Beiträge von Faxe

    .... Die Verwendung eines guten, passenden Drehmomentschlüssels hat da für die Allgemeinheit schon seine Berechtigung....

    Mir ist mit nem billigen Baumarkt Drehmoment Schlüssel auch schon mal ne Schraube vom Ventildeckel beim Golf abgerissen. Mit den beiden guten danach ist mir sowas nie wieder passiert. Da überlappen die Bereiche etwas und es passt von M4 bis zur Zentralmutter an der Einarmschwinge.

    Ich trau mir durchaus zu, die Ähnlichkeit der Bilder der Verkaufsanzeige mit denen hier aus den Thread abzugleichen. Und da es da noch ein paar mehr sind, sollte es kein Fake sein.


    Innerhalb von 2 Monaten scheint die Begeisterung verflogen zu sein. Da ich selber mal mit so einer Maschine geliebäugelt habe, würde es mich schon interessieren.

    Was macht daran Mut? F(V)IN = Fahrzeug (Vehicle) Identifikation Number, also Fahrgestell Nummer. Also ist das alles Fahrzeug bezogen und Du kannst es für deines nicht verwenden.


    Das haben hier einige schon hinter sich und alle paar Monate poppt das Thema wieder auf und am Ende hat jeder bezahlt oder aufgegeben oder sich nen Rahmen besorgt, der schon deutsche Papiere hatte. Keiner ist mit Kopien von anderen weiter gekommen.


    Kann ja Unterschiede zwischen EU direct sales und US geben. Über die Jahre wird der Spielraum für die Prüfer kleiner.

    Fangen wir mit dem Konstruktiven an: https://www.tuev-nord.de/de/un…-simex/datenblattservice/

    Über den Link kannste ja mal anfragen, ob da was vorliegt.


    Zum Honda Import Brief: Vorher das Kleingedruckte lesen: Angaben zu Höchstgeschwindigkeit, Entstörung und Geräuschen können für Motorräder aus dem asiatischen und amerikanischen Raum NICHT gemacht werden. Wenn die CMX ursprünglich aus US kommt, muss auch die Höchstgeschwindigkeit bestimmt werden. In den holländischen Papieren steht die nicht drin. Evtl bekommste oben mehr für dein Geld.


    Am Ende zahlste eh, kommt drauf an, das klein zu halten. Ist auch immer davon abhängig an welchen Halbgott in grau du gerätst.


    Ich habe die Odyssee mit meiner NC24 durch gemacht. Und selbst wenn es schon ne deutsche Zulassung gibt, kann es kompliziert werden. Im VFR OC Forum hat sich wer ne SC16 in NL gekauft. Obwohl es dafür ne deutsche Zulassung gibt, musste der über Import Brief gehen und den Scheinwerfer umbauen. Seitenständer mussten wir beide ran.

    ... Alles andere muss eingetragen werden! Auch bei gleicher Reifengröße....

    Ist das ganz neu? Es hieß doch, Hersteller Freigaben sind nur bei anderen Größen, als in den Papieren nicht mehr gültig.


    Und in diesem Fall, hat er noch nicht mal deutsche Papiere. Das kann bei der Lage noch spannend werden. Gibt es für die CMS ne deutsche Zulassung?

    Die soll verhindern, dass das Gehäuse sich dreht. Also gehört die in Drehrichtung hinter die Nase an der Gabel, so dass die Drehung blockiert wird.