PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erstmals Österreich-Tour geplant - erbitte mal einige Infos



Amabella
28.01.2018, 18:30
Hallo allz zusammen,
ich habe im Mai meine erste Österreich-Tour geplant. Das mit Maut usw. habe ich mittlerweile kapiert :D.
allerdings haben wir im Moment unter unseren Freunden einen kleinen Streitpunkt. Warnwesten. Sind diese in Österreich Pflicht? Müssen das ganz besondere sein, mit Reissverschluss?
Wer kann mit Auskunft geben?
Schweiz und Italien wäre auch noch interessant.
Danke
Amabella

RC75
28.01.2018, 18:36
Nö, nix Wahnweste in Austria. Keine Pflicht. Aber Verbandszeug müsst ihr mithaben.

Nichts von beidem braucht ihr in Italy und der Schweiz.

Hippo
28.01.2018, 19:40
Beim Kauf der Ösi-Vignette hatte ich meine Leder-Töffkluft-Vollmontur an.
Wieder beim Töff wurde ich gewahr, dass die Dame mir eine Vignette fürs Auto gab, wo das Bildchen auf der Kleberseite ist, für hinter die Windschutzscheibe.
Zurück im Laden meinte sie nur, ich hätte halt explizit für Motorrad fragen müssen!!!

Die Ösi-Vignette muss man sichtbar aufkleben.
Die CH-Vignette kann man auch unter den Sattel kleben.

RC75
28.01.2018, 19:43
....die Quittung solltest du in beiden Fällen dennoch länger behalten....

sommerwind
28.01.2018, 20:53
Hier findest du alles Wichtige (https://www.adac.de/der-adac/rechtsberatung/motorrad/ausland/oesterreich/)

Die Quittung musst du nicht aufbewahren,
wohl aber den kleinen Abschnitt, der übrig bleibt wenn du die Vignette aufklebst.
Darauf steht nochmals die Nummer, die auch auf der Vignette ist.

Nicht immer und überall bekommst du die 10-Tages-Vignette für Motorräder beim ersten Anlauf.
Entweder hast du etwas Zeit zur Besorgung oder du besorgst die Vignette vorab.
Im "Anflug" auf Österreich gibt es die Vignetten an Autobahntankstellen.
Außerdem beim ADAC oder bei Tolltickets z.B.
5,20 Euro für 10 Tage, 13,10 Euro für zwei Monate.
Vignette muss an fest verbauten Teilen sichtbar aufgeklebt werden.
In Österreich darf ein Vignettenhalter angebracht werden.
In Slowenien z.B. nicht.
Extra Gebühren bestehen teilweise bei Tunnelbenutzung oder Panoramastraßen.

RC75
28.01.2018, 20:57
Womit du jetzt alles zur Vignette weißt. Wolltest du sicher auch gleich nochmal fragen, oder? :D
Ich habe bisher immer im Anflug spontan ne Vignette bekommen, auch mitm Mopped, die Frage ist eher ob du unbedingt auf der Bahn durch Österreich fahren willst wenn du schon mal da bist.

...und heb dir, neben dem Abschnitt, die Quittung auf... :D:D:D

Sommerwind, dein ADAC-Link ist ein Fehler 400.
Aber ADAC, besser gleich ÖAMTC, findest du liebe TE ja auch sicher selber.

Missy
28.01.2018, 21:00
Bei mir funktioniert der Link.

RC75
28.01.2018, 21:04
Witzig. Hier mit 2 verschiedenen Endgeräten nicht. Liegt’s wohl an mir, somit Anmerkung zurückgezogen. :bier:l


Aaaaahhh, da gabs ein Edit. :D OK, jetzt funzt der Link.

sommerwind
28.01.2018, 21:17
Witzig. Hier mit 2 verschiedenen Endgeräten nicht. Liegt’s wohl an mir, somit Anmerkung zurückgezogen. :bier:l
Aaaaahhh, da gabs ein Edit. :D OK, jetzt funzt der Link.

Sorry, Link war erst falsch, habe dann verbessert.

Würde bei einer Österreich-Tour auch keine Vignette nutzen aber aus der Praxis kann ich sagen:
Strecke eindeutig und klar - was machen die Fahrer: schauen durch die Landschaft und schwupp sind sie auf der Autobahn,
erlebt mit einer Gruppe bei IMST. Dann Panik vor Schreck, nächste Ausfahrt genutzt und Glück gehabt.
Ein anderes Mal kein Glück gehabt - bei Salzburg, rausgezogen worden und bezahlen müssen.
Somit würde ich "Erstlingen" eine Vignette empfehlen. Es fährt sich entspannter, wenn mann nicht ortskundig ist
und auf viele Dinge achten muss.

Hippo
28.01.2018, 21:18
...und heb dir, neben dem Abschnitt, die Quittung auf...
Manche Leute heben auch benütztes Toilettenpapier auf. Ja weil dunkel nur die andere Seite ist .......

Afrikaans
28.01.2018, 21:21
Jepp, schneller als man "Fick-Nette" sagen kann, befährt man eine mautpflichtigte Strecke.
Das kann ich für Össi-Land bestätigen.
Da guckt man dann ziemlich dumm durch´s Visier, wenn parallel die mautfreie Straße in drei Meter Entfernung verläuft,
aber nicht die geringste Möglichkeit besteht, rüber zu machen. :fetch:

sommerwind
28.01.2018, 21:24
Jepp, schneller als man "Fick-Nette" sagen kann, befährt man eine mautpflichtigte Strecke.
Das kann ich für Össi-Land bestätigen.
Da guckt man dann ziemlich dumm durch´s Visier, wenn parallel die mautfreie Straße in drei Meter Entfernung verläuft,
aber nicht die geringste Möglichkeit besteht, rüber zu machen. :fetch::


:dr:
Genau so ist es. Das ist in der Tat sehr schnell passiert.

RC75
28.01.2018, 21:24
Stimmt Sommerwind, da hast du absolut Recht. Und der Neusser hat auch Recht. :D

Und ja Hippo, es gibt Menschen die denken dass Klopapier beidseitig verwendbar ist.
Der Erfolg liegt ja auch klar auf der Hand.

Kolle
29.01.2018, 00:38
:gruebelx:

:roll:

MKDS
08.02.2018, 22:38
Hallo Amabella!

Es gibt bei uns in Österreich seit diesem Jahr auch die Möglichkeit, die Vignette digital zu kaufen (Achtung: rechtzeitig vor der Abreise notwendig!). Da entfällt dann das lästige aufkleben, das läuft nur über das Kennzeichen. Siehe auch: hier (https://www.asfinag.at/maut-vignette/vignette/digitale-vignette/)

LG M

Kolle
09.02.2018, 23:33
hmm, 5,20€ für 10 Tage ist in der Tat überlegenswert :gruebelx:

Manfred 58
26.02.2018, 21:00
Warnwesten. Sind diese in Österreich Pflicht? Müssen das ganz besondere sein, mit Reissverschluss?
Wer kann mit Auskunft geben?
Schweiz und Italien wäre auch noch interessant.

Österreich (https://www.oeamtc.at/laenderinfo/a-oesterreich/) : Mitführpflicht: nein (empfohlen), Tragepflicht: nein
Schweiz (https://www.oeamtc.at/laenderinfo/schweiz/): Mitführpflicht: nein, Tragepflicht: nein
Italien (https://www.oeamtc.at/laenderinfo/italien/#verkehrsbestimmungen): Mitführpflicht: ja, Tragepflicht: ja

Falls Du planst in Italien Autobahnen zu benützen, gib Bescheid... da gibt's einiges zu beachten...

Hippo
27.02.2018, 15:50
Italien (https://www.oeamtc.at/laenderinfo/italien/#verkehrsbestimmungen): Mitführpflicht: ja, Tragepflicht: ja

An diversen Stellen, wo ich jetzt nachgelesen habe, überall steht, dass Motorradfahrer in Italien von der Warnwestenpflicht ausgenommen sind.

Ich weiss nun echt nicht was stimmt.

Manfred 58
27.02.2018, 21:49
Ich weiss nun echt nicht was stimmt.
Ich auch nicht.

Ich bin im Dez/Jän/Feb. mehrere Autobahnkm gefahren.
Dabei bin ich 2 Motorradfahrern begegnet, welche beide keine Warnweste an hatten.

Nur, soll ich wirklich hier im Forum schreiben, dass entweder keine benötigt werden oder ein Nichttragen toleriert wird?
Wie reagiere ich, wenn Amabella wegen meines Postings zur Kassa gebeten wird
(und wir wissen, dass die ital. Polizei fallweise etwas hemmungslos agiert)?

Ganz abgesehen davon, dass ich eine Warnweste/Warngurt als durchaus sinnvoll erachte
(und auch selbst einen benutze)...

Hobbes_71
28.02.2018, 06:20
Lest doch mal den Italien Link. Dort steht zur Tragepflicht, dass sie bei Unfall / Panne zu tragen ist.

Tragepflicht: Im Unfall- oder Pannenfall ist der Fahrer (oder alle Insassen) verpflichtet, eine Warnweste beim Verlassen des Fahrzeugs anzulegen. Eine Tragepflicht kann unabhängig von einer Mitführpflicht verordnet sein.

Guten Morgen.

Hippo
28.02.2018, 06:30
Es gibt eben verschiedene Links!
z.B. der ADAC schreibt was anderes:

https://www.adac.de/reise_freizeit/stadt_region_land/laenderfuehrer.aspx?Land=69

Warnwestenpflicht

Autofahrer und Insassen müssen eine Warnweste tragen, wenn sie außerhalb geschlossener Ortschaften, z. B. bei Panne oder Unfall, ihr Fahrzeug verlassen und sich auf der Fahrbahn aufhalten. Fahrer von einspurigen Krafträdern müssen keine Warnweste tragen.

Verwirrten Gruss

Hobbes_71
28.02.2018, 06:49
Meinetwegen. Ich bin zwar dagegen beim Fahren eine Warnweste zu tragen, sehe sie aber im Pannenfall immer als sinnvoll an. Also hab ich eine unterm Sitz dabei. Frisst kein Brot, braucht kaum Platz. Mal völlig unabhängig von Vorschriften: Einpacken und gut. :wink:
Und jetzt bitte keine Diskussion, ob sie beim Fahren sinnig ist oder nicht. Das gäbe ein endloses Thema. Gab es das nicht schon mal? :gruebelx:

Edit: Ging es nicht eigentlich um eine Österreich Tour? Da gibt es so viele schöne Ecken, da muss man ja nicht zwingend nach Italien abbiegen.:wink:

Manfred 58
28.02.2018, 10:16
Lest doch mal den Italien Link. Dort steht zur Tragepflicht, dass sie bei Unfall / Panne zu tragen ist.
Tragepflicht: Im Unfall- oder Pannenfall ist der Fahrer (oder alle Insassen) verpflichtet, eine Warnweste beim Verlassen des Fahrzeugs anzulegen. Eine Tragepflicht kann unabhängig von einer Mitführpflicht verordnet sein.
:D Wer lesen kann ist klar im Vorteil :sup1:
Ich habe nur auf die Tabelle gesehen...:oops: