PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wo ist das meer?



dmcc
09.04.2010, 02:59
hallo leute!
ich suche das meer!
nein, also eigentlich meine ich :
ich suche einen strand, der nicht so überfüllt ist, und nichts kostet.
und am besten in der nähe von hamburg liegt.
ich meine jetzt nicht die elbe, sondern einen richtigen strand am meer.
wobei es mir eigentlich egal ist ob nord- oder ost- see.
es sollte nur halt nicht so weit weg sein.
aber schickt mich jetzt nicht gerade in irgend ein naturschutzgebiet.
also, fals da jemand einen tip für mich hat : immer her damit!

mir fällt grad ein:
ein strand am see wäre mir genauso recht.
irgendwo, wo man mal ein bisschen raus rommt aus dieser technik-überfluteten gesellschaft.
dort müssen auch keine kioske oder imbissbuden stehen.
einfach nur natur und ruhe.

antworten am besten mit koordinaten oder link auf google-maps oder ähnliches, damit ich das auch finden kann.

Andreas_S
09.04.2010, 14:24
Hallo dmcc

Da hat Dich wohl der Blues gepackt.

Versuche es einmal mit Römö, Fanö oder dem Ringköbing-Fjord in Dänemark. Von Sylt aus in Richtung Norden. Es gibt ruhige und weniger ruhige Stellen. Jetzt ist es eher ruhig.

Yolande
09.04.2010, 14:44
Der erste Strand hinter Lübeck-Travemünde, aufm Priwall. Grenze SchleswigHolstein - MeckPomm. Dort gibt es garantiert keinen Imbiss, keine Buden, und je weiter du am Strand längsläufst, auch keine Leute. Hinterm Strand ist Waldgebiet.

Entweder nimmst du in Lübeck-Travemünde die Fähre zum Priwall rüber und fährst da noch ca. 2 km, oder du schleichst dich von hinten ran über Dassow, dort links ab nach Pötenitz, kurz vor Pötenitz links ab zum Strand. Weiter auf der Strecke gibbs noch mehr Strände - Rosenhagen, Groß Schwansee, etc. Die Gegend nennt sich Klützer Ort und liegt zwischen Travemünde und Boltenhagen.

Auch ein schöner Strand - leider ohne Schatten - liegt bei Siggen ( zwischen Grömitz und Großenbrode, Ostsee, an der B 501) in SchlewigHolstein. Kein Hinweisschild, einfach dem Feldweg in Richtung Wasser folgen :wink:

Meister Diesel
09.04.2010, 15:24
Naja, Röm ist zwar sehr nett, aber wenn das Wetter etwas mitspielt ist´s da übervoll...

Zwischen Husum und Dagebüll gibt es aber auch einige nette Flecken, ich muss mal schauen, ob ich die Koords fine! :)

Yolande
09.04.2010, 15:59
Da muss man aber drauf achten, dass dann das Wasser auch da ist :D:D

dmcc
09.04.2010, 19:12
ich denke den "Priwall" ahb ich gefunden
K3/Mecklenburger Landstraße - Google Maps (http://maps.google.de/maps?f=d&source=s_d&saddr=53.953964,10.87801&daddr=&geocode=&hl=de&mra=dme&mrcr=0&mrsp=0&sz=14&sll=53.948156,10.88007&sspn=0.039299,0.111494&ie=UTF8&z=14)

gut, Römö hab ich auch gefunden, aber ich glaub das is mir dann doch schon wieder ein tick zu weit. mein urlaub is ja jetzt zuende, und für diese entfernung bräuchte ich wohl einen ganzen tag, um das wirklich geniessen zu können.
ich suche eigentlich etwas für einen sonntagsausflug, so als abschluss.
denn bisher konnte ich auf grund der EBBE meines giro-kontos so gut wie nichts unternehmen in meinem urlaub.
ganz im gegenteil, ich musste die letzte woche mit gerade mal 13€ überleben, da kommen großartige motorrad-ausflüge bei den derzeitigen sprittpreisen leider nicht in frage.

wie gesagt, ich suche etwas in der nähe, für meinen letzten tag, um wenigstens eine sache gemacht zu haben, die "URLAUB" nahe kommt.
das gehalt vom letzten monat sollte eigentlich heute da sein (heute is freitag)
oder allerspätestens morgen!!! (hoffentlich)

trotzdem danke für den tipp mit dänemark, da fahre ich bestimmt in meinem nächsten urlaub mal rüber. gibt es da irgendwelche dinge, die man dabei haben muss, wenn man nach dänemark will?
okay, perso hab ich eigentlich immer dabei, und führerschein is auch klar.
fahrzeugpapiere sowieso.
sonst noch was?
haben die da überhaupt €uro?

oboped
09.04.2010, 20:54
haben die da überhaupt €uro?

Hallo.

Nö, die haben sich damals per Volksentscheid gegen den Euro entschieden.
Die dänische Währung ist die 'Krone'.
1 EUR = 7,4448 DKK

Aber in den meisten größeren Orten, Feriengebieten und speziell in Grenznähe, wird der Euro akzeptiert. Zu deren eigenen Wechselkursen. Häufig nehmen sie dann nur Scheine an; meist gibt es dann Kronen als Wechselgeld zurück.

VG
oboped

oboped
09.04.2010, 21:12
Hallo nochmal.

...ach ja, zur Eingangsfrage.
Ich finde es in Friedrichskoog auch immer schön. Wenn nicht gerade Kutterregatta ist, ist's auch recht ruhig. Von Hasloh dann auch nicht zu weit weg...
Ungefähr hier (http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=54.030894,8.840389&sll=51.151786,10.415039&sspn=12.804258,28.256836&ie=UTF8&ll=54.03278,8.843908&spn=0.02339,0.055189&z=14)
Am besten bei der Anfahrt dann in Brunsbüttel über den NOK mit der Fähre übersetzen, NICHT die Umgehungstraße nehmen.
VG
oboped

dmcc
10.04.2010, 00:39
Hallo nochmal.

...ach ja, zur Eingangsfrage.
Ich finde es in Friedrichskoog auch immer schön. Wenn nicht gerade Kutterregatta ist, ist's auch recht ruhig. Von Hasloh dann auch nicht zu weit weg...
Ungefähr hier (http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=54.030894,8.840389&sll=51.151786,10.415039&sspn=12.804258,28.256836&ie=UTF8&ll=54.03278,8.843908&spn=0.02339,0.055189&z=14)
Am besten bei der Anfahrt dann in Brunsbüttel über den NOK mit der Fähre übersetzen, NICHT die Umgehungstraße nehmen.
VG
oboped

das klingt noch viel besser!!!
aber wieso denn mit der fähre?
was kost das denn?
ich war noch nie mit dem motorrad auf ner fähre...

oboped
10.04.2010, 15:51
Hi,

mit der Fähre, weil Du über den NOK (Nord-Ostsee-Kanal) musst.
In Brunsbüttel gibt es eine kleine offene Auto-Fähre (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Brb_Kanalf%C3%A4hre_1.jpg&filetimestamp=20070805162419), die ist kostenlos.
Zu erreichen über die Landstraße K75, nicht über die Bundesstraße B5. Die B5 nämlich führt über eine Brücke. Kleiner Nachteil, Du musst durch Brunsbüttel durch, was aber durch den Anblick von Schleuse und Hafen locker wieder wettgemacht wird.

