Beiträge von Harlekin_85

    Servus,


    #Frostbeule hat mich schon angeschrieben. Wohne ja um die Ecke (qusi einen Ort weiter und glaube die RR sogar schon gesehen zu haben *gg*). Auf die Schnelle fällt mir da auch nichts ein. Kann von einem schlechten Kontakt bis zur Sicherung alles sein..... müsste man mal anschauen.

    Am meisten Arbeit werden die Nieten machen. SInd mindestend 6 Nieten die ich aufböhren muss und nacher wieder neu vernieten muss. Und das auf Carbon.....

    Richtig und desshalb ist das Dämmkit bereits auf dem Weg und der ESD liegt schon demontiert auf der Werkbank. Was mir ausgefallen ist: Der Pott war nicht schwer. Ist ja full Carbon - aber der ganze ESE wiegt gefühlt <1 KG. Glaube der ist echt komplett leer im inneren.

    Der TÜVler hat jetzt nicht die DB gemessen, aber der macht das nicht zum ersten Mal und meinte schon auf dem Hof dass das mit dem MIVV knapp wird. Er meinte halt es sei die Grenze und wenn ich weiter fahre kann es sein, dass der ESD halt noch mehr verschleisst und dann - je nach dem wie viel ich Fahre - der DB über die Grenze ginge. Die besagte Tolleranz sei im Ermessen der Polizei.... darauf sollte ich mich nicht verlassen.


    Er empfahl den Pott mit neuer Wolle (Dämmkit) zu dämmen und den DB Eater zw. Einsatz und Seegreing mit nem weiteren O-Ring aus Metall zu sichern, dass der sich nicht mehr bewegt. Aktuell hat der Eater in der vertikalen ca 2mm Spiel.


    Dämmkit gubts für knapp 35€---- aber das Gehäuse ist genietet und ich müsste die aufbohren und nachher wieder vernieten....(kotz).

    Den selben MIVV gibts net mehr... nur nen neuen Endtopf und ich würde es mir überlegen.....


    Wenn alle Stricke reissen kommt der originale Pott wieder drauf ;)

    Muss das Thema hier mal wieder aus der Gruft holen. Meine RR hat letzten Donnerstag mit Ach und Krach TÜV bekommen. Ihr könnt es euch denken - der MIVV ist zu laut. Prüfer hat beide Augen bzw. Ohren zugedrückt und meinte der sei an der absoluten Pegelgrenze. Bleibt der Pott so, gibts keinen TÜV mehr und ich kann - je nach Messergebnis der Polizei - bei ner Kontrolle schon jetzt Probleme bekommen. Zudem ist der DB Eater nicht mehr satt im Pott. Der klappert, sodass ich da auch was mit U-Scheiben usw. änder muss. Als wäre der Seegring (Sicherrungsring) in der Dicke zu wenig.....muss da also was unterfüttern.


    Jetzt heisst es ein Dämmkit besorgen und die ganzen Nieten aufbohren.... klasse....

    So... heute den LuFi neu gemacht und auch Bilder für dich von den Haltern am MIVV Suono gemacht:

    Ist das Modell für eine PC40 oder hast du lediglich eine ABE für die PC40 und die ABE für die PC37 fehlt dir? Weil einen PC40 ESD wirst du nur schwer oder eben wie auf dem Bild an die PC37 bekommen....


    Falls es doch der richtige ESD für dein Modell ist - MIVV und diese Winkel sind so ne Sache. Ich hab zwar ne PC40 und nen MIVV Suono montiert. Montiert wie in der Anleitung stand der auch viel zu weit vom Heck weg. Ich hab die Winkel umgedreht montiert. Ich mache morgen mal ein Bild. Ggf kannste den Trick bei dir anwenden.