Beiträge von thodi

    So viel selbsthass.

    Besserbiker.

    Leute deren ölbrenner nur ne zulassung haben, weil ihnen die abgasuntersuchung erspart bleibt.


    Leute die anderen nen aluhut empfehlen, selbst aber überall verschwörer von pegida und donald trump entdecken. Putin wurde nicht gesichtet?


    Erinnert mich an führende köpfe einer „klimabewegung“, welche ihre urlaubsfotos aus aller welt verbreiten, wärend sie anderen das fliegen vergraulen möchten.

    Wo man mit e-bikes doch alles hinkommen kann...erstaunlich.


    Nun. Wer motorrad fährt, gilt gemeinhin als motorradfahrer.

    „Ich bin aber besser als die anderen!“. Ja na klar.

    Kann man machen. Wirkt aber trotzdem unglaubwürdig ,wenn man dann beleidigt mitn moped davon tuckert.


    Mir is diese demo schnuppe. An schönen sommertagen kauf ich mir eis im supermarkt. Die strassecafe‘s sind ja gundsätzlich belegt von ortsfremden bikern. Parkplätze verstopft von chaotisch abgestellten mopeds.

    Und ich sitze mit eis am stiel vor der garage, am rande der stadt, höre sie hinein-und herausbollern, und geniesse die sonne.

    Was gehts mich an ...


    Ums auf den punkt zu bringen.

    Wir leben in einem relativ kleinen industrieland, mit mehr als 80 millionen einwohnern.

    Wer hier noch glaubt, sich ein friedvolles kleinod kaufen zu können, dem ist nicht zu helfen.

    Wie wärs mit mecklenburg-vorpommern. Naja. Paar kleine nachteile gibts da schon. Tote hose halt. Mies bezahlte jobs, wenn überhaupt.

    Morgens kräht der hahn, die kühe muhen. Der bauer schreit den hund an.

    Auch lärm. Irgendwie. Und der ökologisch wertvolle misthaufen gegenüber, stinkt bisweisen zum himmel. Nich schön, so am mittagstisch...


    Oder mein viertel. Deutschrap von links, hardrock von unten, techno von rechts. Der russe oben, grölt im suff russische lieder. Is ja erst morgens halb drei. Der fällt jede minute ins bett. Kein problem...


    Ja nee. Heulen und zähne klappern. Corona wird uns alle töten, trump sprengt die welt in die luft, und „wir schaffen das“...drauf geschi...en.


    Ach ja. Wer glaubt sein moped sondere nur klassische musik, und perwollduft ab. Nein. Dem ist nicht so. Das is reine einbildung...


    In diesem sinne. Heult weiter.

    Bin dann mal wieder wech...:D

    Das is halt mit vibrationen wie musik.
    Was der harleyfahrer liebevoll, vibes nennt, empfinde ich als penetrant.
    Bei der transe sind vibrationen eher sicht- als fühlbar.


    Sie wabbelt so schön wenn sie aufm seitenständer steht.
    Aufgesessen nehme ich keine wahr. Zu unsensibel vielleicht.


    Die vf hat immer schön auf und ab gewippt, an ampeln.


    Glaub ich achte nich wirklich auf sowas im fahrbetrieb. :gruebelx:

    Resonanzschwingungen der "Verpackung"?


    Wäre ne möglichkeit.
    Der motor stammt ja von der vt 500, so ich annehme.
    Auf 700 ccm aufgepumpt. Und nochmal 15 ps rausgequetscht.
    Bin kein tuner oder motorenauskenner. Ich nehm sie wie sie sind.
    Aber vielleicht ham se an ausgleichsgewichten, und nockenwellen gumgefeilt. Steuerzeiten. Teile erleichtert und so zeuch.


    Die at hat ja mit 750 ccm auch nur 60 pferdchen.
    Da muss man mal den manfred mit k fragen.
    Freiwillig lässt er sich auf son fred ja nich ein. :roll1:

    Fehlt noch Jemandem ein Schäufelchen zum Übernkopfhauen?


    Du handelst wohl schon mit schaufeln und sand in säcken. :roll1:


    Du weisst doch aus eigener erfahrung. Wenn man jemanden nich in ne radikale, poltische ecke schieben kann, muss man halt seine intelligenz in zweifel ziehen. Moralische selbstüberhöung, gerne auch verwendet, wäre hier wohl nicht angebracht gewesen.


    Sehe ich persönlich, als zeichen von schwäche an.


    dagobert
    Deine offenbar leicht gereizte reaktion, auf eine simple, völlig unverfängliche frage, erscheint mir recht unbegründet.
    Aber immerhin hats ja dann doch noch für eine halbwegs sachliche antwort gereicht.
    Hat auch nich weh getan oder?


