PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTW und Japan



Klausdorth
24.03.2014, 07:58
Dachte, ich poste es mal hier, wenn es nicht die richtige Stelle sein sollte, bitte an die Amins es zu verschieben.

Aus gegebenem Anlass folgende Infos:

falls jemand auf den Gedanken kommen sollte, mit dem Motorrad nach Japan zu reisen bitte beachten, dass eine erleichterte Einreise anscheinend nur ueber Wladiwostok, Sachalin und dann Hokkaido machbar ist.

Ein Deutscher, der mit seiner Africa Twin hier rueberkam hatte sein Moped einfliegen lassen (Thailand oder so). Es kam dann in Tokyo an und wurde beim Zoll festgehalten. Keine japanische Zulassung, daher keine Versicherung, keine Versicherung - keine Zulassung moeglich. Und diese haette so um die 2.000 Euronen gekostet.

Klar, auch bei Einreise ueber Hokkaido (Wakkanai) ist die Angelegenheit nicht 100%ig legal. Haben aber schon mehrere gemacht und nie Probleme bekommen (klar, ging auf eigenes Risiko).

Koennte ja sein, dass doch mal wer auf die Idee kommt uns hier drueben mit seinem Moped zu besuchen. :)-

Ach so, ja Hintergrund der ganzen Angelegenheit ist, dass Deutschland wohl irgendwann mal irgendeinen Vertrag nicht ratifiziert hat. Fuer Schweizer, Franzosen etc. ist es naemlich kein Problem. Evtl. mal das Verkehrsministerium anschreiben und irgendjemanden dort darauf hinweisen?? :gruebelx:

Juergen
24.03.2014, 08:12
...mist und ich wollte morgen los! :mad: :D

Klausdorth
24.03.2014, 08:19
...mist und ich wollte morgen los! :mad: :D

Us Juerjen .... :)-
Na, dann wirst wohl doch das Dreirad oder die Schubkarre nehmen muessen :D
Und sag rechtzeitig Bescheid, Vorbereitungen wollen getroffen werden!! :wink: