PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC23 HILFE!!!



Devil
02.09.2010, 07:51
:gruebelx:
hi habe meiner kleinen ein led rücklicht von shinyo spendiert war bei polo für 20Euronen im angebot hab das teil auch angeschlossen 3 kabel war nicht alzuschwer funktionierte auch alles super nur leider ist nach kurzer zeit dann die sicherung durchgebrannt
WARUM???

muss ich auch noch einen vorwiederstand verbauen wie bei blinkern oder woran liegt das

Strom ist schon ne komische sache man sieht ihn nicht,
man hört ihn nicht,
und plötzlich ist er da und tut höllisch weh :mad:

womy86
02.09.2010, 08:46
Morgen Devil,

Strom ist gar nicht so böse! Wasser und Wasserleitungen haben mindestens genauso viele Tücken ;)

Da die Sicherung nicht direkt durchgebrannt ist, wird es wahrscheinlich nicht an einem zu geringen Widerstand der LED liegen. Kann es sein das sich zwischen den drei Kabeln ein Kurzschluss gebildet hat???
Ich geh mal davon aus, dass das neue Rücklicht nicht die Größe des Alten hat und somit eine Lücke im Heck ist. Könnte Wasser/Feuchtigkeit eingedrungen sein?

Aber noch mal zu dem Widerstand!
Wenn ich das richtig im Kopf habe sind im Heck 21/5 W Birnen. Da dürfte ein LED Rücklicht mit geringerem Widerstand noch nicht die Sicherung zerlegen.
(Da ich keine angaben zu deinem Rücklicht hab kann ich es aber nicht 100% sagen ;) )

Ich würde erst mal noch mal die Verkabelung checken.

gruß, der womy

Devil
02.09.2010, 10:59
Kurzschluss ist möglich werde die Kabel gegebenfalls evtl den ganzen Kabelbaum mal checken
wegen feuchtigkeit weis ich nicht schwer vorstellbar hab alles wirklich sehr gut abgedichtet
würde bei einem kurzen nicht die sichwerung gleich durchbrennen
blöd ist nur das das eben immer wieder passiert wenn ich nen neue sicherung reinmache

kann ich nicht auch einfach eine stärkere sicherung nehmen

womy86
03.09.2010, 13:09
Bei dem Einbau einer stärkeren Sicherung kann es sein das nicht die Sicherung durchbrennt sondern die Kabel. ;)

Jetzt ist die Frage was für eine Sicherung drin ist und ob ein paar Amper mehr schlimm sind.
Ich würde es aber nicht machen. Es muss ja einen Grund dafür geben warum der Strom zu hoch ist.
Der Fehler soll ja verschwinden und nicht das Resultat des Fehlers *gg*

gruß, der womy

CBRStefanPC23
05.09.2010, 22:25
moin, eine stärkere Sicherung is bestimmt nicht der richtige Weg, es hat ja eine Ursache warum die Sicherung durchbrennt!
Du weist aber schon, das wenn du auf LED umsteigst da ein Wiederstand oder so mit eingebaut werden musst?, so hab ich das schon oft gelesen! und nur mal so am Rande...
frag doch einfach noch mal bei Polo oder Louis nach!!
Gruß Stefan

Devil
06.09.2010, 07:46
also doch nen wiederstand mit verbauen denke das erklärt auch warum die sicherung kommt werde mal bei polo in der technik nachfragen mal sehen was die zusagen haben muss ich den wiederstand bei polo bestellen oder gibt es da auch andere möglichkeiten

CBRStefanPC23
06.09.2010, 09:06
moin moin,
den Wiederstand bekommste bestimmt auch wo anders aber Elektrik is nicht so mein Fall :-))
Wie ich schon geschrieben habe, kommt mein Wissen nur vom hören und lesen, darum halte ich mich lieber raus über genau Angaben :-)
Dein Möpi soll ja lieber rennen als mal einen Kabelbrand haben!
Bestimmt findest du aber auch was hier im Forum..
Gruß Stefan

womy86
06.09.2010, 11:24
Also ich kenn das von den Widerständen nur von Blinkern?! Da hat es mit dem Blinkerselais zu tun. Beim ändern des Widerstandes durch ein anderes Leuchtmittel oder ein kaputtes Leuchtmittel ändert sich natürlich der Gesamtwiderstand. Resultat, der Blinker blinkt schneller oder langsamer ;)

Es kann natürlich auch mit dem Widerstand der LEDs zu tun haben. Heutzutage werden aber meist serienmäßig Vorwiderstände eingebaut.

Wann brennt die Sicherung eigentlich durch!
Beim betätigen der Bremse bei einer Bodenwelle oder direkt nach dem einschalten der Zündung/Licht????
Was hängt alles an der Sicherung dran bei der PC19/23, nur Rücklicht und Bremslicht oder die gesamte Beleuchtung??? Es könnte ja sein das das ganze gar nichts mit dem Rücklicht zu tun hat und nur zufällig zur gleichen Zeit aufgetaucht ist (nicht sehr wahrscheinlich aber möglich).

Messe mal bitte mit einem Multimeter den Widerstand der LEDs.
Wenn ich von einer P = 21W (U = konstant = 12V) Bremsleuchte ausgehe und
P = U * I
und
R = U / I
verwurste,
R = U² / P
komme ich auf einen Widerstand von
R = 6,9 Ohm
Zwei parallele Leuchtmittel haben dann zusammen
R = 3,5 Ohm
Also fließen nach URI (I = U / R) 3,4 Ampere. Wenn die LED- Rückleuchte einen viel niedrigeren Widerstand hat steigt der Strom natürlich an und dadurch könnte die Sicherung schmelzen. Dann ist auch kein Vorwiderstand verbaut und du musst selber einen einbauen.
(Grundlagen der Elektrotechnik ist hoffentlich noch nicht zu lange her!)

gruß, der womy

Devil
06.09.2010, 12:33
die sicherung brennt kurze zeit nach dem einschalten der beleuchtung durch und ich glaube die hinteren blinker hängen auch an der sicherung mit dran da die nämlich auch nicht mehr blinken im parkmodus aber funktionieren

hab eben mal bei polo in der technik angerufen die konnten mir aber leider auch nicht wirklich helfen soll mal ne email an die schreiben da sind wohl auch nen paar umbauprofis dabei, die wüssten evtl. was man machen kann bzw wo das problem liegt
das problem ist nur das auf der verpackung vom rücklicht keine weiteren angaben gemacht sind weder die kabelbelegung noch ob ein wiederstand verbaut oder erforderlich ist oder sonst irgendwas in der richtung was hilfreich wäre aber was will man für 9,95€ auch erwarten

das mit dem messen werd ich mal probieren falls von der technik keine gescheite info kommt

thx für eure hilfe halte euch auf dem laufenden