Beiträge von Bocky

    bei meiner Forza war das Licht auch nicht ok.

    Viel zu tief was sich auch auf die Geschwindigkeit im Dunkeln auswirkte, man fährt hält langsamer wenn man nicht weit genug sieht.

    Ein Besuch in der Werkstatt half Abhilfe, nach der neuen Einstellung war es ein Wow-effekt, im wahrsten Sinne des Wortes ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Der Mechaniker meinte, das ab Werk mache Scheinwerfer schon viel zu niedrig eingestellt werden. Also ein Besuch lohnt und weil ich den Roller dort gekauft hatte, war die Leistung gratis!

    Danke Honda Berlin!

    Das die Gegendruckfedern von Honda zu schwach sind, kann ich nicht bestätigen.

    Ich gebe hier lediglich ein Lösungsansatz, der bei den meisten Rollerfahrern funktioniert hat, die ein ruckeln oder eben starke Vibrationen beim anfahren hatten.

    Das ruckeln bzw die Vibrationen waren nach dem Tausch der Feder verschwunden. Das lässt darauf schließen das die Original Feder der Kupplung an Kraft Schluss mit geleisteten Kilometern nachlässt (verliert). Nun könnte man darüber streiten ob eine Feder gut abgestimmt ist oder nicht, das kann sie neu auch sein, aber nach einer geleisteten km-leistung scheinen einige Federn schnell den Geist aufzugeben.

    Ob man sich jetzt eine neue Original Feder von Honda Yamaha oder sonst einer Firma holt, ist. Jeden selbst überlassen, aber zu 90% sitzt der Fehler (Vibrationen, ruckeln) an dieser Stelle.

    wenn man etwas machen möchte bei einem 125ccm 4 takter, dann über Dr, pully käseecken,

    eine stärkere Andrucksfeder (zB.malossi weiß)

    Und ein k&N Luftfilter.

    Aber die großen Wunder darf man nicht erwarten, im Endeffekt bleibt es nun mal eine 125ziger.


    Wer wirklich mehr Leistung möchte schaut besser nach mehr ccm.


    Wer keinen Führerschein für mehr ccm hat, soll es ja hier auch geben, der könnte sich ja auch mal dann,

    Yamaha Tricity 300

    Peugeot Metropolis 300/400/500 oder die

    Piaggio MP 3 usw. Anschauen.

    Darf man alle mit dem B-Führerschein fahren.

    mit Sicherheit sind in den originalen Auspuff'e kats verbaut.

    Die Frage die ich mir Stelle? Warum ein neuer Auspuff?

    Der alte verrottet? Was verspricht ihr euch?

    Mehr Leistung?

    Das wäre nur ein Placebo Effekt, irgendwer auf YouTube hat mal mit einem aka 0,9 Nm mehr gemessen bei einer 125 ccm. Dafür aber 500-xxx € auszugeben halte ich für verrückt.

    Auch optische Gründe würde ich nicht in Erwägung ziehen, denn so schlimm sehen die originalen auch wieder nicht aus und schön leise sind sie auch.

    Zur rechtlichen Seite, baust du ein anderen Auspuff an ohne kat ohne ABE oder E Nummer erlöscht deine Betriebserlaubnis für deinen Roller.

    Beim TÜV oder Dekra wird man sehr wohl den Umbau feststellen, denn die Jungs da sind nicht blöde! Ist der Auspuff dann nicht legal erlöscht die Betriebserlaubnis und es gibt keine Plakette, im schlimmsten Fall wird der Roller an Ort und Stelle stillgelegt.

    Die straffe die es hagelt, wenn man dich in einer Kontrolle oder generelle Kontrolle erwischt, möchte ich hier nicht aufzählen, das reicht unter umständen von versicherungs bis steuerbetrug usw.

    nun habe ich auf beiden Seiten eine Ram-Mount Kugel verbaut.

    Falls es jemanden interessieren sollte es sind beide seiten 1,2/5 mm Feingewinde.

    Links sowie rechts sind Rechtsgewinde.

