Beiträge von Testy

    weiß/Blau hat irgendwie etwas von einer Polizeimaschine. Ich habe auch mal eine Anzeige gesehen, der noch gelbe Reflexstreifen an der Seite hatte. Da fehlten wirklich nur noch die Polizeiaufkleber.


    Ich würde mir diese Farbkombi nicht noch einmal holen. Lieber einen schönen unaufffällig grauen.

    Willkommen im Club. Genau dieses Problem hatte ich aus. Speziell im Stadtverkehr war das für mich immer blöd nicht den schräge hinter mir fahrenden Verkehr sehen zu können.


    Spiegelverbreiterungeen habe ich nicht gefunden ( können bei der alten Forza 125 aus 2017 wegen der Bauweise der Spiegel auch nicht verbaut werden.


    Ich habe das Problem für mich so gelöst:


    https://www.louis.de/artikel/s…durchmesser-32mm/10028060


    Nun passt das für mich. Ich sehe im Spiegel das schräg hinter mir fahrende Fahrzeug bis ich es seitlich im Blickwinkel,habe.

    Hört sich auch nach einer angebrochenen Spiegelaufnahme an. Ist nicht dramatisch zu reparieren mit den richtigen Klebstoffen/Füllmaterialien.

    War bei mir genau so. Einmal nicht aufgepasst und beim rückwärts in die Garage schieben mit dem Spiegel,leicht an der Garageneinfahrt hängen geblieben.

    Passiert. Ist kein Drama. Nun hält es wieder und der Spiegel wackelt nicht mehr.

    Zumindest beim Forza 125 ist da eine Schraube unten am Klappmechanismus. Die rausdrehen und die hintere Spiegelkappe abnehmen. Dann sieht man die Befestigung. Bei meinem Roller war da was eingerissen, darum wackelte der Spiegel.

    Habe das mit UV härtendem Kleber fixiert und nun hält das.

    Vielen Dank für deine Erfahrungen. Die decken sich ja zum allergrößten Teil mit meinen Erfahrungen. Nur bei den Vibrationen kann ich nicht groß meckern. Sind zwar leichte da, aber nicht so unangenehm. Lenkerkröpfung und Sitz sind mir nicht so negativ aufgefallen. Evtl habe ich den Lenker auch anders verdreht.
    BAB im Serientrim oder mit kleiner Scheibe Ist echt unerfreulich. Bringt mir auch keinen Spaß. Darum habe ich jetzt zum testen für „längere Anfahrten in nette Motorradreviere“ eine Puig Tourenscheibe dran. Sieht zwar nicht so schön aus, aber entspannt die unschöneAutobahnfahrerei total. Ansonsten ist aber nur die kleine Ermax Scheine drauf.
    Hast du schon mal über ein Ritzel mit einem Zahn mehr nachgedacht? Ob man sich damit viel Fahrspass raubt oder ob dass das Motorrad etwas tourentauglicher macht???? Mit dem Spritverbrauch bin ich auch nicht 100% zufrieden, aber Spaß kostet halt. Dafür genieße ich daann auch meinen geschmeidigen Vierzylinder.


    Insgesamt empfinde ich die CB 1000 R auch als sehr gelungenes Bike, besonders aufgrund der Handlichkeit und des Gewichtes. Aber im Serientrim ist das nicht die eierlegende Wollmilchsau, die ich gerne hätte. Dafür bedarf es dann leider doch einiger Änderungen.

    Ich habe es endlich geschafft mal ein paar km mit der CB zu fahren.


    Windschutz Innerorts ist völlig egal. Da reicht auch die kleine Ermax Scheibe. Landstraße ist genau das Gleiche wie Innerorts. Autobahn ist mit der Scheibe sehr angenehm. Oberkörper wird gut geschützt. Helm liegt super im ruhigen Luftstrom, genau so wie ich das erhofft habe. Bin mit der Scheibe auch mal >230 km/h gefahren und das war genau so angenehm/unangenehm wie auf meiner alten TigerSport oder meiner alten VFR800. Ich war ja sehr skeptisch ob die Befestigung mit den zwei Stangen am Lenker so funktioniert. So ruhig wie eine Scheibe an einer fest montierten Verkleidung ist die Nachrüstscheibe nicht. Ab ca.140 km/h fängt die Scheibe an sich zu bewegen. Nicht tragisch, aber deutlich sichtbar. Nach meiner Einschätzung fehlen „untenherum“ auch noch gefühlt zwei Befestigungen.

    Mein Fazit: für längere Touren mit deutlichem Autobahnanteil wird die Tourenscheibe montiert. Ansonsten wird meine kleine Ermax montiert sein. Für mich aber toll wenn man die Auswahl zwischen Sport und Tour hat. Und der Umbau mit den Zwei Streben dauert (bei am Lenker montierten Halterungen nur max 5 Minuten. Zwei 13er Muttern lösen, Streben aus den Halterungen rausziehen, beide Muttern wieder festschrauben. Fertig


    Ach ja, das sollte auch berücksichtigt werden: Größe 180cm mit langem Oberkörper.


    Bin auf eure Reaktionen gespannt.

    Und weiter geht es mit den Veränderungen. Langsam wird aus meiner CB 1000 R Neo Sports Café eine Neo Touring:heheha:. Aber das ist es ja eigentlich was ich möchte. Stressfrei touren.


    Ich habe einfach mal zum Testen eine Puig Tourenscheibe gekauft und angebaut. Bin noch nicht zur Probefahrt gekommen und kann nichts über den Neuen Luftstrom berichten. Aber das kommt noch.

    Im Stand reicht die Scheibe bis ca. 20 cm Unterhalb des Halsansatzes/Schulteransatzes. Ich gehe davon aus, dass der Luftstrom den oberen Bereich der Brust trifft und der Helm im „ruhigen“ Windstrom liegt. Wobei ich die Scheibe im Moment als recht steil empfinde. Ich werde mal mit einem Schraubenschlüssel bewaffnet ein paar Testfahrten machen. Mal sehen wie mir das gefällt.


    Und nein, die Scheibe soll keine Dauerlösung sein. Die soll wirklich nur zu den Touren draufgeschraubt werden. Ansonsten fahre ich weiter die kleine Ermax Scheibe.

    Also ich hab die CB jetzt seit 1700km. Davon waren ca. 250 km Autobahn. Der Rest eben Landstraße/Pässe, schlechtes Wetter haben wir noch nicht gesehen

    Glückspilz :sonne:

    Wir haben auf unserer Tour ab ca. 200 Meter vor dem Fähranleger so eine Dusche bekommen, das war nicht mehr feierlich. Ausweichen leider unmöglich, da wir ja unsere Fähre kriegen wollten. Satt Wind mit viel Wasser und leichtem Hagel.

    Die Leute vom Fährbetrieb hatten Mitleid mit uns und unsere Mopedgruppe musste die Tickets nicht am nicht überdachten Automaten einlesen lassen (hätten die Tickets auch nicht überlebt) sondern durfte dann direkt ohne Ticket zumindest schon mal reinfahren und die Tickets im Büro vorzeigen. Danach waren die am überlegen ob die die Feuerwehr rufen um das aus den Klamotten rausgelaufene Regenwasser aus dem Büro abpumpen zu lassen:groel::groel:


    Die kleinen Regenschauer auf der Tour waren nicht so schlimm. Einige Regengebiete konnten wir einfach umfahren.


    Ob die "Sitzqualität" mit dem Gewicht zusammenhängt? Mit Klamotten denke ich, bringe ich mal so an die guten 90 kg auf die Waage. Ob das so einen Unterschied ausmachen kann???