PC38 - Reifenwechsel und Haltbarkeit

  • Der neue Hinterreifen ist drauf. Der Händler meines Vertrauens meint "do hetsch au scho belder komma dürfa". Zugegeben, der Neue sieht schon anders aus als der Alte.

    Also für die Statistik: Der Conti Road Attack II hält bei mir auf der PC 38 hinten 5000 plus ein paar Kilometer.


    Grob geschätzt 60 Prozent auf der Fahrt zur Arbeit und zu Terminen in Sacco und Lackschuhen, 40 Prozent auf den selteneren aber längeren Wochenendtrips. Fahrstil zügig aber nicht aggressiv.


    Das ist absolut ok für mich. Die CBF 600 ist ein sportliches Bike, kein Chopper. Den Spruch weiter oben "der typische CBF 600 Fahrer macht 20 000 Kilometer" ist m.E. von keinerlei Sachkenntnis angekränkelt

    Die CBF kommt erst weg, wenn die Brough Superior in der Garage steht

  • Ich fahre machmal nur 2.000 KM / Jahr / Motorrad.

    Was will ich mit Reifen die 10.000 KM halten?


    Als ich noch zwischen 10.000 - 20.000 / Jahr gefahren bin habe ich das noch ganz anders gesehen.


    Heute ist mir ein frischer Reifen lieber.

  • auf unserer CBF halten die Reifen etwa 10000 km, also etwa ein Jahr. Das finde ich mehr als OK.


    Der neue Reifen den ich letzte Woche auf die PAN gemacht habe ist von 2017. Also gut abgelagert. Aber viel mehr als ein halbes Jahr ist der eh nicht drauf. Ich glaube kaum dass der mehr als 5000 km schaft. :D

    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi :)

  • Der neue Reifen den ich letzte Woche auf die PAN gemacht habe ist von 2017

    Beim Rundstrecken-Pokal sind manchmal welche mit 7 und 8 Jahre alten Reifen aufs Treppchen gefahren...


    Die Reifen auf meiner kürzlich erworbenen CBF600 sind auch schon ein paar Jahre alt, aber den vorderen tausche ich jetzt aus - und wenn es nur für den Kopf ist