SH 150i (2022) Tanken-welches Benzin??

  • Das mit dem Teuersten Sprit ist halt eher dem "nur das beste für mein Schätzchen" geschuldet.


    Einen Sinn, außer "viel Geld für ein gutes Gefühl", machen die Edelspritsorten ansonsten nicht.


    Und ein Gutes Gefühl ist schließlich unbezahlbar :)-

    Gruß Gerhard

  • Seit ich einige Heilsteine aus dem Himalaya im Tank versenkt habe,

    schnurrt das Motorrad wie ein Yeti nach dem Sex.

    Besonders, wenn ich Diesel getankt habe.


    :w9:

    Scheiß drauf, ich probiers!

    :hehe:

    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Tankt ihr mal die teure Suppe. Ich kippe seit dem ersten Tag nur E10 in meinen SH 150 und er läuft seit 26 tkm tadellos. Wenn mir einer einen Beweis liefert, daß besserer Sprit besser für den Motor ist lasse ich mich aber gerne eines besseren belehren.

    Preislich tut sich zwischen E5 und E10 nicht viel. E10 hat etwas weniger Energie, braucht etwas mehr Benzin, E5 etwas teurer, dürfte sich ziemlich angleichen und ist bei den Verbräuchen für mich nicht relevant. Ich seh das als egal an, was man tankt. Ist beides für den Motor geeignet. Den Rest seh ich als Individuelle Meinung an. Rein kann beides.

  • Grüß euch...

    falls es hier auch ums Ansprechverhalten des Motors gehen sollte, aber ich glaube hier gehts ja ausschließlich um Benzinsorten....will hier nichts durcheinander bringen, da gibts schon was, was ich seit Jahren dem Benzin immer wieder mal beifüge...und mein SH geht recht deutlich besser ab damit (interessiert sicher auch hier niemanden)...und geschadet hats nach nunmehr 67K anscheinend auch nicht.....aber bleiben wir bei den Benzinsorten...ich tanke auschließlich Normalbenzin und bisschen was dazu...und er zischt ab damit


    Christian

  • Grüß euch...

    falls es hier auch ums Ansprechverhalten des Motors gehen sollte, aber ich glaube hier gehts ja ausschließlich um Benzinsorten....will hier nichts durcheinander bringen, da gibts schon was, was ich seit Jahren dem Benzin immer wieder mal beifüge...und mein SH geht recht deutlich besser ab damit (interessiert sicher auch hier niemanden)...und geschadet hats nach nunmehr 67K anscheinend auch nicht.....aber bleiben wir bei den Benzinsorten...ich tanke auschließlich Normalbenzin und bisschen was dazu...und er zischt ab damit


    Christian

    Du sprichst in Geheimnissen.

    Lass uns dran teilhaben, mit welchem Wundermittel dein Roller besser läuft. Vielleicht kriegt meiner fas dann auch.


    Vielen Dank.


    Gruß

    Bernd

  • Tankt ihr mal die teure Suppe. Ich kippe seit dem ersten Tag nur E10 in meinen SH 150 und er läuft seit 26 tkm tadellos. Wenn mir einer einen Beweis liefert, daß besserer Sprit besser für den Motor ist lasse ich mich aber gerne eines besseren belehren.

    Preislich tut sich zwischen E5 und E10 nicht viel. E10 hat etwas weniger Energie, braucht etwas mehr Benzin, E5 etwas teurer, dürfte sich ziemlich angleichen und ist bei den Verbräuchen für mich nicht relevant. Ich seh das als egal an, was man tankt. Ist beides für den Motor geeignet. Den Rest seh ich als Individuelle Meinung an. Rein kann beides.

    Dass E10 weniger Energie zur Verfügung stellt .ist jetzt chemisch-technisch objektiv nicht nachvollziehbar. Ethanol als Mohlekühl C2H5 OH liefert noch zusätzlichen Sauerstoff für die Verbennung der Anteil von con Ehtanol im E10 ist doppel so hoch wie bei E5...bitte nachdenken!

    CBF 1000 F und Sh 150i

  • Dass E10 weniger Energie zur Verfügung stellt .ist jetzt chemisch-technisch objektiv nicht nachvollziehbar.



    :gruebelx:
    Das verwundert mich jetzt...im Fachbuch Kraftfahrzeugtechnik steht:

    Zitat


    Ethanol enthält 32% weniger Energie als Benzin.
    In der Beimischung beträgt der Unterschied im Energiegehalt zwischen
    den Benzinmischungen E5 und E10 ca. 1,9%.


    Lernen die Kfzler Blödsinn? :gruebelx:


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • in Ö E10? warum steht es dann nicht an der Säule dran? Muss das nicht ausgewiesen sein?

    02/2024 stand das noch nicht mit dran!

    alles wird gut und ich bin nicht Schuld!:wink1:

  • in Ö E10? warum steht es dann nicht an der Säule dran? Muss das nicht ausgewiesen sein?


    In Deutschland ja, in Österreich nein. :D

    Der ÖAMTC hat Daten ausgewertet und festgestellt dass 98,3% der Bestandsfahrzeige in Österreich E10 vertragen.

    Deswegen weg mit E5. :D


    BP hat in einer Mitteilung verkündet, dass Anfang April an allen Tankstellen in Österreich auf E10 umgestellt wird.
    Das reicht als Info. :D


    KTM Adventure 1190 R 658153_5.png

  • Wenn du Ethanol isoliert betrachtest und du auf den Heizwert anspielen? klar hat Ethanol mit einer Kettenlänge von C2 einen geringeren Heizwert als Benzin mit einer Kettenlänge von C8 (vorbei Oktanzahl 0 als n-Octan definiert wird und Oktanzahl 100 als einTrimethylpentan charakterisiert ist)..Leider ist es in Wirklichkeit noch viel Komplexer da wir bei Benzin eine bunte Mischung haben von div. aliphathischen Alkanen , Aromaten wie Benzol usw. ..und eben bei E10 mit einer Beimischung von Ethanol mit max 10%...so jetzt bin ich raus...Sicherheitsdatenblätter runterladen und verstehen.. oder auch nicht!

    CBF 1000 F und Sh 150i

  • Also gut Bernd, weil du es bist!

    Aber sags nicht weiter sonst wollens dann alle Sh150i -Fahrer. Das Geheimnis ist (ich bin bin der Firma weder verwandt noch verschwägert, auch arbeite ich dort nicht, profitiere in keinster Weise davon).... PRO TEC P1101 FLC (Kraftstoffsystemreiniger)....in der vorgeschriebenen Menge in den Tank drauftanken fertig. Ebenso unser Auto, ein Kia Picanto 69 Ps Bj. 2012 zieht recht deutlich besser damit. Mein Test bezieht sich ausschließlich auf diese beiden Fahrzeuge. Ob jetzt auch ein 125iger, ein Sh300 oder 350 auch besser abgeht, das weis ich leider nicht. Füge ich diesen Zusatzstoff bei einer frischen Tankfüllung mal nicht hinzu, dann ist eben wieder Normalzustand. Bitte einfach mal googeln....habe mir das zusenden lassen, billiger als in der Werkstatt..

    und wie ich schrieb, ich verwende es schon sehr lange. Einzige Nebenwirkung, mein Tank beim Roller gab nur mehr 7,2 Liter her, über dem Winter in den Tank, nun sinds wieder 7,5 Liter, so wie es sein soll. Mein Reichweitentest bei gemütlicher Fahrweise...abolut vollgetankt---bis er kein Gas mehr annahm (Motor lief jedoch noch)...388km (7,5Liter Gesamtverbrauch).

    Christian

  • Dass E10 weniger Energie zur Verfügung stellt .ist jetzt chemisch-technisch objektiv nicht nachvollziehbar. Ethanol als Mohlekühl C2H5 OH liefert noch zusätzlichen Sauerstoff für die Verbennung der Anteil von con Ehtanol im E10 ist doppel so hoch wie bei E5...bitte nachdenken!

    E85 (also 85% Ethanol) hat eine Energiedichte von 22,6 MJ pro Liter. Benzin je nach Sorte knapp 31MJ / Liter.

    Forza 125 (BJ 2022): Spritmonitor.de nach odometer_1343672.png km (verkauft)
    NC 750 DCT (BJ. 2023): Spritmonitor.de nach odometer_1419352.png km

  • alle unsere modernen Hondas (inkl Honda SH150) werden mit allem betankt was der Markt so hergibt = > von E 5 / E 10 bis hin zu den sog. Premiumkraftstoffen mit bis zu 102 Oktan


    Unterschiede in Sachen Verbrauch / Leistung wurden hierbei nicht festgestellt