81er CB750 k (rc01) Aktivierung

  • Wir haben was neues... Ein Kennzeichen ;o)
    Seit gestern läuft die Fuhre wieder im öffentlichen Straßenverkehr. Wobei, läuft sie eigentlich? Nachdem das (recht kleine) Taferl mit der Saison 3-11 ordnungsgemäß verschraubt wurde tat sich nämlich nichts. Der Anlasser rattert nicht durchgängig (mit Schwierigkeiten am Mitläuferritzel?) und die 4 Zylinder machen keinen Anschein zu zünden. Die Rampe am Haus hoch, dann lassen wir halt anrollen...2x vergeblich. Was nun? Sprit drauf! Vergebens....Nach etwas Ratlosigkeit erstmal den Zündfunken geprüft, welcher nur sehr schwach war. Dei verbauten NGK DR8EX (Irdidum mit stärkerem Zundfunken für wenig Fahrer/schlecht anspringende Motoren, schon lustig) durch 4 ältere NGK DR8ES-L getauscht, die ich hier noch liege hatte und schon lief sie wie eine 1.


    Danach erstmal eine ausgiebige Testfahrt durch Umland inkl. Rehberg gemacht und schön vollgetankt. Da man ja eh unterwegs war, bin ich dann erstmal mit den Kerzen zum Schrauber meines Vertrauens und haben neben 4 neuen NGK DR8ES-L, einen kurzen Schnack auch noch ein paar gute Tipps mit nach Hause genommen.
    Ich muss sagen: Ich bin von den Fahrleistungen und von der Kurvenlage (Stichwort Fahrrad) sehr angetan. Die Abstriche auf der Bremse bereiten mir allerdings Kopfschmerzen. Da kann man schon wieder auf dumme Ideen kommen...


    Wenn´s jetzt nicht gerade so regnerisch drausse wäre, könnte man auch nochmal schön die nächste Eisdiele ansteuern :)-


    Eine neue Frage hat sich aber noch aufgetan. Fast schon peinlich, aber sie muss jetzt raus: Wie stelle ich den Tages-KM-Zähler zurück? Einfach nur Drücken, Drehen oder Drücken und Drehen? Da tut sich leider nichts und ich will da auch nichts abbrechen. Gut erhaltener Ersatz ist zwar eh fällig (Riss im Cockpit) aber leider auch arg teuer.

  • Bei meiner CB 1000 C muss ich drehen (ich meine gegen den Uhrzeigersinn). Der Tacho sitzt links, das Stellrädchen außen dran. Ich würde gerne ein Bild hochladen, aber das ist mir in diesem Forum zu dämlich gelöst, es ist wirklich schade, dass hier keine img-tags zugelassen sind.


    http://i75.servimg.com/u/f75/18/36/02/84/bild0010.jpg

    [SIGPIC][/SIGPIC]

    Einmal editiert, zuletzt von Olof ()

  • einfach den Knopf etwas nach rchts drehen, dann drücken. lg andreas

  • Hallo,


    es gibt Neuigkeiten. Leider keine positiven. Die neue Saison startet mit strahlendem Sonnscheinschein, allerdings OHNE Schlüssel. Es ist zum verrückt werden. Jahreslang steht die gute unberührt in der Garage und der Schlüssel hängt am Schlüsselbrett, aber sobald sie zugelassen und einsatzbereit ist verlegt man selbst das wichtigste Teil.


    Ist ein Austausch (Zünd-, Tank-, Sitzbank- UND Lenkschloss) eigentlich ohne weiteres möglich? Ich gebe die Suche nicht auf!

  • So das Zündschlüssel ist getauscht worden und sie läuft wieder. Ging ohne Ausbau der gabelbücke, da keine abreißschrauben verbaut wurden. Allerdings haben sich dabei noch andere Baustellen aufgetan.
    Werde das Schloß aber wohl nochmal tauschen, idealerweise sollte es dann wieder ein schlüssel für alles sein.




    Von unterwegs.

  • Das mit dem Schlosssatz hier aus dem Marktplatz hat sich wohl leider erledigt. Der user Boldor meldet auch schon seit Wochen nicht mehr.
    Habe statt dessen noch ein sitzbankschloß von einer cb 550 bei ebay geschossen und war beim schlüsseldienst um einen zweiten Satz anfertigen zu lassen. Das Dilemma möchte ich nicht nochmal erleben. Das lenkradschloss wird dann einfach Ei Gelegenheit noch getauscht. Eilt ja nicht.
    Leider hat sich heute scheinbar die nächste Baustelle aufgetan. Die hinteren Stoßdämpfer reagieren gefühlt sehr träge und machen permanent schmatzende Geräusche. Kennt da jemand eine gute Quelle für qualitativ hochwertigen Ersatz?




    Von unterwegs.

  • :gruebelx:


    Neue IKONs oder gebrauchte KONIs - sind öfter mal bei e**y zu finden.


    Könnte Dir - wenn Du brauchst - aus der KONI-Liste die Nummer (7610-****) raussuchen, oder Du gehst einfach nach der Länge.






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Die Nummer wär super. Bin gerade etwas erschrocken über die Preise von 200-300 Euro, selbst für gebrauchte.



    Von unterwegs.

  • :D


    Laut Teilegutachten Nr. 18 10 07 7059.30 vom TÜV Süd für KONI 7610-****


    RC01: 7610-1413


    Das sind die mit 365mm Länge.






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Saisonstart!


    Gestern Ölwechsel und weitere Schmierungen. Kurze Probefahrt und was ist das? Hier läuft doch was nicht richtig. Stottern, unrunder Lauf. Ein Krümmereinlass kalt, Zylinder 4 steht still. Zündfunke ist da, trotzdem mal ne neue Kerze reingedreht: Läuft!


    2016 kann kommen.


    2015 stand wieder der TÜV an und da eine Kontrolleuchte im Cockpit ausgefallen ist, habe ich das zum Anlass genommen, die defekte Cockpitblende mit zu tauschen. Und auch den Tageskilometerzähler konnte ich, danke Ersatzteil, wieder hinkriegen. Alteisen reifen mit der Zeit ;o)


    Merken für 2017: Vorm nächsten Ölwechsel eine neue Ölfilterschraube kaufen, die alte ist arg ausgenudelt. Besser ist das, bevor nichts mehr zu retten ist. Und dran denken: nicht den Verkäufer bei Louis wegen Kupferringen mit zu geringer Auflagefläche anpampen, die quetschen sich ja noch :confusedx:

    2 Mal editiert, zuletzt von cb_gamble ()

  • Hallo! Gestern gab es frischen TÜV. In den letzten 2 Jahren habe ich es geschafft, ganze 800km mit dem guten Stück zu fahren. Komischer Weise, springt sie momentan auch kalt ganz gut an. Trotzdem wird jetzt der Anlasserfreilauf mal getauscht, der dieser hörbar überspringt, wenn der Anlasser länger dreht.


    Bleibt alle gesund!