Schaltbare Variomatik

  • Aber zurück zum Thema, der Yamaha Roller mit Turbomodus kommt wahrscheinlich nicht nach Europa :boese: , Hier mal der Bericht dazu


    Da werden sich Malossi und Co aber mächtig freuen :D

    Gruß
    Norbert


    :kaff:

  • Gibt doch eh was ähnliches von Honda, nur in "hässlich", für manche Kult. Honda Super Cub 125. Eigentlich sind wir mit der Forza 125 im Vergleich zur X/Tech Max eh noch gut bedient. Die läuft lt. Yamaha mit ihren 12 PS nur 99 km/h :)


    Grüsse Milka

  • was ähnliches wie die Super Cub ?....was ist daran ähnlich .... :nixweiss: .

    .


    Nach schräg kommt flach


    Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist


    .

  • btw, Honda hatte am NSS250 einen el. Stellmotor für die Vario (was eurer heiss diskutierten, schaltbaren Vario entspricht) und hats wieder abgeschafft.

  • Meine Befürchtung würde eher die Langzeitqualität dieser Technik treffen. So ein Rollermotor - wie auch der gesamte Roller - sind schon gut belastet während der Fahrt.
    Die Variomatik "Schaltung" sowieso, die hat ja permanent was zu tun.
    Ob so ein "Stellmotor" die magischen Grenzen 50 oder gar 100Tkm erreicht, ohne Probleme

  • Meine Befürchtung ....... Langzeitqualität dieser Technik

    Scheinbar war ja auch bei Honda diese Technik möglich, die werden schon ihre Gründe gehabt haben, warum verworfen, Bin mal auf die Yamaha Langzeitergebnisse gespannt.

    Honda Forza 125ccm

  • ...muß halt immer wieder mal was neues her....die Beschleunigungswerte reissen mich jetzt nicht so wirklich vom Hocker mit der Technik

    liebe Grüße

    Raimund :007::007:

  • was ähnliches wie die Super Cub ?....was ist daran ähnlich .... :nixweiss: .

    Wahrscheinlich meint er das wegen der Fliehkraftkupplung. Aber die Fliehkraftkupplung ist nur ein kleiner Teil der Variomatik. Das ist die einzige Gemeinsamkeit.

    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  • Stimmt, meinte ich in etwa...man schaltet halt manuell und nicht via Stellmotor und hat halt 4 Gänge vs 3. Aber ob das Turbo-Modell so toll ist, oder nur eine Fehlerquelle mehr, muss sich erst weisen. Yamaha sollte erst mal wieder an nem 15 Ps Motor für Roller bauen/denken, damit die Endgeschwindigkeit wieder passt (99 ab Werk ist eher mau, aber gerade gesehen, der/die Turbo soll auch 15 Ps haben, bin gespannt - aber auf den XMax). Bei der aktuellen MT-125 zB haben sie auch ne Nockenwellenverstellung VVA (hatte ich selbst mal ein Jahr), welche toll funktioniert, könnte angeblich auch an Board sein.


    Grüsse Milka

  • na.....die super Cub hat ein stinknormales Motorradgetriebe mit ebensolcher Kupplung.....nix da Vario......wo man die konischen Teller hier jetzt " bewusst" verstellt........nur die Fliehkraftkupplung zum " anfahren" hat die Cub mit nem Roller gemeinsam , oder kurz : die super cub hat " 2 " Kupplungen.........


    und ja Stellmotoren sind an und für sich nun wirklich nix neues sondern alt bewährtes ......klaro ein zusätzliches Teil das hopps gehen könnte....

    .


    Nach schräg kommt flach


    Physik ist nur trocken , wenn der Tank leer ist


    .