sh300i optimierungen pulley, k&n und malossi force master

  • ich kaaaanns nicht lassen
    trotz vorsätze NICHTS an dem roller zu machen
    juckts mich natürlich schon wieder...
    2 gründe: 1) die 16 zoller machen viel fahrfreude 2) die vario öffnen geht wirklich ruckzuck beim honda, das freut.


    originalnahe optimierungen mit sinn, mehr brauchts nicht dafür hab ich das motorrad


    es wird incl utube video dokumentation (aufrecht sitzend ohne tricksen :wink:) werden:


    0) original
    1) pulleys & gleiter
    2) k&n
    3) malossi forcemaster


    step by step, jedesmal video check was es bringt


    (schreitopf kommt mir fix keiner auf das moped)



    0) ausgangsbasis ist ein 2008er mit 6000km der original das kann:
    https://www.youtube.com/watch?v=45kWHR8rDZ8


    elastizität 50-100 und 80-120 vid kommt nach:
    https://youtu.be/aa2FbKoy7Fw


    nach 5000km stadt war er deutlich lahmer nämlich 2s auf 100:
    https://www.youtube.com/watch?v=sy1udMn9txY


    dh für stadtmopeds:
    immer wieder vollgas und moped/auspuff heissfahren und ventile durchputzen bringt fahrspaß retour :D


    nebenprodukte werden install guides sein:
    1) pulleys
    2) k&n
    3) forcemaster


    wie stehen die wetten was was bringt?
    bald ists dokumentiert :)-

  • Moin, aus meiner Erfahrungskiste mit SH300 Tuning Folgendes:


    Erstmal die Frage, was ist dein Tuningziel?
    Schneller vom Fleck weg oder Topspeed?


    Mich interessiert nur das Verbessern des Abzugs aus dem Stand (weil 95% Stadtverkehr gefahren wird), von daher hier meine Erfahrungen:


    - Pulleys würde ich mal weglassen und gleich eine Malossi Vario nehmen (Unterschied ist groß zugunsten Malossi Vario)
    Ich habe Beides getestet und nur Pulley Tuning ist zwar etwas spürbar aber nichts im Vergleich zur Vario. Momentan betreibe ich die Pulleys in der Malossi.
    - K&N habe ich auch drin, bringt rein gar nix ;)
    - Den Forcemaster würde ich tunlichst weglassen, der bringt auch nur was wenn richtig auf dem Prüfstand abgestimmt wird und meist wird ein anderer Auspuff benötigt. Ausserdem ist das schon "richtiges" Motortuning und das wäre mir im Fall der Fälle zu gefährlich. Es ist m.M. nach doch noch ein Unterschied ob man nur Übersetzung ändert oder die Motorleistung steigert ...
    - Ich kann unbedingt zur Malossi Delta Clutch mit Malossi Wing Bell raten! Kupplungstuning macht sehr viel aus, wenn man zügig vom Fleck kommen will!


    Bei der Sache auch nicht vergessen den Riemen durch einen X-Kevlar oder ähnliche verstärkte zu wechseln ;)

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

    Einmal editiert, zuletzt von chefffe ()

  • thx!


    --> originalnah dh kein tausch der vario, kupplung und BILLIG
    mit rollen k&n is man unter 400,-


    topspeed nebensache, bandbreite und elastizitöt soll steigen unter/rundum 100


    retour aus der erfahrungskiste:


    - malossi muva ist keine option,
    die hat mir beim runner 180 wg ausgeschlagener buchse nahch paar tausend km den kurbelwellenstumpf abgerissen
    war nagelneu, das risiko gehe ich nicht ein, wir wissen: honda hält.


    - k&n bringt auf allen motorrädern und autos was, dass er beim honda nichts bringt.. wir werden sehen
    airbox optimierung bringt üblicherweise zusätzlich noch was, muss mir den einlassbereich anschaun bei dem motor


    - einspritztuning /-module bringen immer was, andernfalls hat man sich nicht ausreichend damit gespielt oder es ist defekt
    prüfstand ist optional, die kann man auch selber ganz einfach abstimmen, ist ja im endeffekt nicht viel anderes als vergaser abstimmen
    man kann das band runder machen damit, löcher ausbügeln, zb:
    für die vespa schönschAutomaten 250/300 gibts das pm-tuning einspritzmodul (= samesame wunderlich modul für die GS tuttelbären) das sich wunderbar einstellen lässt
    man bringt zb das anfahrloch unten weg ohne die vario anzugreifen und topspeed nahm auch um 10kmh zu, der 250er piaggio quasar war das
    nachteil: es hat regelmäßig die pia einspritzdüse geschossen, denke aber das ein spagettiqualitätsproblem war


    genauso kann man sich selbst ja mit tuneceu MAP spielereien bei triumph, ktm, benelli selber das moped abstimmen
    auch hier kein prüfstand nötig, popometer reicht vollkommen


    vorteil beim forcemaster: 3 presets bereits vorhanden, die sollten ja nicht ganz danebenliegen


    - übersetzung, kupplung alles kein thema.
    honda hardware ist bewährt, da kommt mir kein spagettibilligzeugs mit schönsprechnamen rein :)-


    - riemen: breite und länge ist wichtig, nicht die marke.
    beides variiert bei allen herstellern, dh immer abmessen
    bisschen zu lange/zu schmall kostet performance



    tip für unten mehr spontaner ohne verlust oben
    etwas kleinere rollen (breite!) und äussere varioscheibe ausdistanzieren mit dünnen passscheiben


    für mich gilt bei vario abstimmen:
    möglichst wenig angreifen und wenn dann nur schritt für schritt
    das ding ist dermassen kompliziert dass es keiner wirklich versteht, man sich nur auf faustwerte verlässt
    das system ist derart empfindlich dass man sich recht einfach die performacne ruiniert
    nur ausnahmsweise die gdf, schon gar nicht den wandler


    ggf kulufedern oder einfach originale lassen und backen erleichtern
    aber ob sich das höher einkuppeln mit dem 4takter verträgt... muss man schaun.





    dingens soll ja nur bisl was mehr können
    quasi erhöhung der effizienz :wink:

  • Ich kann nur von der SH125 mit Malossi MHR und SH300 mit der "normalen" Malossi MuVa berichten. Bei diesen beiden wird dir nichts defekt gehen. Die haben hier im Forum schon x Leute eingebaut und niemals wurde von einem Problem berichtet. Aber du musst entscheiden ;)
    Sicher wird das Einspritztuning was bringen, aber das ist für mich keine Option. Wenn ich mehr Leistung brauche, dann kaufe ich größer (meine Devise).

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • ich weiß schon dass das meistens haltet, meine war sicher ein ausreisser
    war auch nicht die einzige die ich verbaut hatte in rollern bzw selbst gefahren bin


    ABER!
    ich kenne italienische qualitätsansätze und asiatische
    zweitere sind definitiv besser.


    daher wird da sicher nichts "downgegraded" quasi


    originalnah ist spannend:
    ein paar kleine zutaten um vorhandenes zu optimieren ohne viel aufwand und geld

  • Was ich dir mit absoluter Sicherheit sagen kann ist .... Die Kupplung und vor Allem die Glocke ist von Malossi eine bessere Qualität als Original Honda ;)
    Die Malossi Vario würde ich auch nicht mehr gegen die Original tauschen wollen, aber schraube selbst mal bisschen rum. und berichte.


    Es lohnt sich halt meist erst zu tauschen wenn die Oriignalteile eh gewechselt werden müss(t)en.
    (ausser man ist so :o wie ich und schmeisst alles Originalzeug gleich am ersten Tag der Benutzung raus :D)

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • schwachpunkte hat jeder hersteller, las schon was von kupplungsglockengeschichte, schaun wir dann.
    allerdings ist der sh schon eher als problemlos bekannt


    zeit mir das von anderen herstellern, speziell italienischen :roll:

  • Doch k u n first da einfachst einbaubar
    https://youtu.be/4OE7KFfkGZY


    Wie immer nette sache der k&n luftfilter
    Motor atmet spuerbar leichter
    Und bedankt sich mit besserer gasannahme
    Und rundum spuerbarem runderem.fahrverhalten
    "weniger ruppig"


    Ob sichs in zeit bei der beschleunigung abzeichnet werden wir dieser tage wissen, sollte schon sichtbar sein