    Danke schön für eure Hilfe.

    eigentlich trägt man immer Handschuhe!

    Habe Freunde die sich richtig mit Fahrrad hingelegt haben, das sah schon nicht gut aus, das möchte man sich beim Roller oder Motorrad gerne sparen, zumal dort andere Geschwindigkeiten und Kräfte wirken.

    Ohne Schutzkleidung in jeglicher Form ist ein no go.

    Für Sturzbügel braucht man keine ABE

    Das sehe ich auch so, bisher hatte ich sowas nur an meinen fufis.

    Bei einem Mopet was alle 2 Jahre beim TÜV vorgestellt werden muss,kann das schon mal Ärger geben.

    TÜV-prüfer wissen auch nicht alles! Und spielen denn noch, trotzdem Gott.

    Letztens irgendwo gelesen kein TÜV wegen Hand Projektoren Windabweiser, der betroffene mußte die Teile abbauen um seine Plakette zu bekommen.

    In nachhinein wurde aber bestätigt das es dafür keine ABE braucht.

    Nun kann man, wenn man

    1. den Nerv hat, zu einem anderen TÜV fahren.

    2. Geld in die Hand nehmen und einen teuren Anwalt oder Gutachter beauftragen.

    3. den Weg des geringsten Widerstandes gehen, abbauen und nach erhalt der Plakette wieder anbauen.

    Was ich damit sagen möchte ist, das man obwohl man im recht ist, kein Recht hat und wenn der TÜV-prüfer sich quer stellt, hat man erst mal die

    A..... Karte.

    Vor Ort diskutieren, bringt nichts, weil man erstmal ohne Plakette vom Hof fährt, so oder so.

    Guten morgen rabe58 verstehe deine Post hier nicht. Auf deinen kommentar hin hab ich mal ein paar Seiten zurück gelesen und empfinde Keinerlei Schmach oder ähnliches.

    Eine kleine Minderheit?

    Geht es in diesem Forum nicht auch um Beratung?

    Gehöre ich dazu weil ich zB schrieb ;na ja wenns schön macht, halt Geschmackssache?

    Oder andere wiederum über ABE Fragen Schreiben, diskutieren.

    Gehe ich jetzt mal weiter auf den Kuh Fänger, Sturz Bügel oder wie man immer das Teil nennen mag, finde ich die Frage ABE schon sehr interessant, weil man ja in diesen Land alles über regelt hat. Für ein Auspuff, eine schönere Bremse usw. die ein bike in vielen Sachen nicht nur schöner sondern auch oftmals sicherer machen, bedarf es meistens eine ABE.

    Ein Forum ist doch zum Austausch da, viel schlimmer empfinde ich wenn jemand ein Problem oder eine Frage hat und diese nicht beantwortet bekommt, obwohl von auszugehen ist das einige sehr wohl helfenkönnten, -und da nehme ich dich mal sprichwörtlich mit ins Boot.

    Mein Alter leer Herr brachte mir in denn jungen Jahren meines Lebens schon bei;es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.

    Es wird immer Leute geben die an einem bike kopfschüttelnd oder mit einem double like vorbei gehen.

    Jeder soll anbauen was er will, solange es ihm/ihr gefällt, die Sinnhaftigkeit einiger Teile wird der jenige selbst entscheiden, gut ist was gefällt.

    Oder sehe ich irgendwas falsch? Kann ja sein.

    Also ich finde die Honda Forza 125 2021 sehr gelungen, was Durchzug und Endgeschwindigkeit angeht.

    Die pullys könnten ein wenig mehr bringen, aber ob sich der Aufwand dafür lohnt? :nixweiss:

    Im Endeffekt bleibt es eine 125ziger, wer mehr power braucht sollte vielleicht eher in Richtung 350ziger schauen, zumal der Preisunterschied nicht so gravierend ist. Wer nicht mehr ccm fahren darf weil nur max. 125 möglich ist, könnte sich auch mal die 3rad Roller anschauen.

    Viel ccm je nach Typ und mit Führerschein B alt 3 fahrbar.:0018: