Beiträge von Ginchy

    hallo Franz, das ist ja interessant.

    Kennst du den Grund für das Kaputtgehen des Lenkkopflagers?

    Hängt das mit dem Gewicht des TC zusammen? Reicht dafür das TC oder muss es beladen sein?

    Warum passiert nichts, wenn das TC abgebaut ist?


    Gruß

    Dieter

    .. ich bin´s nochmal.

    Ich hatte den Verkäufer des Forza angerufen.

    Er hatte auch keine Erklärung, da das TC bei ihm immer funktionierte.

    Er hat mir geraten, das TC wieder anzubauen und das Schließen zu probieren..

    Nachdem ich das gemacht habe, funktioniert es wieder wie vorher. :)-


    Keine Ahnung, was es gewesen sein könnte.

    Vielleicht nur ein Kontaktproblem?

    Vielleicht hilft es jemand in ähnlicher Situation.


    Durch das Abbauen bin ich auf den Geschmack gekommen - mir gefällts ohne eigentlich besser.

    Hatte also doch was Gutes, zumal ich die Ursache für das Klappern herausgefunden habe.


    Wenn jemand eine Erklärung für den Ausfall hat, wäre ich an der Info sehr interessiert.


    Gruß

    Dieter

    Hallo Rollerfreunde,

    heute hat sich mein Top Case zum ersten Mal nicht mehr schließen lassen. :roll:

    Der Verschluss schnappt nicht ein, obwohl alle anderen Keyless-Funktionen einwandfrei funktionieren.

    Es ist das erste Mal, dass das passiert, bisher hat es einwandfrei funktioniert.


    Der Forza 300 ist Baujahr März 2020, hat also noch Garantie.


    Ich habe das TC jetzt abgebaut und was soll ich sagen: es sieht auch ohne TC klasse aus und fährt sich subjektiv sogar etwas besser.

    Auch das leichte Klappern wenn ich über kleine Bodenunebenheiten gefahren bin, ist weg - ich weiß jetzt zumindest, wo es herkam. :)-


    Hat jemand eine Idee, was es sein könnte und wonach ich schauen soll?

    Ich will es schon wieder funktionsfähig haben, auch wenn ich jetzt ohne fahre.


    Ansonsten ist der Forza 300 ein klasse Roller.


    Gruß

    Dieter

    und man was bin ich froh über die hohe Givi-Scheibe und die elektrische Verstellbarkei

    .. ist der Unterschied zur Originalscheibe des Forza 300 so deutlich?

    Die ist aus meiner Sicht nämlich auch schon klasse, gerade auch wegen der Verstellmöglichkeiten.

    Ich weiss, es hängt auch von der Körper- und Sitzgröße ab - ich bin 1m73 groß und denke manchmal, dass ein paar cm mehr Höhe gerade bei höheren Geschwindigkeiten noch mehr Ruhe bringen könnten.

    Ich bin am überlegen, ob ich für meinen Forza 300 die höhere Scheibe montieren soll..

    Gruß

    Dieter

    Der Verkäufer lücht doch

    ... das Schöne war, dass ich durch den Modellwechsel sehr günstig an einen nur 1 Jahr alten Forza 300 gekommen bin. Und da der Verkäufer seine Mopeds (größere Motorräder und Roller) hegt und pflegt, hatte ich bei ihm ein gutes Gefühl.

    Dass der 300 etwas weniger gefühlte Bissigkeit an den Tag legt als der 350 spielt für mich keine Rolle - ich bin ja auch mehr der ruhige Fahrer.

    Ich bedanke mich bei allen im Forum für die tolle Unterstützung - dadurch konnte ich einige Fahrerfehler bereits ausbügeln.

    Gruß

    Dieter

    Danke Kolle und Vuk,

    der Forza war eine gute Entscheidung.

    Der 300 ist genau wie für mich geschaffen: ein gutmütiger, ruhiger und dennoch kraftvoller Roller.

    Der nette Verkäufer, der sich den Forza 350 gekauft hatte, meinte, dass für ihn die Leistungsunterschiede nicht so deutlich oder kaum bemerkbar sind. Er hatte sich vom 350 ein bisschen mehr erhofft.

    Auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden.

    Beste Grüße

    Dieter

    ... ein kleiner Zwischenbericht.

    Ich habe heute den Forza 300 (2020) abgeholt und kann nach den ersten 40 Kilometer einen erfreulichen Bericht geben.

    Es ist ein sehr deutlicher Unterschied zum Suzuki 125.

    Mein ursprüngliches Unbehagen gerade bei höheren Geschwindigkeiten ist komplett verschwunden.

    Der Roller ist schwerer und liegt - zumindest gefühlt - sicherer auf der Straße.

    Wind, auch bei höheren Geschwindigkeiten, macht mir nichts mehr aus.

    Bin auch ohne Stress auf der Landstraße schon einmal 110 gefahren.

    Ein sehr schöner Roller - aufgrund des neuen Modells Forza 350 hat ihn der Verkäufer nach nur 1 Jahr und 7.000 Km abgegeben. So bin ich ziemlich preisgünstig an einen klasse Forza 300 gekommen. Modellwechsel haben auch ihr Gutes. :)-

    Viele Grüße

    Dieter

    ging er schlagartig aus. Ausgerollt, Startversuch, springt nicht an.

    ... was du beschreibst, ist für mich die Horrorvorstellung, vor allem, wenn ich zur Arbeit fahren muss.


    Ich bin leider kein Techniker und kann dir keinen Rat geben, nur eine Erfahrung:

    vor ein paar Wochen sprang mein Suzuki Sixteen 125 nach dem Abstellen nach einer ca. 20 Km-Fahrt partout nicht mehr an. Schuld war wohl eine sog. "Dampfblase" im Benzin aufgrund der Hitze, wie mir ein Techniker erklärte, nichts schlimmes. Nach ein paar Stunden Stillstand sprang er dann an, als ob nichts gewesen wäre, seither ist mir das nicht mehr passiert.


    Der Unterschied zu deinem "Fall": er lief bis zum Ankommen einwandfrei, deiner ging während der Fahrt aus.


    Ich drücke dir die Daumen, dass dir einer der technisch versierten Forenten schnell helfen kann.


    Gruß

    Dieter

    Hab ich erst mal gekauft und getestet

    ... so richtig gut schaut der Aufsatz m.E. nicht aus - ich weiß, Aussehen liegt immer im Auge des Betrachters, mir gefällt es überhaupt nicht.


    Weiß jemand, wie das höhere Givi-Schild sich auf die Windgeräusche beim Forza 300 ausgewirkt hat ?

    Das ist 11 cm höher und auch breiter als das Originalschild, hat eine ABE und wird soweit ich das richtig gelesen habe, hoch gelobt. Waren die Verbesserungen gegenüber dem Originalschild dort so deutlich bemerkbar?

    Falls ja, wäre das Warten auf die Givi-ABE doch die einzig richtige Option für den Forza 350 oder liege ich falsch?


    Beste Grüße

    Dieter