    Fahrspass hat sich spuerbar erhöht


    Allerdings muss man dazusage dass mein.filter schon recht dreckig war. Wie.ist das service intervall, wann sind die zu tauschen? Meiner hat nun 6500km
    Und war bei 5500 im.service beim.vorbesitzer

  • Faszinierend .... meine Wenigkeit und ein paar Andere hier im Forum haben von keinem Unterschied berichtet. Evtl. war dein alter Filter tatsächlich so zu, das du was merkst :gruebelx:


    Kurze Zwischenfrage ... welches BJ ist deine SH nochmal :gruebelx:

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • 2008er


    Den k u n effekt kenn ich auch von motorrad und auto (wenns gar die freundin merkt - hab das absichtlich getestet - heissts was ;) ) groessere flaeche = bessere luftzufuhr
    Dh fahrt sich geschmeidiger bei den lastwechseln


    Ist quasi wie vario vor und dann nach service


    (wobei ich halt seit jahren laufend 2t motoren baue und bedüse, ev ist das popometer hier feiner ausgeprägt)


    Wechselt.man ja.eh als erstes den filter
    Gegen meist ein malossi schwammerl


    Besonders dreckig war er nicht
    Intervall.soll.beachtliche 18.000km sein?
    Dann hat er mit 6000 nur ein drittel laufleistung
    Zudem.nur stadtmoped (und garagen geparkt)


    acceleration vid2come


  • Den k u n effekt kenn ich auch von motorrad und auto (wenns gar die freundin merkt - hab das absichtlich getestet - heissts was ;) ) groessere flaeche = bessere luftzufuhr
    Dh fahrt sich geschmeidiger bei den lastwechseln


    da muss man(n) aber auch gaaaanz fest dran glauben :D
    PS: was hilft es das Scheunentor ganz weit aufzumachen, wenn sich der Flaschenhals dahinter befindet?


    verwende selbst K&N im Auto seit gefühlter Ewigkeit - der wesentliche Effekt ist die Ersparnis die sich auf Dauer ergibt


    http://www.motorradonline.de/m…ch-luftfilter.107200.html

  • Was sollte das alles mit daran glauben zu tun haben? der unterschied ist klar wahrnehmbar. Waers nicht so, taets nicht derart dastehen. Benzinplauschereien gibts schon genug.


    Theroie hin und her, es zaehlt der reale effekt auf der strasse.


    Dein fokus auf euros in ehren, kein thema
    Ist bei mir nichts so. mir gehts nicht ums geld, sondern um motorverhalten fahrkomfort und fahrspass


    daher distanzier ich zb gerne auch diebaeussere varioscheibe 0,5mm raus
    da es untenrum einen tick spontaner wird


    Diiiie paar euros ersparnis verprass ich im handumdrehen - Im wahrsten sinne - mit der rechten hand am gasgriff


    flaschenhals im luftfilterbereich ist DAVOR, das gummirohr, wobei das den luftstrom schoen auf den filtereinsatz lenkt, das entfernen theoretisch eher schlecht waere (und die kiste lauter macht)
    dahinter gehts im.grossen.kasten offen weiter


    sowieso gilt: jedem seins: ansatz, focus etc :)

  • Ja gut, du musst dann eben schon ein heftiges Seismometer im Gesäss besitzen :D


    Wenn das so ist ... dann wirds dir, falls du jemals von Pulley auf Malossi Vario umsteigst, glatt die Schuhe samt Socken ausziehen :D

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

    Einmal editiert, zuletzt von chefffe ()

  • Hallo Freakmoped
    Mal ne Anfängerfrage. Wenn ich das richtig sehe hat der k&n filter innen ein Lochblech was das Volumen der durchströmenden Luft gegenüber dem originalen Filter ohne solches Blech an sich ja verkleinert. Wird hier der Luftfluss nicht eher behindert statt optimiert? Oder habe ich die Filter verwehselt?


    LG Brämerli

    Innova - Seelandtreffen CH 28-30.8.2020

  • Sofern ich auch antworten darf :D ... Ja .. hast du verwechselt. Der Original hat das Blech, der KN nix ... ausser Filter.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.