Kauftipp PC43 Werksdrossel contra. Zubehördrossel

  • Genau, ich war mir jetzt vorhin nur nicht mehr ganz sicher ob ein neues Steuergerät erstmal komplett plank ist oder ob da schon irgendwie ein Schlüssel dazu gehört (aber selbst das könnte man dann austricksen ohne einen Schloßsatz kaufen zu müßen)

    Wer vor Kurven nich bremst, is auf der Geraden zu langsam!!!


  • Beim Steuergerät können bis zu vier Schlüssel gleichzeitig angemeldet sein. Du brauchst immer nur einen funktionierenden als Master - ganz ohne wird es sehr teuer

  • Bei Hondas mit dem HISS System, ist der Code im Steuergerät (CDI) hinterlegt. D.h. du kannst deinen Schlosssatz und die Schlüssel weiterhin nutzen. Das ist ja der rein mechanische Part...


    Der Schlüssel müsste halt neu programmiert werden... ich weiss, dass die Jungs von Honda Blanko Schlüssel anlernen können... wie man die alten aber löscht bzw vorher löschen muss ?!, das weiss ich nicht ;)

    CBR Team Konica Minolta :D
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • Alles klar. Vielen Dank :) ich werde damit mal auf die Werkstatt meines Vertrauens zugehen (keine Vertragswerkstatt) und kurz berichten wie teuer es dann wurde. ;)


  • Der Schlüssel müsste halt neu programmiert werden...


    Um es ganz korrekt (und nicht missverständlich) auszudrücken:


    Nicht die Schlüssel werden programmiert, sondern das Steuergerät mit dem Schlüssel quasi "bekannt gemacht", damit es ihn akzeptiert. Maximal vier "Bekanntschaften" gleichzeitig akzeptiert das Steuergerät. Sollte dannn noch ein weiterer Schlüssel angemeldet werden müssen (z. B. weil einer mechanisch defekt ist oder verloren wurde) muß der erst wieder abgemeldet werden.


    Und zum Programmieren braucht es immer einen vorhandenen gültigen Schlüssel (als Legitimation sozusagen) sonst muß meines Wissens ALLES ausgetauscht werden, und da dürfte der Zeitwert des Moppeds schon fast relevant sein. :-)


    So, ich hoffe, alle Klarheiten sind beseitigt. Ich weiss es auch nur weil ich - wie damals hier berichtet - schon beim Kauf Probleme hatte (bzw. der FFH) und mich da dann zwangsläufig mal schlau machte ...

  • So ich bin noch nen nachtrag schuldig...


    Also erstmal an alle 34PS werksdrossel gequälten: ES LOHNT SICH UMZUDROSSELN!
    Habe sie gerade aus der Werkstatt geholt und mich auf den 3km irgendwie verfahren ;)
    Es ist ein Unterschied wie tag und nacht! Mit 48 PS ist die Maschine so anzugsstark und zieht ohne Probs bis 150/160 durch!


    Zu den Kosten:
    Leider brauchte ich neue Schlüssel (32€/schlüssel) die gefräst werden mussten...


    insgesamt bin ich mit Tüv Lohnenswerte 750€ los. Die Drossel von Alphatech hat hierbei mit 110€ zu buche geschlagen (klar hat man mit tüv + eintragen 50 euro extra gebühren) aber der Unterschied ist so gewaltig, dass sich das lohnt.


    Endlich ohne Angst auf den Landstraßen überholen ;)


    also ich kann es nur empfehlen wenn man noch n jahr mit 34ps vor sich hat!

  • Verstehe ich das richtig ?:


    Du hast quasi das neue Steuergerät mit zwei Schlüsselrohlingen bekommen, die dann aber mechanisch auf die vorhandenen Schlösser angepasst werden mussten ?

    Einmal editiert, zuletzt von Barfüsser ()

  • Ich würde meinen,er hat ein Neuse Steuergerät und zwei Neue Schlüssel bekommen was für die offene Leistung ist.
    Anschließend hat er es mit einer Drossel Gaswegbegrenzung drosseln lassen die sich dann leichter entfernen lässt:gruebelx:


    Edit sagt er hat es doch noch so verstanden wie ich:D


    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei! :banana:


  • Bei "lohnenswerte 750€" weiss man doch schon dass der Typ Geld hat. Soll er die Wirtschaft unterstützen ;)

  • Naja wer die cbf 600 mit der werksdrossel kauft weiss vorher dass diese kosten auf einen zukommen.

  • Die meisten sind beim Entdrosseln ziemlich überrascht.

  • Yo. So ging es es mir nämlich auch. Es ist mehr als ärgerlich, wenn man dann eine Rechnung von knapp 700 € auf dem Tisch hat, wo es doch im Grunde so einfach wäre... :mad:

    CB 1300 (SC54) :D

  • Hallo liebe Hondafahrerinnen und Fahrer,


    Ich stehe vor dem gleichen Problem wie Morphus (Werksgedrosselte 34PS CBF 600N BJ08) und müsste noch ein Jahr gedrosselt fahren, will dieses aber auf jeden Fall 48PS, da ich mich auf der Straße mit den nicht mal 34PS sehr unwohl fühle. Die Maschine war relativ günstig, ich hatte also die Umbaukosten einkalkuliert. Nun habe ich mir ein Angebot vom HH machen lassen und bin doch etwas geschockt, da es 950€ statt den hier beschriebenen 700€ sein werden.



    Da ich von Werkstattrechnungen leider wenig verstehe wollte ich einfach mal das Angebot hier reinposten mit der Bitte an Euch, nen Blick drauf zu werfen um mir zu sagen, ob ich über den Tisch gezogen werde. Speziell die aufgelisteten Tüv Kosten von 82€ find ich doch etwas krass. Sind alle Posten dieser Rechnung nötig und fair beziffert?
    Ich bau auf euren Rat ;)



    Liebe Grüße
    feschl

    2 Mal editiert, zuletzt von CPG () aus folgendem Grund: Brief entfernt wg. Briefgeheimnis von CPG