SH350i Tacho-Abweichung

  • Ich lese immer, wie schnell doch die SH 350i ist, also bis zu 150 km/h .....


    OK, das wollte ich mal testen und hab mein GPS mitmessen lassen : heraus kam

    eine Tachoabweichung zwischen 5 km/h bis 12 km/h..... :roll:

    Das heisst, der Tacho geht vor, aber solch eine große Abweichung hatt ich nicht erwartet.


    Habt Ihr die gleichen Erfahrungen ? Würde mich mal interessieren.


    Gruß Lössi :007:


    speed.jpg tacho-tabelle.jpg

    Gruß Lössi:007:

  • Hey,

    ist normal das der Tacho nachgeht. Abweichungen bis 10% sind erlaubt, aber nur dass der Tacho dann die 10% mehr anzeigen darf, nicht umgekehrt! Also bei angezeigten 100km/h fährst du 90km/h, das würde passen, bei angezeigten 90km/h 100km/h fahren geht nicht.

  • Das ist doch normal, eigentlich hätte ich bei höheren Geschwindigkeiten ab Tacho 120 noch 1-2 km/h mehr Abweichung erwartet. Zumindest sind es bei meinem Forza 350 bei Tacho 160 nach GPS 145 immerhin 15 km/h. Bis 130 nach Tacho kann ich die Messwerte bestätigen.

    "Bremse erst wenn Du Gott siehst !"

  • Voreilt, nicht nachgeht.:wink:


    Voreilung ist amtlich erlaubt, nacheilen nicht.

    Insofern begibt sich jeder Hersteller mehr oder weniger stark auf die sichere Seite.

    Alles Andere könnte sehr teuer werden.

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Glaubhaft sind allemal die Werksangaben:

    SH 300 NF05 = 131 Vmax.

    SH 350 NF 11 = 134 Vmax.


    Deine Tabelle ist schon recht nützlich, meine GPS- Vergleiche sind ähnlich:


    Tacho zeigt 58 sind exakt 50 lt. GPS (wichtig in der Stadt )

    Tacho zeigt 112 sind exakt 100 lt. GPS (wird die neue BAB max )


    Um die Werksangabe 134 Vmax. zu erreichen, sollte der Tacho etwa 150 Anzeige ca. anlupfen.

  • Die Anzeige der Geschwindigkeit darf bis zu 10% + 4 km/h höher sein, bei der Wegstrecke ist die Toleranz geringer.


    Vuk

  • Honda hat dieses völlig bescheuerte Tachotuningfeature mit den neueren Modellen implementiert. Bei den guten alten NF02 war die Abweichung noch über den ganzen Bereich bis 6kmh. Damit sollte wohl die Minderleistung der NF05 kaschiert werden und dies wurde offensichtlich beibehalten :o damit am Stammtisch die Werte super sind :warte:


    Alle meine BMWs und Kawasakis etc. haben/hatten auch nur ca. 5kmh Abweichung, was Honda hier macht ist für mich einer der größten Minuspunkte am neuen Modell!!

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Kenne ich von Honda seit 50 Jahren nicht anders.

    Man muss nicht immer schreiben, was man denkt.
    Man muss es aber auch nicht immer für sich behalten. :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Die Anzeige der Geschwindigkeit darf bis zu 10% + 4 km/h höher sein, bei der Wegstrecke ist die Toleranz geringer.


    Vuk

    Somit sind beim Honda - SH immer alle gesetzlichen Vorgaben exakt eingehalten:


    Der "schnellste" SH 350 sollte seine 134 km/h Vmax. schaffen, also sind 10% + 4 kmh ... 134 + 13,4 + 4 km/h Tachoanzeige: 151,4 km/h gesetzeskonform !


    Somit sollte der erfreute Fahrer die + 17 km/h als Tacho-Vorlauf stets als Mondwert im Hinterkopf behalten. (bei Gashahn am Anschlag )

  • Das Einstellen der Tachos ist insbesonders mit den digitalen ABS Sensoren eine Sache die jeder Hersteller innerhalb der erlaubten Toleranzen aufs kmh genau nach Wunsch setzen kann.

    Niemand bezweifelt das sich Honda nicht in der Toleranz befindet aber das Honda mittlerweile diese fast maximal ausnutzt ist eben unnötig und bekloppt !!!!

    Die Toleranzen wurden immerhin in Zeiten der analogen Tachos bestimmt, da machte das noch einen gewissen Sinn ...


    Von daher gibts von mir hierfür wegen völliger Unnötigkeit ein ... --> Honda setzen sechs ...

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Von daher gibts von mir hierfür wegen völliger Unnötigkeit ein ... --> Honda setzen sechs ...

    ......ab in die Ecke, schäm' Dich Honda !!

    "Bremse erst wenn Du Gott siehst !"

  • Und was ist so schlimm daran, wenn der Tacho so viel voreilt? Wenn ich es weiß, kann ich meine Geschwindigkeit dementsprechend anpassen.

    Oder ist der Grund, das es am Ego nagt, wenn die laut Tacho angezeigten 155km/h nicht die geglaubten 150 sondern nur reale 138km/h sind??

    Gruß
    Norbert


    Was sagt der Rentner am Sonntag: Morgen fängt das Wochenende an :hehe:

  • Muss ja nicht jeden aufregen, ich bin nunmal von der flotten Alten verwöhnt nicht konstant einen Umrechnungsfaktor bei der jeweiligen Geschwindigkeit im Kopf haben müssen ... deinen 2. Satz solltest nochmal überdenken :o:gruebelx::heheha:


    Im gleichen Niveau könnte ich sagen das es natürlich Leute nicht aufregt die konstant 30 bei erlaubten 50 fahren :D

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.