Beiträge von Blechmade

    Danke fürs freundliche Feedback.
    Der Honda-Händler wo ich Heute die 1000er Wartung hab machen lassen war der gleichen Meinung.
    Auch wenn dein Motor fritte ist,hoffe ich das der Rest für dich noch verwertbar ist.

    Hallo,
    Ich habe nun mit meiner CB300R knapp 1000 Kilometer runter.
    Als sie neu war habe ich sie mit einem Heckmontageständer aufgebockt und den ölstand mit einem Edding auf dem Schauglas markiert.
    Heute mit knapp 1000 Kilometer auf der Uhr das gleiche Spiel durchgeführt und bemerkt das der Ölstand etwas gesunken ist.Natürlich hab ich zwischendurch immer mal grob danach gesehen, aber immer nur mit der grob gerade gehalten und aufs glaß gesehen Methode. Nur jetzt war es eine genauere Messung.
    Der Ölstand wurde von mir wieder bis zur Markierung aufgefüllt. Das waren knapp 125ML.
    Samstag geht die gute zur 1000er inspektion.Vorher wollte ich nur fragen ob dieser Ölverbrauch bei diesem Motortyp noch im Normalbereich liegt oder nicht.
    Wenn nicht kann ich das Samstag direkt ansprechen wegen Garantiearbeit.
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

    Leute atmet doch mal tief und fest durch die Hose.
    Ich hatte lediglichlich geschrieben das ich nicht mit dem Motorrad nach Frankreich fahre.
    Wenn ich dann lese was daraus hier gemacht wird tut es mir echt Leid Sowas geschrieben zu haben.
    Ich fahre regelmäßig nach Frankreich(Nähe Verdun,schöne ruhge Gegend wenn man mal den alltag entfliehen möchte)weil ich dort Verwandte habe die ich da Besuche.
    Spreche dadurch auch die französische Sprache.
    Ebenso habe ich Verwandschaft in England und bin ab und zu dort zu Besuch.ebenso Freunde aus den Niederlanden und Polen die man dort besucht.
    Also hört mein denken bestimmt nicht an Landesgrenzen auf.
    Nur muss ich nicht jedes neue Vorschrift ,egal welches Land,mit Beifall begrüßen.soviel Meinungsfreiheit sei doch bitte jedem gewährt.
    Sorry nochmal wenn das irgendwie falsch rüber kam.

    Leute atmet doch mal tief und fest durch die Hose.
    Ich hatte lediglichlich geschrieben das ich nicht mit dem Motorrad nach Frankreich fahre.
    Wenn ich dann lese was daraus hier gemacht wird tut es mir echt Leid Sowas geschrieben zu haben.
    Ich fahre regelmäßig nach Frankreich(Nähe Verdun,schöne ruhge Gegend wenn man mal den alltag entfliehen möchte)weil ich dort Verwandte habe die ich da Besuche.
    Spreche dadurch auch die französische Sprache.
    Ebenso habe ich Verwandschaft in England und bin ab und zu dort zu Besuch.ebenso Freunde aus den Niederlanden und Polen die man dort besucht.
    Also hört mein denken bestimmt nicht an Landesgrenzen auf.
    Nur muss ich nicht jedes neue Vorschrift ,egal welches Land,mit Beifall begrüßen.soviel Meinungsfreiheit sei doch bitte jedem gewährt.
    Sorry nochmal wenn das irgendwie falsch rüber kam.

    Naja,ich hab schon 4 paar Handschuhe hier.für ein 5.paar sehe ich persönlich keinen Bedarf. Vor allem was alles drin stehen muss z.b. Größe,muss bei einer Kontrolle ja anscheinend lebenswichtig sein das dort in beiden Größe L z.b. drinsteht.
    Und ja ich fahre immer in kompletter Montour.Helm,Handschuhe,Hose,Jacke,Sturmhaube,stiefel und nierengurt.selbst zu meinen Zeiten mit Roller.
    Aber man kann ja auch mit dem Auto nach Frankreich. :D

    Und ich dachte immer nur Deutschland hätte so eine Regelwut.Man kann es auch echt übertreiben.
    Genau so wie die französische reflektoren am Helm Vorschrift.ich hab den Zettelkram bei allen Handschuhen und jacken rausgeschnitten.gerade an den Händen nervt es immer.
    Also werd ich mittm möp nich nach Frankreich fahren.
    Die haben se echt nich mehr alle.

    Heute ne kleine Tour von Essen nach Rheinbach unternommen(ich hasse die dauerbaustelle A3) und dort beim örtlichen Honda Vertragshändler reingesehen.und wie man es kennt: Oft bleibt es nicht nur beim guggen.
    Wenn alles mit den Papieren klappt dann kann ich sie nächste Woche Samstag abholen.mein erstes Motorrad:
    Honda CB300R
    20190522_104828.jpg6
    Jetzt kann ich noch 10 Tage die Ecken rund laufen.

    Ein freundliches Hallo in die Runde,
    Schöne Grüße aus Essen.
    Zu meiner Person: ich heisse Christoph, bin 42 Jahre jung und habe heute Mittag meine Klasse A bestanden.
    Klasse 3 hatte ich seit Ende 95.Eigentlich wollte ich schon damals Klasse 1 ebenfalls machen,hab es aber aus Zeit/Geldmangel nicht getan.Heute ärgere ich mich das ich es nicht getan habe.bin seit Anfang der 2000er aber auf Rollern,unter anderem auch Simson Schwalbe durch die Gegend gefahren.
    Allerdings sind die neuen Roller mit ihren 45 Km/h max. mehr als gefährlich im straßenverkehr weil man ja als fahrendes Hindernis und nicht als Verkehrsteilnehmer wahrgenommen und behandelt wird.
    Kurzum:im Januar angemeldet und heute geschafft.


    Mittwoch geht's zum Händler und eine neue CB300R soll's werden.
    Reicht für meine Bedürfnisse.soll eigentlich nur für den arbeitsweg bei schönem Wetter sein.
    Ich freue mich auf einen schönen Austausch mit allen Mitgliedern.