Beiträge von seutedeern

    Moin,


    war eine schöne Tour (leider zum Ende etwas nass :???:) zu Viert.


    Björn (den hatte ich kurzfristig mitgebracht) bedankt sich für die Möglichkeit mitzukommen und wäre gerne wieder dabei.

    Nun kenn ich auch Jürgen in Person :bb:


    Mal sehen wann man mal wieder eine gemeinsame Runde drehen kann.

    TREFFEN SONNTAG 25.10.2020 10:45 UHR

    ABFAHRT IST 11:00 UHR

    Der Treffpunkt ist die Shell-Tankstelle in 22889 Wilstedt (Dorfring 22).


    Ich fange dann auch mal eine Liste an, damit ich weiß, wer vermutlich kommen wird.


    1. Joe Dalton

    2. seutedeern (muss mich früher ausklinken)

    3. Kamminsche

    4. Thommy

    5. Mitfahrerin 1 von Joe Dalton

    6. Mitfahrer 2 von Joe Dalton

    7. Jürgen K

    8.

    9.

    10.




    Meine Tochter hat ihre Geburtstagskaffeetafel von Samstag auf Sonntag verlegt, daher kann ich nicht die ganzr Tour mitfahren.

    Wolle kannst du mir die geplante Tour einmal als GPX zukommen lassen ? Dann kann ich nachsehen wo ich mich ausklinken

    muss/kann

    Moin,


    bin gerne dabei wenn das Wetter mitspielt :D


    TREFFEN SONNTAG 25.10.2020 10:45 UHR

    ABFAHRT IST 11:00 UHR

    Wo der Treffpunkt liegen wird, teile ich euch noch nächste Woche mit, da ich mich noch nicht entschieden habe, in welche Richtung es geht. In jedem Fall wird es nördlich der Elbe sein.


    Ich fange dann auch mal eine Liste an, damit ich weiß, wer vermutlich kommen wird.


    1. Joe Dalton

    2. seutedeern

    3.

    4.

    5.

    6.

    7.

    8.

    9.

    10.

    Moin,


    die CBX ist in meinen Augen ein tolles Mopped. Ich fahre sie allerdings nicht umgebaut, sondern Original.


    Nur das Federbein habe ich durch ein Modernes ersetzt, nach 30 Jahren wollte das Alte nicht mehr :heheha:

    Moin,


    leider benötige ich einen neuen linken Koffer von der Marke Trax aus der Serie Evo. Im Netz finde ich käuflich nur das Nachfolgemodell.:nixweiss:


    Hier ein Beispielbild : https://images-na.ssl-images-a…/I/41PAjw%2BL-OL._AC_.jpg


    Hat ggf. noch jemand so einen Koffer und möchte ihn verkaufen ?

    Oder einen Tipp wo ich den Koffer noch erwerben kann ?


    Ich möchte keine 2 unterschiedlichen Koffer haben und deshalb aber auch nicht 2 der Nachfolgemodelle kaufen.

    alvo


    ging ja fix Danke Dir.

    Fällt mir gleich noch etwas ein, Hatte zum Test eine kleine Rundtour auf MyDrive empfehlen lassen nach Überspielung aufs Navi kam was ganz anderes raus.

    Moin,


    das kann kommen wenn du in MyDrive andere Optionen wählst als du im Navi eingestellt hast.


    Also z.B. besonders kurvig und hügelig in MyDrive als Auto gewählt und im Navi hast du Voreinstellung schnellste Strecke gewählt - das passt dann einfach nicht zusammen.

    Will ich zu einem Ort fahren, ohne Autobahn gibts nur einen Level "Kurvig", heisst durch jede Wohnsiedlung.

    Um dem zu entgehen muss man jedesmal "spannende Tour" planen und viele Clicks machen. Nur dort kann ich den Level fuer Kurvig und Berge in 3 Stufen einstellen. Da war das Rider haushoch besser.

    Hallo Thomas,


    wenn du Autobahn umgehen willst hast du 2 Möglichkeiten ohne die spannende Tour zu verwenden.


    Entweder vor der Planung generell in den Einstellungen/ Routenplanung "Autobahn vermeiden" einstellen oder die Route planen und dann über "Aktuelle Route" den Punkt "Strassentypen meiden" wählen. Da kannst du auch alles an und abwählen , aber eben nur für die aktuelle Route.

    Moin,


    zu 4. Ich habe diverse Route über MyDrive geplant, synchronisiert und konnte bisher all das was du verneinst machen. Wegpunkte überspringen, Routentyp ändern etc. Gerade eben wieder ausprobiert. Es geht alles


    zu 5. ja, das das Display verschwindet ist ein Fehler, was ich meinte war das dadurch keine Routenänderung, Ausfall von Intercom etc. erfolgte und alles wieder so war wie vor dem schwarz werden.


    zu 7 das Problem das ein Produkt nicht allen deinen Bedürfnissen (die übrigens je nach Nutzer sehr unterschiedlich sein können) entspricht, wirst du immer haben. Auf der einen Seite soll das Display auf die geringste Berührung mit dem Handschuh reagieren, aber wenn ein Wassertropfen drauf klatscht soll es das unterscheiden können ? Ich denke das kann immer nur ein Konpromiss sein.


    zu 8 deine Erklärung ist aber nicht die Ursache für deine langsamen WLAN-Updates, denn bei mir geht es definitiv schneller (und dafür habe ich Zeugen)


    zu 9 ich habe die App nicht im Hintergrund laufen, weder bei Routen von MyDrive, noch bei spontan erstellten Routen. Es geht ohne ! Auch hierfür habe ich Zeugen ! Gerade TT gestartet, Route aus MyDrive ausgewählt und nach ein paar Sekunden war die Verbindung zum Handy und dem Verkehrsinformationen da (erkennbar an den Symbol mit den beiden Autos), Staumeldung auf der Route wird angezeigt. Am Handy habe ich nichts gemacht, noch nicht einmal in die Hand genommen !


    Ich kenne auch Garmin, Becker, Navgear - jedes Gerät hatte irgendwo etwas was mir nicht passte bzw. was nicht nach meiner Vorstellung funktionierte. Das ist normal und auch bei dem TT gibt es Verbesserungsmöglichkeiten. Allerdings sind einige Punkte die du anführst eben nicht ein generelles Problem und darauf wollte ich hinweisen.


    Es kommt immer daruf an was jemand für Vorstellungen hat und wo seine besonderen Knackpunkte liegen.


    Ein 100% TT oder 100% Garmin oder 100% irgendeines anderen Herstellers wird es daher nicht geben


    LG

    Kerstin

    Moin,


    ich kann von über 1 Jahr Benutzung des TT550 nicht die gleichen Erfahrungen berichten.


    Das Gerät habe ich bei Hitze und Kälte, im Ausland, mit und ohne Stromversorgung genutzt und benutze es auch im Auto als Navi.

    Das Nonplusultra, die eierlegende Wollmilchsau ist es nicht, aber aus meiner Erfahrung liegt viel darin wie die Einstellungen im Gerät sind und

    viele Probleme sind dem Ruhemodus geschuldet. Da ergeben sich dann häufig Verbindungsprobleme beim "aufwecken" mit Handy oder Headset.


    Einige von den berichteten Problemen sind bei mir nie oder zumindestens nicht in der Form aufgetreten (z.B. die langsame Updategeschwindigkeit).


