Licht bei Nacht vom neuen SH 125/150

  • Ich hatte das Procedere oben schon verlinkt.

    Das habe ich glatt übersehen.


    Doppelt soll ja besser halten.


    Ich hab Markierungen mit Kreide auf der Wand der Tiefgarage.

    Der freundliche TÜVer hat mir das Licht eingestellt, obwohl das nicht sein Job ist!


    Anschließend hab ich die Hell/Dunkelgrenze gleich auf der Wand gegenüber der Einfahrt markiert,

    dann sehe ich täglich - sobald das Fahrzeug wieder waagerecht steht - ob es noch passt.

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • chrome_screenshot_1642283302244.png


    Für Alle, die mit dem Begriff "rechter Winkel" noch was anfangen können.


    https://cdn.heimwerker.de/img/sites/3/kfz-3.jpg

    Der Ordnung halber:

    Der Lichtstrahl soll ein 'Gefälle' von 1,2% haben, nicht 12%.

    Bei 12% wäre ca. 6m vor dem Fahrzeug alles dunkel.

    Tordis Variante geht übrigens von 1% aus, wären hier denn 10 cm tiefer. Passt scho! :wink:


    Der Rest ist richtig. Man sollte sich dabei allerdings auch einige Meter hinter die jeweilige Rückleuchte stellen und über die Längsachse peilen, sonst haben die Lichtkegel auf der Wand zwar den gleichen Abstand, leuchten aber u.U. trotzdem in den Gegeverkehr.


    Vuk

  • bei meiner Forza war das Licht auch nicht ok.

    Viel zu tief was sich auch auf die Geschwindigkeit im Dunkeln auswirkte, man fährt hält langsamer wenn man nicht weit genug sieht.

    Ein Besuch in der Werkstatt half Abhilfe, nach der neuen Einstellung war es ein Wow-effekt, im wahrsten Sinne des Wortes ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Der Mechaniker meinte, das ab Werk mache Scheinwerfer schon viel zu niedrig eingestellt werden. Also ein Besuch lohnt und weil ich den Roller dort gekauft hatte, war die Leistung gratis!

    Danke Honda Berlin!

    Wer schneller lebt, ist früher fertig!

  • Moin aus Hamburg.

    Danke für die erhellenden antworten, da werde ich doch gleich dem freundlichen... Bescheid sagen, dass er die gleich gescheit einstellt. Nachjustieren kann man immer.

    Eigentlich komme ich aus dem Motorradsektor, aber bin lange nicht gefahren, Roller macht einfach mehr Sinn und mir auch mehr Spaß.

    Mein letzter kleiner Roller war ein Piaggio SKR 125, meine anderen, eine Honda PC 800 und eine Goldwing 1500.

    Jetzt halt ein SH 150i.


    Übrigens damals (vor ca 10 Jahren) bin ich oft, bei Sonnenlicht auf der Allee, mit Fernlicht gefahren am Tag, man war einfach besser zu sehen.

    Natürlich nur, wenn niemand vor mir war.

    Kann man machen, aber wenn man mit dem Abblendlicht schon gut auffällt, braucht man das nicht!


    Anfang Februar ist es so weit, dann geht es los.

    Danke euch noch mal für die vielen hilfreichen Antworten.

    Wenn ich es schaffe, mit meiner Technik, mache ich vielleicht ja mal ein Nach-fahr-Video, dann kann sich jeder ein Bild machen.


    Gruß Rudi

  • Hallo.

    Jetzt hat mal jemand ein Video gemacht, wo man den LED-Scheinwerfer auch bei Nacht gut sehen kann.


    Ist zwar der 350 aber ja genauso wie der 125/150.

    Rudi

  • Hallo.

    ..

    Ist zwar der 350 aber ja genauso wie der 125/150.

    Rudi

    Ich würde ja nicht einfach so von der 350er Beleuchtung auf die Beleuchtung von 125 schliessen.

  • Ich würde ja nicht einfach so von der 350er Beleuchtung auf die Beleuchtung von 125 schliessen.

    Die sind dahingehend baugleich!

    Zumindest laut meinem Honda Händler.

    Aber auch im Aussehen und den Abmessungen des vorderen Rollers sind die gleich, würde ich sagen.

  • Die Ersatzteilnummern der Scheinwerfer, 33100k0r-v01, sind lt. Bikeparts identisch bei SH 125, SH 150, SH 350. Optisch sieht die Beleuchtung bei meiner SH 150 nicht besser aus, wie auf dem Video der 350èr, soweit man das auf Videos beurteilen kann.

  • OK, dann ist das ja richtig so. Danke.

    Betreffend LED kann ich nur mit meinem SH300 NF05 vergleichen. Der hat ne 1A Beleuchtung die mit dem Lenkereinschlag mit in die Kurve leuchtet. Das beste Beispiel für die Qualität war wohl die Nizza-Nachtfahrt an der Hondaauffahrt. Ich fuhr vorne, ohne Strassenbeleuchtung in der Nacht und hatte die Dauer-Kervenstrecke absolut nützlich ausgeleuchtet vor mir. Glaube nicht, dass die aktuelle Beleuchtung da dran kommt. Gerade aus sieht es auf dem Video von Fairkehr hingegen ganz gut aus.

  • Das Licht an meiner 150er ist das beste was ich je hatte. Bin sehr zufrieden damit. Wenn man das Fernlicht einschaltet dann wirds richtig hell.

    Ich bin aber bei Mopeds auch nur Scheinwerfer der 80er und 90er gewohnt gewesen.