Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kaufberatung Fireblade SC57

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    21
    Motorrad
    Yamaha YZF R1 RN22 <- CBR 600 RR PC 40 2007

    Frage Kaufberatung Fireblade SC57

    Hey zusammen,

    ich hoffe ich bin in der richtigen Kategorie.

    Mich hat im April leider jemand von meiner PC40 getrennt (wirtschaftlicher Totalschaden).
    Nun ist das Geld da, ich weiß aber nicht genau was ich mir kaufen soll.

    Ich bin nun mittlerweile auf die SC57 aus.
    Ich muss dazu sagen, das ich Respekt vor der Leistung habe, die PC40 hatte ich bis dato mit 48 PS gefahren.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage - ist es "schlimm" eine SC57 von 2004-2005 zu kaufen? Oder sollte man auf das Facelift Modell ab 2006 zurückgreifen?
    Sprich Lenkungsdämpfer / Handling usw.

    Gruß Basti

  2. #2
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    9.944
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Der elektronische Lenkungsdämpfer (den du von der PC 40 kennst ) wurde mit der SC57 2004 eingeführt.

    Das Facelift hat dann ne andere Verkleidung, ein paar kleinere Änderungen (u.a. wurde glaub ich das Drehzahllimit ein bisschen erhöht) und ist 6 Klo leichter.
    Wenn die Blade gepflegt und nicht verheizt wurde, würde ich auch zu einer 04/05er greifen.

    Aber ist der Umstieg von 48 auf knapp 170 PS ein bisschen krass?
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  3. #3
    Hat die langsamste PC 37 Avatar von Werwolfi
    Registriert seit
    20.02.2006
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    9.944
    Motorrad
    diverse Hondas und ne Yamse

    Standard

    Was mir grad noch einfällt....hatte deine PC40 ABS?

    Wenn du ABS gewohnt bist und dann von einer 48 PS 600er mit ABS auf ne 1000er ohne ABS umsteigst.......
    >>>>http://www.die-jungen-wilden.jimdo.com<<<<
    >>>>http://unterwegsmitdjw.blogspot.de/<<<<
    KTM Adventure 1190 R

  4. #4
    EX - Feuerblödfahrer Avatar von wolly67
    Registriert seit
    30.05.2006
    Ort
    49406 Barnstorf, Dreeke / Germany
    Beiträge
    697
    Motorrad
    CBR 1000 RR ,BMW K 1300 S, BMW S 1000 RR, Yamaha MT 07

    Standard

    Hallo,
    habe beide Modelle gefahren / besessen, ich kann Dir das Faceliftmodell ab Bj. 2006 nur empfehlen, die Änderungen zur 1. Generation SC 57 sind schon sehr merklich. Gute gebrauchte unverbastelte SC 57 ab Modell ´06 bekommt man ab 4,5- 5K Euro, die Rapsöl Version ist halt teurer, weil gefragter.

    Gruss Wolly
    Die höchsten Kilometerkosten von allen Wagentypen hat noch immer ein
    Einkaufswagen im Supermarkt.

    Lothar Schmidt, 1922, deutscher Politikwissenschaftler.

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    21
    Motorrad
    Yamaha YZF R1 RN22 <- CBR 600 RR PC 40 2007

    Standard

    Danke schonmal für die Antworten

    Ich habe mich jetzt für ne Yamaha YZF R1 RN22 entschieden - der Sprung von 48PS auf 182PS ist merklich, aber auf jeden Fall beherrschbar

    Gruß Basti

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.789
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von BastiB97 Beitrag anzeigen
    Danke schonmal für die Antworten

    Ich habe mich jetzt für ne Yamaha YZF R1 RN22 entschieden - der Sprung von 48PS auf 182PS ist merklich, aber auf jeden Fall beherrschbar

    Gruß Basti
    Gratulation, ist ein tolles Bike, hatte ich auch mal... ist aber ein giftiger Zeitgenosse! (Voll) aufreißen im Gang 1-4 muss gut überlegt sein, macht aber auch nen höllen Spass! !
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •