Reifenwahl und Fahreigenschaften

  • servus

    ich habe auf meiner sc80 bereits den metzeler m9rr, den diablo rosso 3 kennung e und schon einige bridgestone s21 durch.

    mein favourit ist der bridgestone. aber im vergleich habe ich festgestellt, dass der s21 (hängt vom vorderreifen ab) bei starker gerader beschleunigung um 180 eine pendelneigung hat. mit den pirelli läuft die honda merklich stabiler.

    hat schon jemand gleiches beobachtet und zb dem bridgestone s22 gefahren zum vergleich? danke

  • Ich habe für die SC60 die Epfehlung für den S22 von einem bekommen der den S21 auch schon auf der SC60 hatte und meinte daß der S22 besser sei.Ich habe daraufhin vom CRA3 zum S22 gewechselt und bin Mega zufrieden.Allerdings fahre ich nur ganz Sporadisch und auch nicht lange Geschwindigkeiten über 160 da das mit einer Nackten meiner Meinung nach nicht wirklich Spaß macht da der Wind schon ordentlich an einem "schüttelt".Und auf der LS ist mir das "gefährlich" genug wegen der Messungen.

    Grüße Michael


    Wünsche euch daß Ihr immer heile ankommt :dafürx:


    Mein Spaß steht im Vordergrund :wink1:

  • der s21 ist ein toller reifen zum guten kurs. der klebt und hat eine top rückmeldung.

    kann mir nicht vorstellen, dass die beim s22 was falsch gemacht haben.

  • Der S22 ist minimal auf der Rennstrecke besser. Kannst getrost beim S21 bleiben, und der Geldbeutel freut sich auch etwas. :D

    Gottes schönste Gabe

    ist der Schwabe:sup1::0018::sup1:

  • Mir hatte ein Testfahrer von Bridgestone mal gesagt, wenn ich im Trockenen einen Unterschied rausfahren würde, hätte er einen Job für mich. Bedeutet, da ist keiner. Im Nassen soll der 22er allerdings noch besser sein.

  • Hallo Zusammen,

    ich fahre jetzt, nach dem Bridgestone, den M9rr. Mein persönliches kurzes Fazit : 1. Der Metzeler ist nicht so (nervös) wie der Bridgestone . 2. Der Metzeler hat auf Strassenbelag eine bessere Eigendämpfung. 3. Der Metzeler ist ein bisschen träger " stabiler" ( siehe Punkt 1) und braucht beim reinbremsen in die Kurve etwas mehr Kraft . 4. 😀 Angststreifen auf der Straße krieg ich beim Metzeler auf der Straße nicht weg, beim Bridgestone war er relativ schnell futsch. 5. Der M9rr hält etwas länger . 6. Zu Nässe hab ich das Gefühl das der Metzeler ein bisschen mehr Sicherheit gibt.

    Fazit beides tolle Reifen, wobei ich den M9rr bevorzuge da ich ausschließlich mit der SC80 auf der Straße fahre und ich dort die Vorteile für den M9rr sehe.

    Ich wünsche Allen einen entspannten Tag und ein kurviges langes Wochenende :sonne:.

    Vg Matthias

  • sehe ich genau anders rum. hatte mit dem m9rr und auch mit dem pirelli leichte rutscher, wo ich mich frage warum. besonders auf dem vorderrad beim einlegen in die kurve waren immer wieder leichte rutscher zu spüren, sowas gibts beim s21 nicht. wenn der rutscht, dann weisst du auch warum. bei kalter strasse hab ich mit dem bridgestone auch ein besseres gefühl.

    eigendämpfung hat der m9 etwas mehr, präzision der bridgestone besser. mit dem metzeler bin ich ein paar hundert km weiter gefahren. den s21 bekommst du aktuell um 210 euro den satz, preisleistung unschlagbar.

  • Moin,

    zu Rutschern übers Vorderrad kann ich nichts berichten, da ich bei beiden keine Rutscher auf der Strasse ( guter Asphalt) festgestellt habe, ausser ... bei flotter (härterer) Gangart und schlechteren Straßenbelag fängt das Vorderrad an zu Stempeln an und versetzt dann ein wenig. Beide Reifen meistern das zu meiner Zufriedenheit jedoch sehr gut. Da ich hinten schon am Fahrwerk rangegangen bin ist nun auch vorne dran, da ich das Problem nicht beim Reifen sehe. Ansonsten, jeder soll fahren wo er mit am glücklichsten wird :0018: .

    Für Alle einen entspannten Feiertag :sonne:

    vg Matthias