und defekt).


    Könntest du auch mal die Ortssatzung der Gemeinde Rommerskirchen für mich eruieren?

    Da hab ich nämlich einen privaten Kärcher in der Garage?


    PPS


    Jedes Motorrad kann problemlos gekärchert werden, wenn am Ende mit dem Kärcher nicht ein Vollhonk dran ist!

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Ich halte nichts von Hochdruckreinigern an den Mopeds wenn es auch einfacher ginge als mit Reiniger,Schlauch,Bürste(weich),Schwamm und Lappen.

    Bei dem hohen Druck kann es eben viel einfacher zum eindringen von Wasser in die Lager oder sonstige enge Bauteile kommen und das geht dann sicher nicht mer Restlos raus.

    Ich weiß daß es viele anderst sehen und handhaben deshalb ist es ja auch meine bescheidene Einstellung dazu.

    Grüße Michael


    Wünsche euch daß Ihr immer heile ankommt :dafürx:


    Mein Spaß steht im Vordergrund :wink1:

  • Hallo Der__Vinz,


    ich habe Dir auf Deine allgemein gehaltene Frage geantwortet und Dir mitgeteilt wie ich es handhabe.

    In einem weiteren Post habe ich nachgeschoben, dass es Ortssatzungen gibt, die dies regeln und gegen die man dann - ohne es zu wollen - leicht verstoßen kann.


    Gruß

    TeWe


    Deine Wortwahl "eine Straftat unterstellt" ff. solltest Du noch mal auf Sinnhaftigkeit prüfen