Beiträge von Desoxy

    Servas aus Vorarlberg und willkommen hier.

    Bei dem von Dir geposteten Link stelle Dir bitte mal vor, Dir würde rein hypothetisch bei 50 km/h aus welchen Gründen auch immer der Arsch weggehen... da reißt die M3 oder was das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit sofort ab. Solche Teile sind für Umfaller im Stand. Die Sinnhaftigkeit für Dich musst Du selbst beurteilen.


    Sangalaki gebe ich mit seinem Beitrag vollkommen Recht. Und werfe mal vorsichtig den Begriff "Fahrsicherheiztraining" in den Raum, das ist wohl wirkungsvoller gegen Angst. :)


    Bringt, wenn ein guter Instrukktor dabei ist, vermutlich einem Anfänger mehr, als irgendwelche illustren Sturzpads - die das Motorrad schützen, und Dich nicht. Wobei ich deren Sinn auch nicht wirklich abstreiten möchte... müssen aber die richtigen sein und darüber kann man ordentlich streiten.:)


    LzG und immer etwas senkrechter bleiben als die Straße,

    André

    Servas,


    sorry wenn ich da jetzt vielleicht in dem Thread etwas unpassend poste.


    Ich hätte hier noch eine 2012er 600er stehen, 69000+ km gelaufen - also gerade mal eingefahren^^. Großer Service und Ventilspielkontrolle habe ich bei 68000 vorgezogen, neu bereift mit BT023 (keine 500km gefahren). Diverse Extras wie Nemo Kettenöler, Sportfußrasten, Bagster Ready Sitzbank, Topcase, Sturzbügel, etc. Sogar ein Zumo 345 LM Special Edition (allerdings ohne Verkabelung, aber mit RAM-Mount) könnte ich noch drauf legen.


    Der Nachteil: das Töff steht in Vorarlberg, Österreich. Ist aktuell vermutlich eher ungünstig zu besichtigen oder für eine Probefahrt.^^

    IMG_20180428_184112.jpg


    Kannst mir gerne eine PM schreiben, falls das interessant für Dich sein könnte.


    LzG,

    André

    Ach ja: die Budget-Option Pilot Power 2CT hat sich bei mir (bis auf bei Nässe) auch bewährt. Ein Satz Power 5 kostet halt auch direkt mal knapp nen Hunni mehr...

    Servas,


    Erfahrung von der CBF 1000: für die Übergangszeiten Frühling und Herbst hat sich der Road 5 super bewährt, auch im Nassen. Da ballert man dann ja aber auch eher weniger - was er eh nicht besonders gerne mag. Laufleistung so knapp 5-6k km bei mir pro Satz.


    Zwischen Mai und Oktober letztes Jahr habe ich 0,75 Sätze Power 5 verfahren. Heiligs Blechle, zu meiner CBF und meinem Fahrstil passt der Reifen einfach perfekt. Bevorzugtes Terrain waren da Alpenpässe in AT, CH, IT und SLO. Warum 0,75 Sätze? Weil der Hinterreifen bei mir nach knapp 6k km fertig war und der Vorderreifen auch nochden Winter in Kombination mit dem Road 5 mitgemacht hat. Im April oder Mai kommt dann halt wieder ein kompletter Satz Power 5 drauf.


    Hier gibts noch etwas mehr Details zu meinen Erfahrungen mit dem Power 5.


    Der Road 5 mag richtig warme Temperaturen nicht so und neigt im letzten Drittel der Laufzeit zum "ausfransen". Sieht nicht schön aus und fährt sich dann auch nicht mehr gut...

    4-6.jpg


    Letztlich kenne ich Dich und Deinen Fahrstil, sowie Deine Strecken nicht. Eine Empfehlung spreche ich trotzdem aus. ;)


    LzG,

    André

    Super Aufnahme. Hast das mit einer Drohne gemacht? Welche?

    Nein, ich hab das Handy hochgeworfen.^^


    Natürlich was das eine Drohne, in dem Fall die Mavic Air 2. ;)

    Aus welcher Höhe, bitteschön ?

    Verbotenen 350m. Na ja, nicht wirklich verboten, aber man darf ja eigentlich nur auf Sicht fliegen.


    Wenn man genau senkrecht runter schaut, kann man den Piloten entdecken. Ergo, muß der da auch wohnen . .

    Das ist eine Skulptur und nicht der Pilot. Aber der Pilot wohnt natürlich irgendwo in der Nachbarschaft.^^

    Bei mir in der Region bietet ein privater Verein, initiiert und betreut von Motorradbullen der Rennleitung jedes Jahr mehrere Trainings an. Praxisnah, für kleines Geld und jedes Mal ein Erlebnis. Positiver Nebeneffekt: man kennt sich. Negativer Nebeneffekt: man kennt sich.^^ Das ist ohne Corona inzwischen schon ein Pflichttermin für mich.


    Abseits davon wird jedes Jahr mindestens ein Training in einem der ÖAMTC Trainingscentren gebucht, da kann man das angenehme mit dem nützlichen verbinden. Letztes Jahr wäre eigentlich das Straßentraining am Großglockner dran gewesen, fand wegen Corona halt leider nicht statt. :(


    Bei den Straßentrainings gibt es dann halt auch mal das eine oder andere Highlight wie den Großglockner oder mit Varahannes durchs Liesertal.... berühmt, berüchtigt.Sowohl der Hannes, als auch die Strecke.^^


    Ist jetzt zwar etwas OT und auch kein Fahrsicherheitstraining, aber allen, die eher in Mitteldeutschland beheimatet sind, kann ich das "Eifeldiplom" nur sehr empfehlen. ;)

    Ich bin auch "Ganzjahresfahrer" und kann den Road5 für diese Jahreszeit nur sehr empfehlen. Sehr schnell da, auch bei Nässe überzeugend - Schnee & Eis habe ich allerdings noch nicht ausprobiert, da bleit das Töff dann doch stehen. ;)


    Laufleistung ist eher nicht so toll.

    Servas mitanand,


    ursprünglich in einem anderen Thread hier entstanden, habe ich mal eine ständig erweiterbare persönliche Karte in Google Maps erstelllt und mit diversen von mir bereits angefahrenen POIs entlang der Alpen gefüttert. Es sind nicht nur Pässe enthalten, sondern auch schöne Orte und natürlich der eine oder andere Wegpunkt auf tollen Nebenstrecken.


    Man kann nach den gewünschten Punkten suchen und sieht direkt, was in der Nähe vielleicht noch einen Stop wert ist. Vielleicht hilft sie dem einen oder anderen bei der Planung, aktuell sind rund 190 POIs enthalten.


    pasted-from-clipboard.png


    LzG,

    André


    P.S.: die Karte ist sicherlich nicht vollständig, den Anspruch habe ich auch nicht. Vielleicht ist aber der eine oder andere Punkt dabei, den man bisher nicht auf dem Schirm hatte...

    Servas,


    warum überhaupt den Umweg über unterm Tank gehen? "Einfach" vorne mit ans Licht anklemmen, dann hast Du auch einen geschalteten Stromkreis...


    Bei meiner PC43 habe ich das aber auch noch unterm Tank verlegt, abgebaut habe ich ihn dafür damals nicht.


    LzG,

    André

    Servus Mario,


    geh doch mal auf die Webseite eines Händlers wie z.B. Louis. Da kannst Du Dir gezielt Zubehör für Dein Bike anzeigen lassen...


    LzG,

    André