Honda XL250 K0 MOTOSPORT bis K3

  • Bei den Kolbenringen muß ich leider passen.

    Ich würde einfach noch ne Weile weitersuchen, ob sich nicht doch noch welche fürs 1. oder 2. Übermaß finden.

    Ansonsten halt in den sauren Apfel beißen und aufs 3. Übermaß gehen.

    Ob da Teile von anderen Modellen passen, weiß ich leider auch nicht. Vermutlich aber eher nicht.


    Hier mal noch Bilder von meinem "Quick&Dirty" Montageständer.

    Funktioniert gut und die Mühle steht sicher.😀


    20211127_163103.jpg


    20211127_184545.jpg

    If it ain't broken, don't fix it.

  • … guten abend zusammen,

    ich wollte nochmal in die runde fragen, ob jemand vom xl250k3 vergaser den benzinstutzen plus die chokebefestigung zu verkaufen hat … im netz ist da nix zu bekommen …


    gruss

    jens

    JG

    XL 250 K4

  • Hallo Mark


    Wie konnte das denn passieren:wink1:

    ...gratuliere wieder ein "Kulturgut" zurück auf der Strasse:sup1:


    ...ich bin gerade dabei die Z1 Vergaser zu Revidieren (Winterarbeit)


    Grüsse aus der Schweiz

    Hanspeter


    20211109_101913.jpg

  • Ha, aus dem Bild sticht schon wieder die schweizer Präzision hervor. :D

    Habe keinerlei Zweifel, daß dieses Projekt auch wieder perfekt wird. :sup1:

    If it ain't broken, don't fix it.

  • Hallo, ich bin dabei eine XL 250 K1 von 1974 instand zu setzen. Die Magnesiumseitendeckel des Motorblocks müssten neu lackiert werden. Welchen Lack habt ihr genommen? Vorher geprimert mit Washprimer? Ist Pulverbeschichtung eine Alternativ? Ich habe gehört, das sei bei Magnesium problematisch.


    Besten Dank


    André

  • Hi André,


    schönen Gruß ins Großherzogtum.

    Freut mich immer wieder, wenn sich jemand dieser kleinen XL annimmt.

    Zu deiner Frage hätte ich 2 Antworten.

    Zum technischen Aspekt:

    Die wenigsten Probleme hatte ich bislang mit einfachen Spraydosenlacken auf Alkydharzbasis (sog. Kunstharzlacke).

    Sowohl Temperaturbeständig als auch Benzinfest. Ohne weitere Vorbehandlung - nur mit Verdünner gut sauber machen.

    Entäuschend waren bislang alle Versuche mit Acrylharzlacken. Alle verwendeten 1K-Lacke waren bislang nicht Benzinfest,

    und der teure 2K-Lack von RH-Lacke war auch enttäuschend (warf irgenwann Blasen). Trotz Primer und Klarlack...

    Die sog. Nitro-Kombi Lacke findet man auch in Benzinfest. Damit habe ich auch schon erfolgreich mit der Dose lackiert.

    In allen Fällen habe ich aber immer auch Klarlack drüber getan (natürlich vom selben Typ).

    Zum Farbton:

    Originalfarbe gibt es wohl nicht (mehr). In US-Foren wird immer wieder "Ford Spruce Green" als best match genannt.

    Ich habe bei meiner K4 einfaches Felgensilber genommen. Was gerade da war. Ist ganz o.k.

    Bei meinen K0 habe ich so einen Effektlack genommen (siehe Foto), der im Sonnenlicht noch einen leichten Bronzeton gibt.

    Nicht original, gefällt mir aber ganz gut.


    Gruß Mark


    20211208_152425.jpg

    If it ain't broken, don't fix it.

  • Hallo Mark,


    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.


    Beste Grüsse


    André