Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: Honda Forza 125 - 2018

  1. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    348
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    Habe mal was abgeschrieben, also beschuldigt mich ruhig als Plagiator.

    Der Forzas neue Kleider
    Honda Forıa 125 und 300. Bislang gingen der Forza 125 und der in Deutschland bis dato nicht angebotene 300er karosserietechnisch eigene Wege. Das ändert sich mit dem neuen Jahrgang, doch vieles andere bleibt. Zu Recht.

    Bereits seit 2015 gibt es Hondas Edelroller Forza, und seitherfand er in Europa
    als 125er über 30000 Käufer, Dennoch befanden die Japaner, es sei an der Zeit, den
    in ltalien produzierten Scooter ein wenig aufzuhübschen.
    So wurden die üblichen Modellpflegemaßnahmen durchgeführt:
    die Linien ein wenig gestrafft, ein paar Liter mehr im Helmfach hier, LED-Blinker
    da sowie ein überarbeitetes Cockpit mit
    noch mehr lnfogehalt. Solche Dinge eben.
    Und als echtes Schmankerl und Novum in der 125er-Klasse bekam er fürs laufende
    Modelljahr einen um elf Zentimeter stufenlos elektrisch in der Höhe verstellbaren
    und sehr wirksamen Windschild.


    Technisch blieb er weitestgehend unverändert. Der bewährte und kultivierte
    Vierventil-Single nutzt als einziges Honda-Triebwerk dieser Klasse die erlaubten
    elf kW (15 PS) aus und schiebt den mit
    162 Kilogramm nicht eben fliegengewichtigen City-Tourer souverän voran. Seinen
    Wasserkühler trägt er platzsparend direkt rechts am Motor. Laut Honda soll er nur 2,3 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen.
    Eine abschaltbare Start-Stopp-Automatik trägt vor allem im Stadtverkehr ihren Beitrag dazu bei. Mit dem 11,5-liter-Tank wären dann Reichweiten von 500 Kilometern locker drin. Diese Distanz hielte man dank sehr gutem Wind- und Wetterschutz sowie einer komfortablen Sitzbank auch mal am Stück unbeschadet aus, Wendig und zielgenau steuert der mit Michelin City Grip- Gummis bestückte 125er seinem Ziel entgegen. Dank hellerVoll-LED-Beleuchtung kann dieses auch nachts problemlos angesteuert werden,
    Dies gilt in gleicher Weise auch für den großen Bruder, den 300er. Man muss schon sehr genau hinschauen, um Unterschiede zu entdecken, Die Karosserie ist bis auf ein paar silberne statt schwarze Bauteile identisch, ebenso Rahmen, Fahrwerk, Rad- und Reifengrößen. Der300er steht aber auf Pirelli Diablo Scooter-Pneus, die ihn ebenfalls sehr souverän und gripstark durchs Verkehrsgetümmel tragen.


    Aufgrund der unterschiedlichen Führerscheinklassen verbietet sich ein direkter Vergleich der beiden. Wenig verwunderlich fährt der›300er, der mit seinem Vorgänger außer dem Namen wenig gemeinsam hat, dank rund doppelt so viel Leistung und Drehmoment deutlich souveräner, soll aber mit 3,2 Litern auch ohne Start-Stopp-System ebenfalls sehr maßvollmit dem Kraftstoff umgehen; So bekommt man den losen Tankdeckel nur selten zu sehen. Wie beim Kleinen gehen auch hier die Bremsen mit wenig Handkraft fein dosierbar zu Werke. Überhaupt wird der Forza seinem Premiumanspruchgerecht: .Egal ob Wertanmutung, Materialgüte, Verarbeitung oder die kleinen Details, der Forza überzeugt. So gibt es im gewaltigen, mehr als 50 Liter fassenden Helmfach einen verstellbaren „Warentrennstab”, um Ordnung zu schaffen, sowie ein seitlich versenktes kleines Fach für Handschuhe.
    Das ebenfalls sehr große, aber recht tiefe Fach links im Beinschild, natürlich mit Steckdose.
    Klassisch schlichte Rundinstrumente sind einfach am besten ablesbar.
    Geleuchtet wird mit LED´s.
    Durch den aus dem Honda SH 300 bekannten Antrieb ist der Radstand einen
    Hauch länger und das Gewicht um 20 Kilogramm höher. Seinen Wärmetauscher trägt er konventionell im Verkleidungsbug. Und er wird im Gegensatz zum 125er in Deutschland serienmäßig mit einem 45
    Liter fassendenTopcase in „Wagenfarbe“ ausgeliefert. Dessen Gag ist die Integration in das Smart-Key-System. Sprich: Bei Annäherung an den Scooter werden Fahrzeug und Topcase per Transponder
    automatisch entriegelt, beim Entfernen
    abgeschlossen. So entfällt die mitunter lästige Suche nach dem Schlüssel.

