Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 94

Thema: ... und da stand er, am Straßenrand

  1. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Entscheidung gefallen! Sehe keinen Sinn noch groß in den 250er zu investieren, dann wird's halt ein 360er, der dann komplett neu aufgebaut wird! Schwebte mir eh schon länger vor, dann nutze ich jetzt die Gelegenheit. Nur wird das dann nix mehr mit Fahren, dieses Jahr...

  2. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von Emil1957
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    228
    Motorrad
    CLR 125, CB 250/350K, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor)

    Standard

    https://www.ebay.com/itm/1973-73-Hon...UAAOSwWV9bPjgG
    Kostet nur 175$ (shipping allerdings fast das Doppelte).
    Grüße
    Emil

    Ever tried? Ever failed? No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  3. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von rebel450
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Gaggenau
    Beiträge
    3.472
    Motorrad
    RSV Mille, Honda NTV, Aprilia Pegaso 650, CMX450 und ne gemachte Klein Rebel

    Standard

    Meld dich bei der Adresse!

  4. #49
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Hab schon einen 360er aufgetan, der nicht erst über den großen Teich geschippert werden muss passen denn die Vergaser von der 250er Plug-and-Play auf den 360er-Motor oder muss ich da bspw noch die Bedüsung ändern? Auf was muss ich mich noch alles einstellen?

  5. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von Emil1957
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    228
    Motorrad
    CLR 125, CB 250/350K, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor)

    Standard

    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Hab schon einen 360er aufgetan, der nicht erst über den großen Teich geschippert werden muss
    Na das ging ja schnell, darf man fragen, wo Du den aufgetan hast?
    Grüße
    Emil

    Ever tried? Ever failed? No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  6. #51
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Per Zufall wurde justamente einer im Netz angeboten. Realisiert, und dann von einem freundlichen Forums-Mitglied nochmal mit der Nase drauf gestoßen worden. Gelegenheiten muss man wohl nutzen, wenn sie sich bieten. War so nicht geplant, aber jetzt ist's passiert Ich bin gespannt was mich erwartet, aber habe schon richtig Bock das Teil einmal zu zerlegen und neu zu machen!

  7. #52
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Hessen/ Rhein-Main
    Beiträge
    1.160
    Motorrad
    CB 250 G/ CB 360 G

    Standard

    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Per Zufall wurde justamente einer im Netz angeboten. Realisiert, und dann von einem freundlichen Forums-Mitglied nochmal mit der Nase drauf gestoßen worden. Gelegenheiten muss man wohl nutzen, wenn sie sich bieten. War so nicht geplant, aber jetzt ist's passiert Ich bin gespannt was mich erwartet, aber habe schon richtig Bock das Teil einmal zu zerlegen und neu zu machen!
    Glückwunsch, wirst Du bereuen. Da 250er ist dagegen gar nix.

    Du benötigst unbedingt ein WHB, da ist auch die Bedüsung drin. Lt. WHB haben die beidne Motoren unterschiedliche Vergasernummmern. Die 250er 744B und die 360er 745B. Praktisch hat ich da aber auch noch andere Vergasernummern. Ich weiß nichtmehr gean, welchen Vergaser ich verwendet habe. Das solltest du aber klären. ggf. kann dir Honda Europa da auch helfen.

  8. #53
    Benutzer
    Registriert seit
    27.06.2015
    Beiträge
    99

    Standard

    Fehlt da ein "nicht" beim Bereuen?

    Zum 360er "Vergaser Mysterium" das kommt jedes mal auf sobald jemand umbauen will, näheres dazu weiss aber Niemand. Ich fahre seit 2 Jahren mit dem 250er Vergaser. Lediglich die Düsen habe ich angepasst. Das ist im WHB falsch da soll als 2. Düse statt 95 (250er) eine 68er rein. Ich fahr gerade 110. Habe auch die Eintragungs- bzw. Freigabeunterlagen von Honda direkt bekommen und da steht einiges drin was angepasst werden sollte aber nichts vom Vergaser. Macht euch da nicht verrückt.
    Geändert von s.and.ro (11.07.2018 um 18:17 Uhr)

  9. #54
    Selbermacher... Avatar von k3po
    Registriert seit
    11.09.2009
    Ort
    ....am Rande des Nordschwarzwald
    Beiträge
    124
    Motorrad
    CB400 NC, CB900 FC

    Standard

    @ROADRUNNER: Checke aber auf jeden den ganzen Ansaugtrakt dann auf Dichtheit. Sonst hast du womöglich gleich wieder ein Loch im Kolben...

    Gruß Kurt
    Isch älles gseit, bloß net vo jedem. [edizio:käpsele]

  10. #55
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Werkstatthandbücher habe ich zwei, ein originales und einen neueren Druck. Dahingehend bin ich versorgt; haben wir bei der Demontage auch schon gute Dienste geleistet.

    Bzgl. der Vergaser: ist wie mit den Ärzten, konsultiert man 10 kriegt man 10 verschiedene Diagnosen. Immer interessant Ich werde mich da mal einlesen, vielleicht gibt es noch mehr Erfahrungsberichte hier?!

    @ k3po: Wird gemacht! bevor das Ding läuft muss alles passen. Nochmal hab ich keinen Bock auf Motor kaputt...

  11. #56
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    So, der neue Motor ist da. Habe schon angefangen ihn zu zerlegen und, oh Graus, ein Malheur nach dem nächsten... Zum Egal, jetzt liegt das doofe Teil da, dann wird's auch gemacht.
    Problem 1: ich muss die Schaltwelle tauschen. Laut WHB müssen dazu Kupplung und Ölzentrifuge abgebaut werden. Für letztere benötigt man ein Spezialwerkzeug. Geht das auch ohne? Wenn ja, wie?

    Problem 2: Ich würde gerne die Ventile einschleifen, und habe folgendes Werkzeug https://www.google.de/search?q=venti...6d75fVP5FXIWM: Damit komme ich aber nicht hin, vielleicht bin ich zu doof Wie kriege ich es trotzdem hin, die Ventile auszubauen??

    Danke schonmal!

  12. #57
    Selbstschrauber Avatar von Kolbenpeter
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    745
    Motorrad
    CB 450 K1, CBF 500, Suzuki SV 650, Triumph street triple 675R, Suzuki SV 650 S

    Standard

    Gib mal Nutmutterschlüssel und Honda in den üblichen Portalen ein, schon wirst du fündig. Ventile kannst du ohne jegliches Spezialwerkzeug demontieren, lange Nuss die auf den Ventilteller passt, ein zwei Schläge mit dem Plastikhammer darauf und schon sind die Keile raus. Zum Montieren gibt es auch diverse Möglichkeiten. Nur von der Einschleiferei halte ich überhaupt nichts.
    Peter

  13. #58
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    45

    Standard

    Ok, das Werkzeug könnte ich mir vielleicht von einer Werkstatt ausleihen, die sind direkt nebenan. Wenn die Mittag machen bspw....

    Joa, Ventile runter würde mit ner Nuss wohl gehen, gute Idee. Aber dann wieder drauf wird spaßig.

    Wieso das nicht? Also eins hat den Dichtheit-Test nicht bestanden, würde da schon gerne ran...


    Was kann ich denn zwischen 250 und 360 problemlos hin und her tauschen? Ich traue dem 360er-Motor nicht, der ist echt übel. Wenn ich den Rumpfmotor von der 250er nehme, die "Kolbenlöcher/ Pleuellöcher" erweitere, so dass die 360er Kolben passen, dann Zylinder und pipapo wieder von der 360er nehme... Machbar? Sinnvoll? Aufwand?

  14. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.099

    Standard

    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Aber dann wieder drauf wird spaßig.
    Ventilmontagewerkzeug gibts sicherlich für wenig Geld bei Ebay, notfalls in den Kleinanzeigen...
    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Wieso das nicht? Also eins hat den Dichtheit-Test nicht bestanden, würde da schon gerne ran...
    Weil einschleifen mumpitz ist, damit kann man nicht effektiv den fehlsitz im sitzring korrigieren. Man hat dann hinterher riefige Ventile und ebenso Sitzringe.

    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Was kann ich denn zwischen 250 und 360 problemlos hin und her tauschen?
    alles außer kopf kurbelwelle zylinder und kolben.
    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Wenn ich den Rumpfmotor von der 250er nehme
    nein
    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    die "Kolbenlöcher/ Pleuellöcher" erweitere,
    NEIN

    Zitat Zitat von R0ADRUNN3R Beitrag anzeigen
    Machbar? Sinnvoll? Aufwand?
    NEIN

  15. #60
    Erfahrener Benutzer Avatar von rebel450
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Gaggenau
    Beiträge
    3.472
    Motorrad
    RSV Mille, Honda NTV, Aprilia Pegaso 650, CMX450 und ne gemachte Klein Rebel

    Standard

    Weil einschleifen mumpitz ist, damit kann man nicht effektiv den fehlsitz im sitzring korrigieren. Man hat dann hinterher riefige Ventile und ebenso Sitzringe.
    Soll es auch nicht. Es soll dazu dienen, dass die Ventile sauber im Sitz sitzen.

    Wird es riefig, machst was falsch oder hast die falsche Paste.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •