• ein fröhliches hallo miteinander


    hat jemnd Erfahrung damit?
    ich hab ein 2007 Honda SH300i, gerade mal eingefahren mit knapp 60'000km... Ocasion gekauft, wie neu. Ich bin absolut zufrieden mit dem Teil!


    Ich fahre viel in der Nacht Überland ohne jegliche Strassenbeleuchtung. Das Licht ist für mich etwas schwach. Hat da jemand Erfahrung mit Tuning im Licht?
    Eine Variante wäre zum Beispiel das bei Scheinwerfer auch das Abblendlicht mitbrennt.


    Was ich bereits gemacht habe, die originale Scheibe gekürzt. Ich bin selbst nicht der längste und wenn ich z.b. bei Regen noch durch das Plexiglas schauen muss sehe ich noch weniger. Das hat bereits sehr gut geholfen. Nur eben hätte ich gerne noch etwas mehr Licht...


    oder hat jemand sogar schon mal Zusatzscheinwerfer verbaut? :D


    freue mich über Antworten!


    Grüsse euch, Andi

  • Als legale Lösung würde mir jetzt nur ein separater Scheinwerfer mit E-Prüfzeichen einfallen, der deinen jetzigen ersetzt.


    Gute Birnen birngen etwas Power, aber man darf hier keine Wunder erwarten.
    Bei Zweifaden-Birnen bekommt man ein Hitzeproblem. Zum einen kann der Scheinwerfer schmelzen, zum anderen wäre die Birne sowieso relativ fix kaputt.

  • Müsste ja H4 sein beim SH. Da bringt eine gute "Premium"-Lampe ggf. schon ganz gut was. Ist das günstigste und einfachste Tuning und bringt schon ein paar Lux mehr auf die Strasse.

  • Die 100% mehr Licht sind bei der hier kein Marketinggelaber: https://www.amazon.de/Philips-…VS2-2er-Set/dp/B00440CWBW
    Die habe ich auch drin. Die lebt etwas kürzer, aber das Licht ist der Hammer. Ich bin mal neben einer neuen SH mit LED Licht gestanden und meins war damit auf alle Fälle heller.

    Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum.
    Schlimm wird es dann, wenn Theorie und Praxis sich vereinen: Nichts funktioniert, und keiner weiß warum.

  • Merci! Ja ich kenn die versch. Glühbirnen... Hab selbst damit gehandelt.. (Philips)
    Ich schau mal ob sich eine einfache variante ergibt dass bei Vollicht auch das Abblendlicht mitbrennt...

  • Die 100% mehr Licht sind bei der hier kein Marketinggelaber: https://www.amazon.de/Philips-…VS2-2er-Set/dp/B00440CWBW
    Die habe ich auch drin. Die lebt etwas kürzer, aber das Licht ist der Hammer. Ich bin mal neben einer neuen SH mit LED Licht gestanden und meins war damit auf alle Fälle heller.


    Die hab ich auch in der CBR.
    Das Licht ist weißer und etwas heller. Aber wirklich spürbar ist das nicht gerade.

  • Merci! Ja ich kenn die versch. Glühbirnen... Hab selbst damit gehandelt.. (Philips)
    Ich schau mal ob sich eine einfache variante ergibt dass bei Vollicht auch das Abblendlicht mitbrennt...


    Die zweite Frage hätte ich jetzt nicht von jemandem erwartet, der Fachmann auf diesem Gebiet ist. Ich bin gerade sehr erschrocken.

    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  • Dass ein Glühlampen-Fachmann fragt, wie man beide Glühfäden einer Zweifadenlampe dauerhaft zusammenschaltet.
    Aber Du hast Recht, man muss sich da nicht erschrecken. Mittlerweile ist das alles normal.

    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  • naja... ich hab damit gehandelt... deswegen bin ich kein Fahrzeugelektriker... und einfach zusammenklemmen... will ja bei Abblendlicht weiterhin nur das Abblendlicht... ausserdem mit dem Fernlicht das Abblendlicht betreiben gibt zuviel Spannungsabfall da die Querschnitte der Leitungen zu knapp berechnet sind...
    Vielleicht hab ich ja keine Ahnung, eine Vernünftige Lösung erscheint mir jedoch nicht gleich ganz so offensichtlich...
    übrigens hat mein 20jahre alter Volvo diese Schaltung bereits ab Werk... und das ist einfach nur angenehm zum Fahren.
    Mein Hauptproblem ist dass ich über viele Hügel fahre. So leuchte ich oft in den Himmel resp. muss auf Abblendlicht schalten damit ich auch etwas Licht auf dem Boden habe... dafür hab ich dann zu wenig Fernlicht...


    Ich hoffe CBforever kannst dich schnell wieder erholen von deinem Schrecken! :wink1:


  • übrigens hat mein 20jahre alter Volvo diese Schaltung bereits ab Werk..


    Bei einer H4 Birne? :wow:


    Normal werden die dabei so warm, dass die Brine in kürzester Zeit direkt kaputt geht.
    Habe selbst sogar schon ein geschmolzenes Birnenglas gesehen.



    Bei h7 Scheinwerfern hingegen, ist das Abblendlich auch bei Fernlich immer an (sind ja auch 2 verschiedene Scheinwerfer dann) :)

  • ja ich denke auch die Wärme wird ziemlich schnell limitierend... und ja, bei meinem Volvo sind's H7...
    hatte auch lange Birnen mit mehr Leistung drin... bin jedoch wieder davon weggekommen... hauptsächlich wegen der Wärme an der Lampenfassung, an den Steckern und an den Kabeln.... funktioniert leider selten über längere Zeit... irgendwo brennt irgendwas an...
    und die Nachrüst LED Dinger und NachrüstXenondinger... da stimmt das Lichtbild nicht, blendet den Gegenverkehr. Ich will selbst nicht geblendet werden und tu das drum auch sonst niemandem an...
    Vielleicht seh ich ja mal eine witzige anbauvariante für viel Licht an einem Roller :happy: so dass ich auch Nachts mit Sonnenbrille fahren kann... oder so....

  • Bei meiner ehemaligen Triumph Sprint ST habe ich einfach stärkere Zuleitungen mit geringerem Eigenwiderstand montiert, dieser Eingriff brachte einiges mehr an Leuchtkraft, ob das am SH was bringt vermag ich nicht zu sagen denn ich kenne den Querschnitt der Leitungen noch nicht.
    Bei vielen Motorrädern kommt an der Glühbirne Schaltungsbedingt und Kabelbedingt nicht das an, was ankommen könnte. Generell verkürzt solch ein Eingriff aber die Lebensdauer des Leuchtobstes aber zum Glück kann man diese H4-Leuchtmittel noch kaufen.