    • nicht nachvollziehbare Resets während der Tour. Die Tour kann nur nach einem „Trommelreset“ wieder aufgenommen werden. Dies passierte mir bislang auf jeder Tour mindestens zweimal, manchmal auch öfter pro Tag. Einen Grund kann ich nicht erkennen. WTF?
      • hab ich noch nie gehabt
    • Mehrmals pro Tag verliert das Rider 550 die Bluetoothverbindung zum Headset. Meistens kündigt sich das durch auf einmal blechern, abgehackt und scheppernd klingende Ansagen an. Manchmal aber auch nicht. Ein normaler Reset behebt das Problem, kostet aber unnötig Zeit. WTF?
      • mit dem Scala G9x hatte ich das auch, mit Sena nur in ganz bestimmten Kostellation der Einstellung (Overlay eingeschaltet)
    • Zumindest mit meinem Intercom darf das Rider 550 erst als zweites Gerät verbunden werden, wenn man auch noch ein Mobile (egal ob für Kommunikation oder Medienwiedergabe) nutzen möchte. Ist das Rider 550 das erste verbundene Gerät, steigt es zuverlässig innerhalb der ersten 20-30 Minuten aus – siehe oben. WTF?
      • aus meiner Erfahrung liegt das Problem zu 95% in dem Ruhemodus der sich automatisch nach der Stromtrennung einstellt. Ist zwar bequem das zu nutzen, aber dann gibt es Probleme beim nächsten Mal. Ich schalte nun immer ganz aus und habe dann keinerlei Probleme mehr.
    • bei bislang jeder meiner Touren wollte das Rider 550 irgendwann unbedingt nochmal zurück zu einem bereits abgefahrenen Wegpunkt. Das kann der letzte oder aber auch der zweite oder 42. der Tour sein. Es ist hierbei egal, ob die Route als .itn oder .gpx vorlag. WTF? (Und ja: die Touren sind "vernünftig" geplant, Wegpunkte ordentlich und ausreichend gesetzt und mit myrouteApp auch für TomTom angepasst! Bevor jemand auf Gedanken kommt.^^)
      • keine Ahnung was du eingestellt hast oder ob du da eine Route importiert hast, Bisher hab ich das Phänomen noch nicht gehabt.
    • manchmal wird das Display einfach schwarz, erwacht aber nach einiger Zeit wieder zum Leben. Routing und Ansagen sind während dieser Zeit weiterhin aktiv. Trat nur bei Temperaturen um 0 Grad auf und konnte oberhalb von 5 Grad nicht beobachtet werden. Trotzdem: WTF?
      • das kenn ich auch, allerdings völlig temperaturabunabhängig und ohne eine erkennbare Beeinträchtigung
    • die TomTom eigene Webseite sowie die App MyDrive für das Mobile zur Tourenplanung lässt keinen Export im TomTom eigenen Format .itn zu. Lediglich .gpx ist möglich, unterliegt aber im Gegensatz zum Mitbewerber starken Einschränkungen (z.B. kein Überspringen von Wegpunkten oder Änderung des Routentyps). WTF?
      • Synchronisierst du nicht deine Routen ? Dann ist ein Export nicht mehr notwendig
    • das Touch-Display hat scheinbar keine gute Regenerkennung. Bereits leichter Nieselregen und damit im Laufe der Zeit verbundene Bildung größerer Tröpfchen führen zu ungewollten, willkürlichen Bedienaktionen des Gerätes. Workaround: Empfindlichkeit des Displays herunterstellen. Dies geht zu Lasten der Bedienbarkeit. WTF?
      • stimmt, musste ich auch machen, allerdings erst wenn der Regen als Tröpfchen auf dem Display platschen. Ein Schirm/Rahmen könnte das reduzieren und auch die Blendung verbessern
    • der verbaute WiFi-Chip ist grottenlahm und steigt gerne aus. Ein Radarkamera-Update mit 7,8MB dauert Stunden. Update des Kartenmaterials mit mehreren GB dauert entsprechend länger und bricht gerne zwischendurch mal ab. Manchmal ist nach einem abgebrochenen Update auch gar keine bereits vorher installierte Karte mehr verfügbar – Neuinstallationen des gleichen Kartenmaterials brechen dann grundsätzlich ab. Workaround: Irgendeine Karte, möglichst vom anderen Ende des Planeten installieren. Workaround 2: das Gerät per USB an den heimischen PC anschließen und dessen Internetverbindung nutzen. Der Download ist dann schneller, die Kartenupdates werden dadurch aber nicht zuverlässiger. WTF?
      • das kann nicht an dem WIFI-Chip liegen. Selbst Updates in GB-Größe (Karte) dauern max. 1 Stunde, Radarkamerupdates sind in Minuten fertig. Liegt das eventuell an deine WLAN-Verbindung ?
    • um Echtzeit-Verkehrsinformationen zu erhalten, muss im Hintergrund auf dem Mobile ständig die MyDrive App laufen. Einfaches Tethering reicht nicht. Warum?!? Nicht unbedingt WTF... trotzdem schlecht gelöst.
      • falsch, die App muss nicht laufen, aber das Handy muss die richtigen Berechtigungen haben. Noch nicht einmal der Standort muss freigegeben werden
    • Ablesbarkeit bei starkem Sonnenlicht ist abhängig von der Anbringung sehr schlecht; bei mir muss es fast senkrecht stehen. WTF?
      • Ein Schirm/Rahmen könnte die Blendung verringern

    Mir ist schon klar das es Befürworter und Gegner für jedes Navi gibt. Aber ich bin zufrieden mit dem TT.


    Ich muss aber auch sagen das man sich intensiv mit dem Gerät beschäftigen muss um die für einen zutreffende Einstellung zu finden.


    LG

    Kerstin

    Moin,


    ist immer wieder schön was so passieren kann.


    Bei meiner alten Dame hatte ich schon jemanden der das Windschild vermessen hat und beim TÜV letzten Monat hat der Prüfer tatsächlich Abgas gemessen :heheha: und für in Ordnung befunden. Babberl drauf und als er abrechnen wollte hab ich ihn erst einmal aufgeklärt das ein BJ 88 keine Abgasuntersuchung braucht und ich die Kosten daher auch nicht trage. Musste er also die Eingaben neu machen. Nun habe ich ein TÜV-Bericht mit Abgasuntersuchung :groel:


    Durfte ja nicht mit in die Halle und konnte ihm das nicht vorher mitteilen :D

    Moin,


    kann mich melden aber nichts sagen, da ich kein Öl-Thermometer benutze :D.

    Wird warm/heiß und selbst im Stau hatte ich keine Motorprobleme, nur mir wurde es zu warm :wavey:


    Auch auf dem Kringel bei Last (so wie von Micha schon beschrieben) keinerlei Probleme.:sup1: