SH 300 - neue Reifen

  • Nur noch Heidenau auf SH300 und Vision.

    Mit dem Metzeler hatte ich massivst Probleme,

    ist hier auch irgendwo im Forum.

  • Nur noch Heidenau auf SH300 und Vision.

    Mit dem Metzeler hatte ich massivst Probleme,

    ist hier auch irgendwo im Forum.

    Von Heidenau gibt es keine zulässige Reifenkombination mehr.

    Es sei denn der SH300 ist noch mit alter Reifenfreigabe <2012.

  • Den Metzeler Roadtec Scooter fahre ich seit kurzer Zeit auf meimem Kymco Xciting400. Ich bin damit gut zufrieden.

    Gruß
    Norbert


    Ob der Tacho richtig geht, weißt du wenn das Licht angeht. :007:

  • Von Heidenau gibt es keine zulässige Reifenkombination mehr.

    Es sei denn der SH300 ist noch mit alter Reifenfreigabe <2012.

    ??? Meiner ist einer der letzten NF02

    und ich habe keine Reifenbindung, also passt alles mit dem K66.

    Wo ist denn das Problem.

    Und nicht ein TÜV Prüfer hat mich jemals darauf angesprochen.

  • ??? Meiner ist einer der letzten NF02

    und ich habe keine Reifenbindung, also passt alles mit dem K66.

    Wo ist denn das Problem.

    Und nicht ein TÜV Prüfer hat mich jemals darauf angesprochen.

    Kommt auf dein Baujahr vom Sh300 drauf an.

    Ab Modelljahr 2011 braucht man den "R"-Hinterreifen.


    Bei meinem BJ. 2012 sind R-Reifen erforderlich.


    Grüßle


    cs200peter

    Roller fahr´n, dat is so als wennte fliechst...:007:

  • Kommt auf dein Baujahr vom Sh300 drauf an.

    Ab Modelljahr 2011 braucht man den "R"-Hinterreifen.

    Bei meinem BJ. 2012 sind R-Reifen erforderlich.

    Na und?

    'R' ist die Mindestanforderung.

    Darüber kannst du dir S, T, H......oder was auch immer aufziehen.

    Im Übrigen steht bei mir 'S' im KFZ-Schein und genau das hat der Heidenau.

  • Na und?

    'R' ist die Mindestanforderung.

    Darüber kannst du dir S, T, H......oder was auch immer aufziehen.

    Im Übrigen steht bei mir 'S' im KFZ-Schein und genau das hat der Heidenau.

    du hast es nicht verstanden


    Speddindex S ist Mindestanforderung UND der Hinterreifen MUSS Radial sein - kein Reifen von Heidenau erfüllt diese Anforderung - > daher unzulässige Bereifung + ggf Fahren ohne Betriebserlaubnis


    Reifenfreigaben gibt es für Reifen ab 2020 nicht mehr (gilt für EU-Motorräder + Roller wie den SH300 / 350)

  • das R steht nicht für den Speed-Index sondern für Radial (Hinterreifen)


    PS: Heidenau verweist höchstselbst darauf, dass die Bereifung nur unter / mit kostenpflichtigen Auflagen zulässig wird


    ...Bei Montage der Reifen liegt somit eine Änderung und damit ein Erlöschen der Betriebserlaubnis nach § 19 (2) StVZO vor. Entspricht das Fahrzeug ansonsten dem genehmigten Zustand, ist eine Begutachtung gemäß § 21 auf Grund 19 (2) StVZO möglich und nach Umbau unverzüglich erforderlich. Die Betriebserlaubnis muss nachfolgend wieder erteilt werden ...


    Auflagen: Eintragung erforderlich


    aus


    https://de.reifenwerk-heidenau…ents/freigaben/26080H.pdf


    das gilt analog auch für alle anderen Reifen-Hersteller die keinen Radialreifen (Hinterrad) inkl S-Speedindex anbieten können


    für Reifen bis 2019 genügte eine sog. Reifenfreigabe (der jeweiligen Reifenhersteller) die es so nun nicht mehr gibt

  • Na und?

    'R' ist die Mindestanforderung.

    Darüber kannst du dir S, T, H......oder was auch immer aufziehen.

    Im Übrigen steht bei mir 'S' im KFZ-Schein und genau das hat der Heidenau.

    R - für Radialreifen... Nicht Geschwindigkeitsindex...


    Aber Ralf hat es ja auch schon so geschrieben.


    Der Honda SH300 hat nur von 2007-2010 hinten Diagonalreifen (Kein R).

    Ab 2011 nur noch mit R-Reifen (Radial).

    Roller fahr´n, dat is so als wennte fliechst...:007:

  • R - für Radialreifen... Nicht Geschwindigkeitsindex...

    Aber Ralf hat es ja auch schon so geschrieben.

    Der Honda SH300 hat nur von 2007-2010 hinten Diagonalreifen (Kein R).

    Ab 2011 nur noch mit R-Reifen (Radial).

    Alles korrekt von euch.

    Hatte mich einmal vertippt und das mit dem 'R' ist schon klar.

    Für mich ergibt sich aber keine Änderung

    - grad jetzt bei den widrigen Witterungsbedingungen sind die Heidenau einsame Spitze.

    Wenn's wärmer ist, fahr ich mal beim TÜV vorbei und fragt nach 'ner Einzelabnahme.

  • Alles korrekt von euch.

    Hatte mich einmal vertippt und das mit dem 'R' ist schon klar.

    Für mich ergibt sich aber keine Änderung

    - grad jetzt bei den widrigen Witterungsbedingungen sind die Heidenau einsame Spitze.

    Wenn's wärmer ist, fahr ich mal beim TÜV vorbei und fragt nach 'ner Einzelabnahme.


    Dann lass es uns wissen wie es ausgegangen ist.

    Roller fahr´n, dat is so als wennte fliechst...:007:

  • Meines Erachtens gab es da ne Freigabe, die bis Ende 2024 auch für Bereifung vor Produktionsdatum 2020 gültig ist. Diese wird aber nicht mehr zum Download bereitgestellt.


    Falls der Reifen nach 2019 produziert wurde, muss er eingetragen werden, allerdings möglichst im Neuzustand; dazu bitte bei heidenau.de unter den Reifenfreigaben den Typ suchen, du brauchst in diesem Fall die Bescheinigung 26080H.

    Mit der dann beim Tüv eintragen lassen.


  • Falls der Reifen nach 2019 produziert wurde, muss er eingetragen werden, allerdings möglichst im Neuzustand; dazu bitte bei heidenau.de unter den Reifenfreigaben den Typ suchen, du brauchst in diesem Fall die Bescheinigung 26080H.

    Mit der dann beim Tüv eintragen lassen.

    gut, dass du es nochmals erwähnst ...

  • So,

    nun war ich also heute beim TÜV

    und siehe da:

    Ich brauchte keine Einzelabnahme/Eintragung,

    alles im grünen Bereich. 👍

    Es war wichtig, dass der Reifen nach dem 01/01/2020 produziert wurde.

    Größe, Last und Speedindex entsprechen dem KFZ-Schein.

    Die Bauart Diagonal/Radial spielt in diesem Fall keine Geige mehr.

    Und fröhlich weiter mit dem K66 😃

    (Letzte Woche wieder durch Schnee und Schneematsch gefahren

    - hoffentlich ist der Mist bald vorbei)