VG
oboped

dmcc
11.04.2010, 03:55
versteh ich grad irgendwie trotzdem nicht, was is n an ner brücke so schlimm?
oder was ist an der fähre so besonders toll?
is doch das gleiche wasser, wo man rüber muss...

jedenfalls hab ich endlich mein gehalt, und kann also morgen meine tour an den strand starten!
YAY!

ich war heute in hamburg im "schwarzlicht-viertel".
also, wenn man gerne minigolf spielt is das wohl was, aber ansonsten is da eigentlich nicht viel besonderes dran zu finden.
das personal ist unfreundlich, es sei denn du bist eine groß-busige blondine mit einem ellen-langen ausschnitt.
es ist zwar ganz witzig anzusehen der ganze leuchtkram, der auch im grunde nicht schlecht gemacht ist, aber das personal is echt scheise. total unfreundlich, und eigentlich haben die offenbar gar kein bock da zu arbeiten.
die erklären das da in so einem affenzahn... und auch so ungenau...
die reservierung is total für n *****, und die wartezeiten sind imens!
im grunde ist es minigolf nur auf engstem raum. und das kann ganz schön ätzend sein, wenn sich 5 gruppen a 5 spielern am schwersten loch sammeln, weil dort wirklich jeder alle 6 schläge benötigt, um entweder das loch zu treffen, oder um halt auszuscheiden, und die maximalen 7 punkte zu kassieren. zudem gibt es in der ganzen anlage keinerlei sitzgelegenheiten.
ich könnte mich echt aufregen!!!
aber ich fahre ja morgen zum strand.
ALOHA!
jedenfalls werde ich mich von nunan nicht mehr zu irgendwelchen waghalsigen unternemungen überreden lassen, auf die ich eigentlich von vornherein gar keine lust habe.
verdammte wut!!!
ich könnte kotzen... aber ich habe solchen hunger...

dmcc
11.04.2010, 23:45
ich war bei friedrichskoog.
aber heute war echt nicht das wetter dazu.
viel zu kalt.
ich bin auch ca 1 stunde gefahren.
und es war ebbe. und eigentlich war da nur n deich.
naja, fahr ich nächstes mal wieder nach haffkrug.
oder ich guck mir mal den kleinen see an, den ich neulich mit dem fahrrad entdeckt habe.
war trotzdem entspannend, aber jetzt brauch ich erst mal eine warme decke, und n heißes körnerkissen dazu. und ich glaub ich brauch noch bessere / wärmere motorradklamotten.

von der hochbrücke hat man aber auch ne gute aussicht, ich finde die gut.

Yolande
12.04.2010, 00:05
Ich frage mich nur, warum du erst nach Stränden an der See fragst, wenn dir das alles doch zu weit weg ist.

Du wohnst doch in Hasloh - es gibt einen tollen Freizeitpark mit See und Natur in Kaltenkirchen, mit Sandstrand und wenig Leute.

Gleich bei dir umme Ecke :wink:

dmcc
12.04.2010, 06:37
hallo leute!

ich meine jetzt nicht die elbe, sondern einen richtigen strand am meer.
wobei es mir eigentlich egal ist ob nord- oder ost- see.
es sollte nur halt nicht so weit weg sein.


mir fällt grad ein:
ein strand am see wäre mir genauso recht.


dies ist ein zitat aus meinem aller ersten beitrag dieses Themas.

dmcc
13.04.2010, 20:50
ich war heute in kaltenkirchen, und es ist recht schön dort am see.
ich denke ich werde dort von nun an öfter hinfahren, so nach der arbeit.
das "betreten verboten" schild hat mich zwar zunächst irritiert, als ich dann aber die ganzen fußspuren, und einige andere menschen gesehen habe, die dieses schild anscheinend gar nicht sehen können, dachte ich mir, ... dass ich es mir wohl nur einbilde, und bin trotzdem an den "strand" gegangen.
in norderstedt gibt es ja auch die "kosta-kisa" auch so eine kiesgrube... glaube ich.
ich bin noch nie dort gewesen. ich denke das sollte ich mal ändern.

Yolande
13.04.2010, 20:54
Betreten verboten Schilder werden grundsätzlich ignoriert :wink::D

dmcc
16.04.2010, 01:51
hm, diese kiesgrube in norderstedt scheint es nicht mehr zu geben, da sind jetzt überall neue zäune drum herum.
ich hab noch nicht versucht da drüberzuklettern.