    Nun, da ich deine voraussetzungen und prioritäten, etwas besser kenne, können wir eine gepflegte unterhaltung auf augenhöhe anstreben.


    Ok. Ohne quatsch jetz.
    Ne k100 is dir schlicht zu alt. Du selbst nichmehr der jüngste. Und geld zu verschenken haste auch nich.
    Geht mir ähnlich.


    Allein motorisch trennen deauville und k100, universen.
    Dich stören die vibrationen?
    Tja. Zweizylinder sind nunmal etwas rauher. Da hilft auch keine hübsche tourerverkleidung.
    Kein thema bei der k100. Die hat nehmlich 4 zylinder.


    Anderer kritikpunkt. Leistung.
    Die deauville gabs, berichtige mich wenn ich irre, mit 650, später 700 ccm. 56 bzw 65 ps. 55 bzw 66 nm drehmoment.
    Da fehts halt an bumms auf der bahn.


    K100 dagegen. Satte 987 ccm. Satte 90 ps. Satte 86 nm bei 6000.


    Oh. Sach an. Beim gewicht sind sie fast gleich. Die deauville is mit 254 kg sogar 2 kg schwerer. Mit abs sogar 5 kg.


    Ich sehe da keine gemeinsamkeiten. Tut mir leid.
    Kritik am antrieb der deauville is berechtigt. Aber vergleich mit k100. Welten. Weeeeelten...

    Sommerloch und Hitzewelle...


    Wie wäre es denn mit einem Vergleich 1989er Transe und dem neuesten AIDA-Kreuzfahrt-Schiff?


    Höchst amüsant, wenn sich ein gewichtiger Riese auf ein Puky-Fahrrad setzt und über Sitzkomfort resümiert.[emoji16]


    Mir is zu warm. Sitze in der garage. Und mein akku is gleich leer.
    Ich fahr nach hause. Am liebsten mit nem klimatisierten taxi.


    Ach ja. Kauf dir selber eine. Schnorrer...

    Thodi, dein Beitrag macht mich ziemlich ratlos. Sonderbare Annahmen, sonderbare Kommentare.


    Du scheinst über ein Übermaß an Fantasie zu verfügen oder einen Mangel an IQ, möglicherweise beides. Ich könnte dazu jetzt Absatz für Absatz etwas schreiben, aber das wäre wohl eine sinnlose Mühe. Ich habe den Eindruck, eine Diskussion mit dir führt zu nichts.



    Damit ist meine frage nicht beantwortet.
    Warum kaufst du dir eine deauville, wenn du eine k100 bevorzugst?
    Nach meinem IQ hat keiner gefragt.
    Willste argumentieren, oder stänkern?

    Wuuuusaaaaah...:D
    Wäre ich noch entspannter, würde ich schlafen.


    Gut. Kardan. Kardan is geil. Ich hab hier zwei mopeds mit kardan stehn. Und sogar gefahren. Sehr lange, und viel.
    Laswechselreaktionen sind mir daher bekannt.
    Das son teil mächtig schwer is, weiss ich auch.
    Wenn der verschleiss irgendwann eintritt. Richtig teuer.


    Jedes jahr neuen kettensatz, geht auch ins geld, ich weiss.
    Zur pflege. Naja. Wie lange dauert es ne kette einzusprühn?
    Manche gehn da noch mit bürsten, und wundermittelchen dran. Kann man machen. Aber muss man?
    Ich werds nich tun. Bin selten im wüstensand unterwegs.


    Nu sind wir beim „langweilig“.
    Kette schmieren, spannen, wechseln. Is das nich mal ne abwechslung? ;)


    Ich hab mir nen billigen motorradheber besorgt. 30€. Dafür gibts bestimmt auch ne uhr zum anbasteln.
    Muss ich noch testen. Leider is wohl besser, wenn man den motorschutz entfernt. 4 oder 5 schrauben. Kein ding.
    Hauptständer hat se ja nich. Kostet auch, am nutzwert gemessen, zu viel.
    Also. Langweilig würde ich das nich nennen. ;)


    Der eine will kardan, der andere haupständer, einer ne uhr, einer mehr hubraum, einer gussräder, einer nen grösseren tank usw. Manches wurde ihr gegeben.
    Zum schluss war die transalp etliche kilos schwerer, hässlicher, teurer, und gekauft hat sie dann trotzdem keiner mehr. Sie war ja auch schon ne afrika twin. ;)


    Zum verwendungszweck. Ob reise, oder enduro. Das liegt im auge des betrachter. Von „hard“ war übrigends nirgends die rede.
    Will ich über die atobahn von a nach b. Nehme ich die k100. Klare sache.
    Will ich aber über dorfstrassen, und holperwege, auch mal abseits der touristenstrassen unterwegs sein. Ziehe ich die transe vor.
    Will ich umme ecke brötchen holen. Ebenfalls.


    Fakt is. Die transalp is durchaus auch für längere strecken geeignet. Und das auch da, wo keine k100 mehr fährt.
    Insofern is jeder versuch, die beiden zu vergleichen, fürn ar....:D
    Und das dir dein ziegel an den selben gewachsen is. Tja. Öfter mal was neues probieren.

    Leute leute leute.
    Geiz is geil, oder wie, oder was?
    Ich hab den eindruck, man will fürn trabbi bezahlen, und n porsche geliefert haben.
    Ihr vergleicht äppel mit birnen. Schon klar oder?


    Mal zum vergleich. BMW k100, 1983, 14100,- DM.
    K100 RS, 1993, 22400,- DM.
    Honda xl 600 v, 1987, 8500,- DM.
    Vom antrieb braucht man nich reden. Allein da gibts keinerlei vergleichsmöglichkeiten.


    Ja. Kettenpflege is lustig. Aber kardan bringt nunmal zusätzliches gewicht. Bei ner enduro(?) nich wünschenswert.
    Mir stehn die haare zu berge, wenn ich mitkriege was die leute heutigentags alles in/an ihren mopeds haben wollen.


    Fliegende schwimmpanzer, selbstreinigend, verschleissfrei, selbstfahrend, kugelsicher. Steuer-und abgasfrei, möglichst für billig. Besser ganz umsonst.
    Ach oh weh. Das is ja langweilig...
    Schon klar.


    Die transalp is nich auf den markt geworfen worden um ner k100 die käufer abzujagen. Eher einer kle, tenere‘, dr, oder f650.


    Was an der k100 so spannend sein soll, erschliesst sich mir nich.
    Unterschiedliche konzepte. Unterscheiden sich. Is ja n ding.


    Wieso eigentlich kauft man sich ne deauville, wenn man ne k100 will.
    Kann mir das mal einer erklären?

    Nunja.
    Ne uhr und ne ganganzeige is jetz nich unbedingt üblich gewesen, zu ihrer zeit.
    Ich behaupte sogar, solcherlei dinge waren luxus zu der zeit.


    Ein temperamentsbündel is sie nich. Das is wohl wahr. Aber als enduro mit gewissen reiseeigenschaften, mit 50 ps. Ja was kann man da erwarten. Das is n hochgeschwindigkeitstraktor.


    Die sitzbank passt mir auch nich. Mir is immer als würde ich jeweils auf einer seite runterrutschen. Ich bin auch vorher sofa gefahren.
    Die lampe is *****. Stimmt.


    Aber irgendwie sollteste dir klar machen. Ne „K“, is ne „K“. Und ne transe, is ne transe.
    Keine at, keine cbr.
    Bestenfalls vergleichbar mit ner at. Die bietet mehr (vor allem aber masse), und kostet entsprechend.


    Die transe hatte zu ihrer zeit ihre erfolge. Sicher nich grundlos.
    Is in der summe ihrer eigenschaften kein burner. Aber das hatte honda wahrscheinlich auch nich im sinn. Sonst hätte es keine at gegeben. ;)


    Wohl dem, der für jeden zweck ein moped hat.
    In diesem sinne...

    Etwas unsensibel vom afrikaaner formuliert, würde mich aber seiner aussage anschliessen.


    Meine 89er rappelt auch irgendwie auffällig, die ersten 500 meter.
    Ich lass sie aber bissi warmtuckern, (glaub thermostat is putt) während ich garage abschliesse, und „gurte‘ anlege. Und dann noch bisschen länger.
    Im stand rappelt ( klötern würde ich das aber nich nennen) da übrigens nix. Erst nachm losfahrn.

    Ach was, das sind nur die Städte!


    Aber das ist ja der grosse Irrtum der Städter, sie glauben ihre Probleme müssten auch für Andere gelten. :ablach:


    Ach ja und die Parkplätze sind immer noch zu haben.


    Ja selbstverständlich. Gleiches recht für alle. Wenn der städter nichmehr pupsen darf, darfs auch sonst keiner. Logisch.


    Und wenn dann endlich ruhe is, nehm ich einen parkplatz.
    Schickste mit der post, oder muss ich den abholen?

    Dat is doch allet janz einfach.
    Der süden hat alle industrie ansich gerissen.
    Norden und osten darben vor sich hin.


    Nu rennt jeder hin wos geld is. In den süden.
    Viel arbeit, viel geld, viel mensch, viel verkehr.
    Das is der preis für zweitwagen, und drittmoped.


    Ohnehin is dieser planet überbevölkert.
    Als die römer hier eingefallen sind, sollen sowas um 4 millionen teutonen hier gelebt haben. Hab ich mal wo aufgeschnappt.
    Und selbst die haben schonmal gehungert.


    Der mensch wird sich schon selbst wieder dezimieren. Oder die natur hilft nach. Keine sorge...