Noch ’n Scrambler-Umbau (CM 400)

  • Schön? Ja!!!


    Ich wollte das Schlangennest und "2 links" ja auch haben, hatte für über 500 Euros (alles zusammen inkl. EUSt. und Zoll) 'ne komplette fast rostfreie Anlage aus den USA besorgt, 'nen Zylinderkopf umgefräst, dass die Rohre richtig da dran passten (Abstand von der Mittelachse und Steigung der Rohre) und bin dann daran gescheitert, dass der Zylinder der CM nicht hoch genug ist - Rohre passen nicht übereinander links hin.


    Werkstatt hab ich nicht, kenne auch keinen, der die originalen Doppelwand-Rohre hätte anders biegen können oder sowas irgendwie nachbauen könnte, da hab ich die Anlage wieder verkauft (fast zum Einkaufspreis wenigstens) und nur die Endtöpfe hochgesetzt ...


    Mit Sicherheit gibt's hier im Rhein-Main-Gebiet auch Firmen, die mir passende Krümmer bauen könnten - aber das Geld will ich nicht investieren. Gibt anderes, das mir wichtiger ist ...






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Vielleicht sollte dann doch die "Neue Frankfurter Schule" den BEMBLER kreieren?


    Scramble on,
    Norbert


    !!!

  • :gruebelx:


    Reifen mit "Geripptem"-Profil? Hätte was ...
    Seitendeckel, Tank - sollte kein Problem sein, gibt ja auch schon 'n Hochhaus in dem Design hier :D



    Nur der Brennwert von dem Stöffche ist arg mäßig - hätte auch 'n Vielstoffmotor so seine Probleme. Würde der Fahrer wahrdcheinlich schneller laufen als das Mopped fahren könnte - wenn ihn die Blase drückt ... :roll1:






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • Ich dachte eher an deine Mutanten....
    Das wäre echt eigener Stil!


    Ernsthaft!


    Auspuff hoch,
    Norbert


    !!!

  • :crazy:


    Da werd ich eher zum Fan der Zwietracht und lass mir den Adler auf die Kolben tätowieren. Die Kolben bei 'ner alten CM gehen zwar leicht ins ovale, aber das passt schon :o


    Wäre vielleicht auch was um Scheibenräder zu fräsen.



    Auspuff hoch !!!


    Das wäre dann eher auf Handkäs' mit Musik - guter Äppelwoi ist in der Gasentwicklung unauffällig :D



    Aber 'nen Frankfurt-Mutanten sollte besser 'n echter Frankfurter bauen - ich bin doch nur Mitbürger mit Immatrikulationsmigrationshintergrund :o






    :wavey:

    [SIGPIC][/SIGPIC]
    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  • So, ich sehe gerade, dass es schon fast 5 Jahre her ist, dass ich mich gemeldet habe :???:

    Heute gab es wieder eine neue Plakette (trotz nichtfunktionierendem Killschalter 🤔) :fw::happy::ablach:

    Und hier will ich euch mal zeigen, wie es weiter ging:

    4D3A921D-9280-4780-BF9B-259454A782DD.jpeg

    Neu ist der Tank (Zubehör), die Seitentafeln und die Tüten und ein bisschen Kleinkram …

    Für den Tank habe ich die Halter am Rahmen gekürzt und eine neue lustige Halterung gebaut:

    ABABC1AA-4A71-41CE-BDFA-CD352076BB49.jpeg
    Sitzt bombenfest und TÜVler hat nix gesagt 😁


    Ob‘s ein Scrambler ist, oder was weiß ich wie man‘s nennen soll, ist mir relativ wumpe – fährt, macht Spaß und wird optisch immer spannender 😜

    Nächste Schritte? Evtl. die Sitzbank und Schutzblech vorne …

  • Der Tank bzw. "Lacksatz" gefällt mir.


    Vielleicht auch Anderen, denen man eine CM 400 T nicht im Schlaf auf den Bauxh binden müsste ?


    Bezugsquelle?


    Gesendet von meinem moto g(7) power mit Tapatalk

    "Mein Leben ist zu kurz für später."
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  • 🙏🏻
    Der Tank und die Tafeln sind von https://www.kickstartershop.de … alles schön zu Hause aus der Spraydose lackiert und mit mattem Klarlack drüber. Die Streifen und Schrift sind mit OneShot teilweise mit Airbrush aufgetragen bzw. (Schrift) gepinselt. Beim Lack darf man halt nicht allzu genau hingucken 😉