Beiträge von Forzapower

    Sachen gibt's... Wenn ich dazu komme, werde ich mal an meinen Spiegel "ranhören".

    Bin gespannt, sollte ich da was finden /hören, gebe ich Bescheid.

    Vielleicht hat mein Helm bis jetzt als Dämpfer gewirkt und die Forza pfeift auch...


    Grüße 😎

    Früher gab es für uns Aquarianer nichts Besseres als diese auswaschbare, grobe, blaue Filterwatte...

    Ob das Zeug auch das Ansauggeräusch dämpft?!

    Wenn es mal nichts mehr gibt, was ich sonst tun könnte, werde ich mal auf dem Dachboden suchen gehen 😉

    Aber wenn ich es mir so richtig überlege, der Ansaugstutzen mit blauem Inlett, ob das gut aussieht 🤣😂🙏😇

    Also bei mir pfeifft da nix...


    Natürlich gibt es ein Ansauggeräusch,

    kann aber nichts Ungewöhnliches daran finden, es stört mich aber nicht 😁

    Im Gegenteil, wenn es richtig schnattert, marschiert der Forza vorran, dass es ein wahre Freude ist 😜😎

    Trotzdem viel Spaß mit deinem neuen Forza 350 🙏😇😎

    Willkommen Mopped 👍


    Lieferzeiten und Termine sind ein weites Feld ☹️

    Ich drücke dir die Daumen, dass es dieses Jahr zur Auslieferung kommt 👍

    Wo hast du denn bestellt?


    Grüße aus dem westlichen Ruhrgebiet 😎

    Also ich konnte den hype um die gelbe Monkey nie verstehen...

    Aber als es hieß, sie kommt in blau, da war ich Feuer und Flamme 😎

    Wahrscheinlich liegt es daran, dass meine Z 50 JZ blau rot ist...

    Also ich bin z. Zt. im Mopped-Urlaub.


    Da ich bekanntlich Fan der neuen Transalp bin (... Ja sie kommt!!!) bewege ich solange noch eine RD10 von 2001.


    Das Mopped soll noch solange laufen,

    bis "die Neue" kommt, hat keine USB oder sonstige Bordspannungssteckdose.


    Außerdem habe ich noch andere Moppeds, bei denen ich auch eine RamMount Kugel mit xgrip Halter für das Smartphone installiert habe.

    Auch am Fahrrad, mit dem ich auch mal in den Urlaub gefahren bin.

    Damit mein ausgedientes Huawei Smartphone mit Navigationsapp

    von "here we go" mindestens eine Tagesstrecke lang funktioniert,

    benutze ich eine Powerbank mit

    effektiven 17000 mAh.


    Das klappt hervorragend und der Akku verschwindet im Tankrucksack, fertig!

    Am Fahrrad gibt's dafür ne Rahmentasche...


    Es geht also, wenn man nicht unbedingt basteln will /kann, auch ohne Bordsteckdose.

    Heute ca. 350 km gefahren, zweimal das Smartphone ( Dauerbetrieb)

    von ca. 45% auf "voll" geladen.

    Restakku laut Anzeige : 2/4 Balken!

    OK, das konnte ja keiner ahnen...

    Klingt nicht nach dem von mir vermuteten Schwierigkeiten beim Anspringen wg. etwaiger Umgebungsumstände, die auf Temperaturen von Öl, Wasser, Luft, etc. beruhen.

    Wenn nur die Benzinpumpe für Druck bei der Einspritzdüse sorgt, der Anlasser aber nicht dreht, dann fehlt dem Regelkreis bzw. dem Anlassvorgangsprozedere ein Kontakt bzw. eine "Freigabe", damit der Anlasser dreht, die ecu den ZZP bestimmt, etc..

    Also bevor der Motor überhaupt läuft.

    Prinzipiell könnte es ein simpler Wackelkontakt sein...

    Auf jeden Fall ein Problem an der Schnittstelle zwischen Elektronik und Mechanik.

    Wenn die ecu "merkt", dass der Anlasserknopf gedrückt wird, aber nichts passiert, dann wird es nicht für eine Fehlermeldung reichen, oder?

    Daher tippe ich auf den Kontakt im Zentralschalter oder den im linken Bremshebelschalter.

    Evtl. sogar der Seitenständer-Schalter. Obwohl, dann dreht der Anlasser, aber der Motor springt trotzdem nicht an?!

    Der BH-Schalter ist zweistufig,

    erste Stufe Bremslicht,

    zweite Stufe "Anlasserfreigabe"...

    Korrigiert mich, aber sowas kann man doch auch mal mit Kontaktspray einjauchen und gucken, ob es ein simples Kontaktproblem ist, oder?!

    Da würde ich ansetzen...

    Viel Glück bei der Suche 🙏😇

    Also ich hatte das noch nie,

    der Forza läßt sich vielleicht ein Paar Umdrehungen mehr Zeit, bis er anspringt, aber er startet bislang immer.

    Vielleicht mußt du beherzten Orgeln 😎

    Ne Spaß beiseite, sprich den HH an,

    er wird es sich anschauen.

    Aber das Vertrauen zum Forza würde ich da nicht verlieren 😇

    Floki84

    Nee, an meiner JB03 ist viel Zubehör verbaut, aber nichts Illegales.


    Das fehlende Sounderlebnis kompensiere ich mit dem Fahren meiner 84er Z 50 JZ.

    Da ist ein offener K&N sowie ein relativ offener OC Auspuff mit e-Nr. verbaut.

    An meiner 125er Skyteam Gorilla, noch mit Vergaser und original optimierten Lufi kann man den Motor auch noch gut ein und ausatmen hören...

    Das muß an Sound reichen, beide Vergaser wurden auf die veränderten Verhältnisse angepasst, das Gemisch ist trotzdem noch leicht angefettet.

    Wie tompeter schrieb, ist das bei Einspritzer Modellen nicht ganz so einfach gemacht.

    Vor allem, wenn das Gemisch schon eher auf der mageren Seite ist.

    Mit einem Lufi zu spielen, erfordert sicher eine andere Einspritzdüse.

    Man munkelt, die Düse der PCX 125

    würde passen.

    Kommt Zeit, kommt Garantieende 😜

    Also ich kenne keinen Zubehör-Topf

    mit ABE oder Zulassung für die Monkey.


    Wenn du "nur" ein Bußgeld riskieren willst, kannst du einen slip-on-Topf wählen. Bußgeld gibt's dann wegen der fehlenden Zulassung des angebauten Bauteils 😉


    Komplettanlagen mit eigenem Krümmer, also ohne Katalysator, führen durch den Wegfall des originalen Katalysator im Krümmer dann zur Straftat,

    da das Abgas nicht mehr "gereinigt" ausgestoßen wird 😜


    Es gibt

    Endtöpfe von Akrapovic, Termignoni, Takegawa , Yoshimura, etc.


    Vor Allem als komplette Version mit eigenem Krümmer, sind die sehr auffällig 😉


    Wenn würde ich einen slip-on-ESD dranschrauben, trotzdem gilt dann immer

    "no risk no fun" 😇


    Legal geht da nix, leider 😭

    Der Motor bzw. die Einspritzung ist elektronisch geregelt, das führt dazu,

    daß unser Motor eigentlich immer zum Leben erweckt werden kann.


    Ohne Einspritzer sähe das anders aus, es erforderten sehr feinfühlige Regelung.


    Auch ist es ein Einzylinder, was meiner Erfahrung nach erst recht bei nicht idealen Verhältnissen zu Startschwierigkeiten führen kann.


    Kalt oder heiß hat man kaum Probleme,

    aber wehe der Regelkreis hat es mit nicht eindeutigen Werten, also Öl, Wasser, Ansaugluft, etc. weder kalt noch heiß, zu tun.


    Außerdem hat die Kerze sich nach kurzer Strecke mit Kaltstartanreicherung noch nicht wieder freigebrannt.


    Das wollte ich damit sagen.


    Du kannst es mir glauben, bin Einzylinder Fan und lange Jahre SR 500, XL 500, und diverse andere Moppeds gefahren.

    Grüße 😎