Der neue ADV 350

  • Der entscheidende Mehrwert des ADV350 gegenüber dem Forza 350 wäre für mich ein deutlich komfortableres Fahrwerk.:007:

    Hat hier schon jemand die Länge der Federwege der beiden Modelle verglichen?:gruebelx:

  • Zumindest sind die Komponenten hochwertiger, unabhängig von den Federwegen.

    Optisch finde ich den Gerät sehr nah am Kymco XCiting S 400.

  • Der entscheidende Mehrwert des ADV350 gegenüber dem Forza 350 wäre für mich ein deutlich komfortableres Fahrwerk.:007:

    Hat hier schon jemand die Länge der Federwege der beiden Modelle verglichen?:gruebelx:

    9 + 10 cm beim Forza 350 -> zB hier nachlesbar https://www.adac.de/rund-ums-f…r/roller/honda-forza-350/


    angeblich 12,5 + 13 cm beim ADV 350 + zudem eine 37er Gabel (anstatt 33er beim Forza 350)

  • Ich seh da erstmal nix was einen spürbaren Mehrpreis zum Forza rechtfertigen würde :gruebelx:

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Schade finde ich den deutlichen Kompromiss: Einerseits plus 30-36 mm Federweg, andererseits dann niedrigere Sitzbank (nur plus 15mm) mit weniger Stauraum und evtl. mehr Enge.

    Warum nichtmal einfach so ein Teil mit noch mehr Federweg, Stauraum und Sofasitz mit 880mm Sitzhöhe raushauen?! Oder wenigstens mit optionaler, deutlich veränderter Ergobank? Aber da ist Honda ja nicht alleine.


    Falls es nicht enger zugeht, sind der größere Federweg sowie die größere Bodenfreiheit DER Mehrgewinn und aus dem Vorstadtroller Forza wird einer, mit dem man auch mal länger durch die Stadt gurken kann, ohne ein Abonnement beim Zahnarzt zum Einkleben der Füllungen abschließen zu müssen.

    Und man kommt auf Gehwege rauf und runter und muss nicht immer dreimal um den Block, um einen nicht zugeparkten abgesenkten Bordstein zu finden.

    Dennoch: Ein richtiger Stadtroller ist der nicht.


    Gibt es auch in rot, also insgesamt gefällt der mir. Auch optisch jetzt nicht zu dicke Adventureschminke aufgetragen, was zu dem Konzept nicht passen würde.

  • Ich seh da erstmal nix was einen spürbaren Mehrpreis zum Forza rechtfertigen würde :gruebelx:

    Wenn es die gleichen Komponenten sind wie beim 750, reden wir schon von viel hochwertigeren Dingen.
    Das DCT ist nicht nur klasse, sondern auch super sparsam.

    Der Nachteil für mich ist ganz klar das Gewicht und der erhöhte Einstieg.

  • Wenn es die gleichen Komponenten sind wie beim 750, reden wir schon von viel hochwertigeren Dingen.
    Das DCT ist nicht nur klasse, sondern auch super sparsam.

    Der Nachteil für mich ist ganz klar das Gewicht und der erhöhte Einstieg.

    :neinX:


    das ist weitgehend ein 350er Forza in martialischer Optik + partiell etwas hochwertiger (Fahrwerk) bzw auch mal einfacher (keine elektrische Scheibenverstellung) + natürlich inkl üblicher Vario


    vielleicht mal die links + Videos lesen / anschauen ?

  • Muss sagen, der Aprilia kommt richtig gut, vor allem in Grau. Sieht so aus, als ob die Ergonomie auch für deutsche Eichen taugt...

  • Für die Feldwege in der Stadt sicher der richtige ADV. Habe allerding eine Himalayan gekauft und bisher fast 12000 km gefahren, 2 mal Öl gewechselt und Ventile kontrolliert, getank und 1 Satz Reifen. Aber mein Forza ist spritziger und schneller, darum behalte ich ihn, für die Stadt gibts nix besseres.

    SAVE THE EARTH IT´S THE ONLY PLANET WITH CHOKOLATE

  • Ich seh da erstmal nix was einen spürbaren Mehrpreis zum Forza rechtfertigen würde :gruebelx:

    lt 1000 PS soll sich der Mehrpreis in Grenzen halten -> irgendwas von 200 Euro wurde da erzählt. Evtl dem aufwändigeren Fahrwerk geschuldet

    Ob das auch ausstattungsbereinigt (Forza hat das smarte + teure + ugly Topcase serienmäßig) so gilt ?




  • Nur 200 würde mich wundern, aber gut ... mal abwarten.

    Die Dämpfer hinten sind ja schonmal definitiv anders (testen muss man sie aber trotzdem erstmal ;) ) und wenn das Display gute Features hat dann könnte doch etwas Mehrwert vorhanden sein.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • :neinX:


    das ist weitgehend ein 350er Forza in martialischer Optik + partiell etwas hochwertiger (Fahrwerk) bzw auch mal einfacher (keine elektrische Scheibenverstellung) + natürlich inkl üblicher Vario


    vielleicht mal die links + Videos lesen / anschauen ?

    Ich habe den XADV als 750 lange genug gefahren, um beurteilen zu können, dass dort andere Materialien verbaut werden.

  • Ich habe den XADV als 750 lange genug gehabt, um beurteilen zu können, dass dort andere Materialien verbaut werden.

    es ging ja um deine Äußerungen zum 350er ADV und der hat technisch gar nichts mit dem großen X-ADV gemeinsam - der 350er ist ein stino Scooter mit Triebsatzschweinge, Vario ... auf Basis des Forza 350


    Solltest du als Ex-Fahrer eines X-ADV eigentlich auf den 1. Blick erkennen können