Honda XL250 K0 MOTOSPORT bis K3

  • Ganz tolle Arbeit! Respekt!

    Nur schade dass nicht das Honda typische Rücklicht aus den Siebzigern dran ist.

    Daran konnte man alle Hondas auch von hinten erkennen.


    Gruss Axel

  • In Deutschland ! (Und meines Wissens noch in den Niederlanden.)

    Ansonsten waren nirgendwo die gelben Bremslichter erlaubt.

    In Deutschland übrigens bis Ende 1981. Danach waren auch in Deutschland die Bremslichter ausnahmslos rot.


    Lustiger Fakt. In USA und Kanada waren bis Ende 70er rote Blinker (aber nur hinten) erlaubt.

  • Interessant !

    Muß zugeben, ich habe von den schweizerischen Zulassungsvorschriften keine Ahnung.

    Wirklich interessant.

  • Hallo Mark

    Hier ein Auszug aus der Verordnung

    über die technischen Anforderungen

    an Strassenfahrzeuge:

    741.41 Anhang 10804(Art. 73 Abs. 5, 78 Abs. 2, 110 Abs. 1 Bst. b Ziff. 4–6 und c sowie 3 Bst. c, 148 Abs. 2, 178a Abs. 5, 179a Abs. 2 Bst. d, 193 Abs. 1 Bst. n–p, 216 Abs. 3, 217 Abs. 3)

    Lichter, Richtungsblinker und Rückstrahler

    1 Farbe

    11 Die Lichter müssen folgende Farben haben:

    111 Nach vorn gerichtete Lichter weiss oder hellgelb Rückstrahler im allgemeinen weiss Pedal- und Speichenrückstrahler gelb Richtungsblinker und Warnblinker gelb

    112 Rückwärts gerichtete Bremslichter rot Richtungsblinker und Warnblinker rot oder gelb Pedal- und Speichenrückstrahler gelb Rückfahrlichter weiss, hellgelb oder gelb Kontrollschildbeleuchtung weiss Übrige Lichter und Rückstrahler rot Nebelschlusslichter rot
    113 Seitwärts wirkende Rückstrahler, Markierlichter sowie Warnlichter an Türen rot oder gelb Richtungsblinker und mitblinkende Markier- lichter gelb Retroreflektierende Kennzeichnung von Reifen und Felgen an Fahrrädern und Motorfahrrädern weiss

    114 Arbeitslichter, beleuchtete Strecken- und Fahr-zieltafeln weiss, hellgelb oder gelb


    Um mich nicht auf unnötige Diskusionen mit den "Kontroll-Organen":nono: auf der Strasse

    einlassen zu müssen,führe ich diesen Ausschnitt aus den CH Strassenverkehrs Gesetz

    bei meinen Fahrzeugpapieren mit.

    Weil auch die Polizei kennt nicht alles auswendig,da kann ich dann:boesel: nachhelfen.


    Einen schönen Sonntag wünscht

    Hanspeter

  • Danke für die Nachhilfe :wink:

    Nein wirklich, ich bin immer interessiert und dankbar für solch gut recherchierte lnfos.

    Es gibt nämlich allenthalben zuviel Halbwissen und Fake-News, welche gerade im Internet hartnäckig Verbreitung finden.

    Ich selbst habe auch immer eine Kopie von den Seiten des ADAC mit, wo die Zulassungsänderungen über die verschiedenen Baujahre beschrieben sind.

    Gerade zur Fahrt zum TÜV ist das oftmals hilfreich.

    https://www.adac.de/_mmm/pdf/K…19_160518_Web-3_43141.pdf