    Die großen und eine gute Rücksicht gewährenden
    Spiegel sind bewusst mit 1125 Millimetern
    in einer Höhe angebracht, wo sie nicht
    mehr mit den Kollegen der Vierräder auf Kollisionskurs sind. Was natürlich im Stadtverkehr sehr sinnvoll ist.
    Bei so viel Licht ist ein wenig Schattenwurf
    nicht zu verhindern: Mit 5390 Euro ist
    der topcaselose 125er seinem Premium-
    anspruch entsprechend positioniert, der
    300er. mit serienmäßiger Plastikbox kostet
    nur 300 Euro mehr; Legt man die bisherige
    Zubehörpreisliste zugrunde, ist der Kleine
    mit Topbox teurer als der Große. Beide stehen ab August beím Honda-Händler.


    Honda' Forza 125 [300] Motor Wassergekühlter Einzylinder-Viertaktmotor, eine
    obenliegende, kettengetriebene Nockenwelleμ
    vier Ventile pro Zylinder, Kipphebel, Nasssumpf-
    schmierung, Einspritzung, Ø 28 mm, geregelter
    Katalysator, Lichtmaschine 340 W, Batterie 12 V/
    7 [8,6] Ah, Fliehkraftkupplung, Variomatik.
    Bohrung x Hub 52,4 x 57,9 mm (72,0 x 68,5)
    Hubraum , F 125 (279) cm3
    Verdichtungsverhältnisr 11,5:1 (10,5:1)
    Nennleistung 11 kW (15 P5) bei 8750/min
    [18 kW (25) PS bei 7000/min]
    Illlax. Drehmoment
    12,5 Nm bêi 8250/min [27 Nm bei 5750/min]
    Fahrwerk
    Stahlrohrrahmen, Telegabel, Ø 33 mm, Triebsatz-
    schwinge, zwei '-Federbeine, verstellbare Feder-
    basis, Scheibenbremse vorn, Ø 256 mm, Doppel-
    kolben-Schwimmsattel, Scheibenbremse hinten,
    Ø 240 mm, Einkolben-Schwimmsattel, ABS.
    Speichenräder' mit Alu-Felgen 3.50 x 15; 4.00 x 14
    Reifen ' 120/70-15; 140/70-14,
    Maße + Gewichte 1
    Radstand 1490 mm, Lenkkopfwinkel 74 Grad,
    Nachlauf 89 mm, Federweg vorn/hinten 89/100
    mm, Sitzhöhe 780 mm, Leergewicht 162 [182] kg,
    zulässiges Gesamtgewicht , 342 kg, Tankinhalt
    11,5 Liter. ~
    Garantie zwei Jahre
    Gewährleistung zwei Jahre
    Farben Rot, Schwarz, Grau, Weiß, Silber
    Preis 5390 [5690] Euro

  2. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Flein
    Beiträge
    52
    Motorrad
    RD 350 YPVS-Ducati 750 Paso- VTR 1000- VFR750- BMW F800- seit 10 Jahren SH 300 69000 Km und PRIUS

    Standard

    Ab August ? wo hast du das her ?
    Ich bin ja ganz scharf drauf auf den Forza 300 . Meinen SH 300 fahre ich jetzt seit 10 Jahren 67000 km ohne Probleme.
    Wenn er jetzt verfügbar wäre würde ich sofort zuschlagen.
    gebe dann meinen SH 300 für ca. 1500 .- .

  3. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.766
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Micha 300 Beitrag anzeigen
    Ab August ? wo hast du das her ?
    Ich bin ja ganz scharf drauf auf den Forza 300 . Meinen SH 300 fahre ich jetzt seit 10 Jahren 67000 km ohne Probleme.
    Wenn er jetzt verfügbar wäre würde ich sofort zuschlagen.
    gebe dann meinen SH 300 für ca. 1500 .- .
    nochmal ein Bericht

    https://www.1000ps.de/testbericht-30...-300-test-2018

    https://www.youtube.com/watch?v=P5x902xtSHE

    PS: lt Motorrad aktuelle Ausgabe "stehen beide Roller ab August beim Honda-Händler"

    bevor ich mich auf Publikationen / Spekulationen verlasse, kontaktiere ich einfach mal den Honda-Händler zur Verfügbarkeit?
    Geändert von ralfr (04.08.2018 um 15:48 Uhr)

  4. #19
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard

    Hab mir heute die neue Forza angesehen, hab mit den gedanken gespielt meine ´17er zurück zu geben etwas drauf legen und das neue modell fahren.

    Mir persönlich gefällt das ´17er modell besser, nur das neue rot gefällt mir.

  5. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.901
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Jupp, das rot hat mir auf den ersten Blick auch echt gut gefallen. Da ich aber ja seit nicht ganz einem Monat eine neue AT habe (die es zwar in rot gegeben hätte, aber das Rot der AT geht gar nicht!) muss ich erst gar nicht mit dem Gedanken spielen den Forza zu ersetzen, da werde ich verprügelt...
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  6. #21
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard

    hilf mir weiter, mag jetzt nicht googeln.

    AT

  7. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vuk
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    563
    Motorrad
    Forza 300 EZ: 08/14

    Standard

    Africa twin!

  8. #23
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard


  9. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.901
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    IMG_20180805_150058.jpg

    AT... Africa Twin
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  10. #25
    Neuer Benutzer Avatar von ForzaWien
    Registriert seit
    22.07.2017
    Ort
    Wien
    Beiträge
    24
    Motorrad
    Honda Forza 125, Suzuki RV50

    Standard

    schaut super aus.

  11. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.901
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    War heute mit der AT beim Service, der Händler hatte eine 2018er Forza 125 da. Da ich ja meinen Forza ca. 10-11.000km im Jahr fahre behaupte ich mal ich kenne die Kiste. Auf dem 2018er draufgesetzt, sitzt sich gleich. Lenkrad, Schalter, alles gleich. Das Cockpit kann etwas mehr, es ist aber nichts weltbewegendes neues dabei. Dann das Fahrzeug umkreist, Auspuff gleich, Felgen gleich, Fender gleich. Staufach wirkt etwas größer, ist aber zu vernachlässigen. Von vorne verwechselbar mit dem "Alten", die Rückleuchten sind was anderes, das muss ich zugeben.

    Mein Fazit ZUSAMMEN mit dem Händler: ich behalte meinen, alles andere wäre nur Schmuck am Nachthemd. Werde in Kürze die 20.000 vollmachen, mal sehen was Honda beim nächsten Update neu macht. Bis dahin sollten 50.000 geschafft sein...
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  12. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    348
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    Ja hast wohl recht, ich würde die gleiche Frau, nur jünger, sofort wieder heiraten, aber warum, nachaltig wäre die Alte weiterhin behalten.

  13. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.901
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    WENN mein Forza heute die Grätsche machen würde, dann würde ich klar den neuen nehmen. Aber der "Fortschritt" ist sehr überschaubar. Der neue ist, wie der Alte, schon ein tolles Gerät! Keine Frage!
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  14. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2018
    Beiträge
    2
    Motorrad
    Honda Forza 125 -2018

    Standard

    Hallo Rolleros,
    mein Forza wurde angeliefert, frei Haus und voll getankt.
    Jetzt geht es los.... dachte ich.
    Leider kam das bestellte Topcase nicht mit. Auf Rückfrage bei Honda
    bekam ich folgende Antworten:
    1. Das serienmäßige Topcase (45ltr., Aufpreis 300€) aus der Preisliste 2018 ist nicht verfügbar.
    2. Serienmäßig gibt es gar keines.
    3. Das 45ltr.- Topcase wird als Zubehör verkauft, für 898€ plus Befestigung und Montage
    4. Aussage von der Kunden- Hotline aus Sofia: es gibt nur eines mit 35ltr. für 292€
    Es herrscht ein anscheinend ziemliches Durcheinander. Aber das tut dem Fahrvergnügen keinen Abbruch- vorerst nicht.
    Die Anlieferung war am 22., Zulassung am 23. und die ersten Kilometer am 25. bei herrlichem Herbstwetter.
    Bin ganz zart gefahren. Es war geil !
    Es grüsst Euch Ventilator 100

  15. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    2.766
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Ventilator100 Beitrag anzeigen
    1. Das serienmäßige Topcase (45ltr., Aufpreis 300€) aus der Preisliste 2018 ist nicht verfügbar.
    2. Serienmäßig gibt es gar keines.
    3. Das 45ltr.- Topcase wird als Zubehör verkauft, für 898€ plus Befestigung und Montage
    4. Aussage von der Kunden- Hotline aus Sofia: es gibt nur eines mit 35ltr. für 292€
    Es herrscht ein anscheinend ziemliches Durcheinander
    mal wieder typisch Honda - Konfusion + der Preis fürs 45 l Topcase inkl vom Smartkey mitbedient ist jetzt eher völlig gaga -> auch wenn davon auszugehen ist, dass die Befestigung inklusive ist

    ein Blick in die italienische Zubehörliste bestätigt im Großen und Ganzen die dir übermittelten Aussagen / Preise

    https://hondaitalia.com/accessori/elenco/2%7C2019%7C651


    + natürlich weiterhin viel Spass mit dem Roller
    Geändert von ralfr (25.11.2018 um 19:54 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •