Beiträge von Ginchy

    gast dann durch die Dichtung oder es diffundiert sogar was durch das Material

    Wegen der im Vergleich zu anderen Benzinkanistern sehr dicken Wand des FF mutmaße ich, dass die Benzingase über die Dichtung / das Gewinde diffundieren. Es tritt ja kein Benzin aus, sondern lediglich ein paar Geruchspartikel. Wenn es nicht mehr wird, ist es kein Problem. Dann stelle ich auch nicht um auf einen Alu- oder Blechkanister - der 2-Liter-FF gefällt mir sehr gut, da er perfekt hinten unter die Sitzbank beim Forza passt, dort kaum stört und fast keinen Platz wegnimmt.

    Dieter

    .. ich habe schon heute morgen die Mail von Fa. Hünersdorff erhalten - die scheinen einen guten Service zu haben.

    Hier die Antwort:


    Guten Morgen Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Das ist leider üblich, da Kunststoff sozusagen „atmet“ und die Gase austreten können.

    Bei Metall-Kanistern ist es im Gegensatz zu den Kunststoff-Kanistern notwendig diese regelmäßig zu öffnen um diese zu „lüften“.

    Die Gase des Kraftstoffes arbeiten immer und versuchen auszutreten. Umso wärmer die Umgebung umso stärker meist auch der austretende Geruch.


    Ist also ganz normal, dass die Gase je nach Temperatur ausdünsten.

    Da sich bei mir der Geruch in Grenzen hält, mache ich nichts und lasse es so wie es ist.

    Der FuelFriend ist hochwertig und macht einen sehr stabilen Eindruck - da habe ich keine Sorge, dass Benzin austritt.


    Dieter

    Den Fuel Friend würd ich im Netz an den Gepäckhaken vom Roller hängen

    .. hat die Forza leider nicht.


    Alles besser als das Topcase/Helmfach zu versauen

    .. Gott sei Dank ist der FuelFriend dicht, es kommt kein Tropfen Benzin raus.

    Lediglich der leichte Geruch aufgrund der Ausdünstungen ist störend - jedoch nicht so, dass ich auf ihn verzichten möchte.


    Ich habe jetzt die Firma angeschrieben, vielleicht bekomme ich eine erhellende Antwort.

    Zur Not kann man den Alubehälter aus dem Campingbereich nehmen (hat auch Louis), der soll keinen Benzingeruch produzieren.


    Dieter

    Der Fuel Friend wird soweit mir bekannt von der deutschen Firma.Hünersdorff hergestellt.

    Ich werde die Firma anschreiben und um Klärung und eine Info bitten.

    Ich hoffe, die reagieren auch und werde die Antwort hier einstellen.


    Auf den Fuel Friend will ich nicht verzichten - er lässt sich leicht in den hinteren Teil der Sitzbank verstauen und gibt mir Sicherheit für den Fall der Fälle.


    Dieter

    hatte ebenfalls Benzinausdünstungen

    .. so ist es bei mir auch, es kommt kein Benzin raus, der Fuel Friend ist dicht, aber es hat einen leichtem Benzingeruch.

    Allerdings ist er nicht so stark, dass er mich stört bzw. andere Gegenstände den Geruch annehmen.

    Flasche nicht dicht oder beim Füllen gekleckert.

    .. danke für den Hinweis - ich habe jetzt den Verschluss nachgezogen - er war zwar fest, aber ließ sich noch ein wenig stärker anziehen. Mal schauen, ob der Geruch weniger wird.


    Gruß

    Dieter

    Anbei ein Bild, wie ich den Fuel Friend 2 L unter der Sitzbank meine Forza 300 verstaut habe.


    Ich habe ihn im Sommer gekauft und seither immer mit dabei.

    Der Hauptgrund für die Anschaffung war die Sicherheit, dass ich nicht liegenbleibe, wenn der Tank mal mehr runtergefahren ist als vorgesehen.


    Nur eines ist mir aufgefallen: ich habe immer einen leichten Benzingeruch im Staufach, nicht störend, aber wahrnehmbar. Meine Frage an die Nutzer des Fuel Friend: ist das soweit normal?


    Viele Grüße

    Dieter


    20211017_095119.jpg

    Ist irgenwie Krieg da draußen.

    Gut geschildert, so ist es leider.

    Ich erlebe es auch fast täglich und gefühlt verstärkt in den letzten Monaten, nicht nur auf der Straße, sondern fast schon überall.

    Und ich fürchte, es wird immer schlimmer.

    Wenn die Leute immer mehr merken, dass es wegen der Auswirkungen der steigenden Inflation / Verlust von Arbeitsplätzen aufgrund der Folgen der Lockdowns / E-Mobilität / Digitalisierung Druck auf ihre wirtschaftliche Existenz gibt, können wir leicht in die nächste Eskalationsstufe kommen.

    Ich hoffe es nicht, aber leider sehen die ökonomischen und politischen Zeichen nicht gut aus.

    Hoffen wir das Beste und genießen unsere SH / Forza oder sonstigen Zweiräder.

    Gruß

    Dieter

    immer randvoll bei Metalltanks.

    .. woher weiss ich, ob mein Roller (Forza 300) einen Metall- oder Kunststofftank hat?

    Ich tippe bei den Forza eher auf Kunststofftank - oder liege ich da falsch?


    Und falls der Tank aus Kunststoff ist: ist es dann egal. ob voll oder halbvoll?


    Danke für eine kurze Info.

    Dieter

    meint halt das der Roller dann ein Tag vorher gebracht werden soll

    .. da würde ich aber nachfragen, warum er ihn einen Tag vorher haben will.

    Normalerweise macht man beim HH einen Termin für einen bestimmten Tag und eine bestimmte Uhrzeit und ist dann etwas früher da - so geht es zumindest beim HH in Saarbrücken.

    Meine 12.000 km-Inspektion beim Forza 300 hat letzten Monat 1,5 Stunden gedauert, die Fahrzeit (einfach 30 Km) nochmal je 1/2 Stunde.

    Ich habe darauf gewartet und mich in der Zwischenzeit im Verkaufsraum umgesehen und hatte was zum Lesen dabei.

    War doch kein Hexenwerk.

    Aber viermal die Strecke fahren würde mir nicht einleuchten - insbesondere nicht bei einer noch kleineren 1.000-Km-Inspektion. Frag ihn doch mal nach dem Grund, wenn du es nicht schon gemacht hast.

    Gruß

    Dieter

    Voll autobahntauglich.

    Diese Erfahrung habe ich, seit ich die hubraumgleiche Forza habe, auch gemacht.

    Ich bin Vielfahrer mit einem ordentlichen Anteil Autobahn.

    Meine bevorzugte mittlere Geschwindigkeit ist dann auch 100-120, die macht der Roller ruhig + souverän und immer noch mit einer Reserve für einen kleinen Schub.

    Die Vmax kenne ich noch nicht, bin lediglich einmal fast an die 140 herangefahren - da ich erst seit diesem Jahr Roller fahre, traue ich mich noch so richtig und brauche noch etwas Übung / Zeit.

    Ich denke, dass es schon 140-145 auf dem Tacho sein werden.

    Ein schöner Bericht, danke für die Info.

    Gruß

    Dieter

    Der Top-Speed Verlust bezog sich auf die Honda NTV 650

    Jetzt hatte ich schon auf eine neure Rekordgeschwindigkeit bei meiner Forza gehofft. 8)

    Das mit der NTV 650 habe ich glatt überlesen.

    Es bleibt auf jeden Fall drauf, eine genialere Platzlösung kann es für mich nicht geben.

    Gruß

    Dieter