Beiträge von Brink Ingo

    Moin Leute,
    danke für die Angebote, aber Ersatzteil technisch bin ich mehr als gut bestückt.
    Habe eine Brief-Kopie bei der ein 900ter Motor im 750er Rahmen eingetragen ist.
    Die offenen Lufi`s sollen verschwinden und der orginal Vergaserbank,
    inklu Lufikasten und dem ganzen Geraffel, weichen.
    Ist ne F2 mit Verkleidung und soll Reisehobel werden mit Koffern und so.
    4in1 kriegt man ja eingetragen.
    Gruß Ingo

    Hallo Männer-und Frauen,
    bin gerade dabei eine 900ter Bolle zum Leben zu erwecken.
    Das Problem besteht darin das die Kiste französische Papiere hat. :mad:
    Zudem ist ein 900ter Motor im 750er Rahmen, was kein größeres Problem sein sollte.
    Jetzt zum Thema: An der Vergaserbank sind offene Lufi`s verbaut.
    Möchte jetzt eine andere Vergaserbank zusammenbasteln.
    Gibt es Unterschiede was die Vergasergehäuse der 900ter und 750er angeht? :gruebelx:
    Das Bedüsung usw. anders ist, ist klar.
    Gruß Ingo

    Meine Meinung,
    am Besten würde man den Verkehr komplett aus den Städten verbannen.:(
    Das hat man in Wittlich auch schon probiert. Super geklappt. Alles Fußgängerzone. :roll:
    Nachdem jetzt 90% der Einzelhändler kaputt gegangen sind, ist die Innenstadt wieder für den Verkehr offen.
    Jetzt ist alles schön renoviert, und man kommt mit dem Auto gut durch,
    denn es kann sich keine Sau mehr leisten da ein Geschäft auf zu machen.:gruebelx:
    Jetzt kommt man also in die Stadt, weiß aber nicht was man da soll.
    Is doch tiptop.
    Gruß Ingo

    Blitzmaraton hin oder her, an manchen Stellen macht es Sinn die Geschwindigkeit zu regeln an anderen Stellen ist es Blödsinn.
    Vor Kindergärten (hier hat man bei uns schon 126km/h morgens um halb neun gemessen), Schulen, Altenheimen und gefährlichen-unübersichtlichen Ausfahrten
    ist so eine Messung auch des Öfteren angebracht.
    Auf einer geraden Strecke 70 wegen einer Ausfahrt find ich überflüssig. Genau wie Geschwindigkeitsbegrenzung vor Kurven usw.
    Wer sein Tempo und das der anderen Verkehrsteilnehmer nicht einschätzen kann soll Bus und Bahn fahren.
    Trotz Allem: Im Regierungsbezirk Trier wurden rund 8500 Fzg kontrolliert und davon waren 330 zu schnell. Es hat sogar zwei Anzeigen gegeben die zum
    Fahrverbot führen. Wie blöd kann man eigentlich sein?
    Bin gegen schärfere Gesetze und Strafen, davon haben wir genug (Genug Schwachsinniges), aber wer an solchen Tagen, die wochenlang vorangekündigt sind
    und wo man die Blitzerstellung im Netz einsehen kann, erwischt wird, der sollte erst zum Psychologen und dann nochmal in die Fahrschule.
    Gemächliche Grüße Ingo

    Hallo Leutz, mal ganz ehrlich?
    Jetzt wird sich über solche Pläne aufregt und wenn es soweit ist wird es zähneknirschend akzeptiert.
    Wirklich was machen? Nicht mit uns. Nur aufregen können wir uns ganz toll.
    Im Endeffekt geht es doch wie immer nur ums Geld. Wer zahlen muss ist ja schon klar.
    Ich sach nur: Mittelfinger in die Höhe und weiter CDU und SPD wählen. So wird das auch bei uns was.
    Bin begeistert, Ingo

    Moin Hoefi,
    Mach das mal so wie du es oben beschrieben hast. Sollte dann eigendlich klappen.
    Wenn der erste Zylinder einfach nicht laufen will und die Kerze nicht nass ist kann es auch daran liegen
    das beim reinigen die Gemischschraube zu weit reingedreht wurde.
    Normal wären 2 Umdrehungen raus.
    Also mal mit einem kleinen Schraubendreher die Gemischregulierschraube ganz rein drehen und dann 1 1/2 bis 2 Umdrehungen
    wieder raus. Dann sollte auch der erste Zylinder genug Sprit bekommen.
    Der Schwimmerstand ist nicht so wichtig. Hauptsache es kommt Sprit und der Gaser läuft nicht über.
    Zündspule defekt kann normal nicht sein, weil dann zwei Zylinder nicht laufen würden.
    Kann höchstens ein Kabelbruch sein. Aber du sagst ja das ein Funke da wäre, also schließe ich das mal aus.
    Sind die Gaser synchron????
    Gruß Ingo

    Moin, ein FT Motor würde aber am Stück reinpassen, nur sind die ja auch nicht zu bekommen.
    Welcher Motor könnte denn noch passen? Sollte halt irgendwie TÜV kompatibel sein.
    Gruß Ingo

    Hallo Leute,
    gibt es noch irgendwo Ersatzteile für die alten XL/FT Motoren? BJ 84/85
    Besonders Zylinderköpfe, Ventile etc. Sollte auch nicht ganz so teuer sein.
    Teilweise werden im Netz ja Preise verlangt das es einem schwindelig wird. :o
    Gruß Ingo

    Hallo Zusammen,
    Beim Motorrad lohnt sich ein H-Kennzeichen defenitiv nicht. Beim Auto sieht das anders aus.
    H-Gutachten ist eine Extraprüfung zusätzlich kommt dann für die Versicherung ein Oldtimergutachten.
    Denke mal zusammen so um 200,-€ Beim Auto hats 189,-€ gekostet. (TÜV- Rheinland)
    Wie günstig die Versicherung für die Mopete wird weiß ich nicht. Beim Benz mit 115PS zahle ich regulär über tausend Euronen,
    als Oldtimer165,-€ im Jahr, mit TK150. Leichte Ersparnis von 800€.
    Meine 750er kostet 48,-€ Vers. ohne H-Gedöhns. So gibts auch nicht so viel Streß bei "Verschönerungen" ,
    nur beim Auspuff zicken die Ingeneure.
    Beim Auto haben die Vers. gerne Kilometerbegrenzungen, muss aber nicht. Oder einfach etwas höher ansetzen. (20000km im Jahr?)
    Die Steuerersparnis ist auch nicht so toll. Die 10€ ??
    Autotechnisch schon. Habe ein 3Liter-Auto, also 3Liter-Hubraum und dann noch Diesel E0! Regulär wären das 850€ mit
    H-Zulassung 162€, das ist schon mal ne Hausnummer.
    Da lohnen sich der Aufwand und die extra Kosten. Beim Mopped und einer Einsparung von vielleicht 20€??
    Da musste mindestens noch 20Jahre fahren um die einmalige Abnahme zu amortisieren. Die kommt aber alle 2 Jahre auf dich zu.
    Da musste nicht viel rechnen. :D
    Gruß Ingo

    Hallo Zusammen,
    hab mich mal durchgelesen. Anlasser ist ne Sache für sich.
    Aber zum Motor.
    Habt alle Recht was die Fehlerursache angeht.
    Als Denkanstoss mal folgendes: Hatte das gleiche Problem Mopped hat bis ca 4000Touren normal hochgedreht und dann angefangen zu
    knallen und zu ruckeln und ist gelaufen wie ein Sack Nüsse. Habe damals auch alles Mögliche und Unmögliche getestet und getauscht.
    Wurde einfach nicht besser. Jetzt kommt der Vergaser ins Spiel. Gereinigt und wieder reingebaut. Dabei ist ein Gummistopfen (Lehrlaufdüse)
    Abhanden gekommen. Neuen Stöpsel drauf gemacht und der Hobel lief und läuft wie am ersten Tag.
    Gruß Ingo

    Hallo, wie stehts mit der Batterie? Wenn die kaputt ist oder die Ladung der Lima im Blei verpufft,
    bekommt die Zündspule keinen Impuls mehr und der Hobel stirbt ab.
    Mal nachschauen.
    Gruß Ingo :wink: