Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 76 bis 88 von 88

Thema: ... und da stand er, am Straßenrand

  1. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von rebel450
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Gaggenau
    Beiträge
    3.420
    Motorrad
    RSV Mille, Honda NTV, Aprilia Pegaso 650, CMX450 und ne gemachte Klein Rebel

    Standard

    Lehrgeld...

  2. #77
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.779
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    Was soll der Verkäufer noch von sich geben? Danke dass du sie gekauft hast? Spar dir doch die Zeit....

    PS: Das soll jetz nicht bös klingen, aber da gilt gekauft wie gesehen. Entweder wusste der Verkäufer vom Zustand und wollte sie loswerden oder er wusste echt nix davon. Wie auch immer, es ist nicht sein Problem.
    Geändert von tom_ate (09.10.2018 um 06:48 Uhr)
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  3. #78
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    Naja, derartig gravierende versteckte Mängel muss sich der Verkäufer sehr wohl anlasten lassen. Der Motor ist Kernschrott, sowas kann man auch unwissend nicht als wenig gelaufenen Sonntagsfahrer-Motor anbieten. Die Frage ist eher ob man je nach Kaufpreis bereit ist, sich mit dem Verkäufer etwaig auf dem Rechtswege anzulegen.

  4. #79
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.447
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Dann weist der Verkäufer nach, dass er die Maschine in 10 Jahren grad mal 900 Kilometer gefahren hat, schon so gekauft und die Schaltung hat bei ihm funktioniert (der Schalthebel, der auf der seltsamen Welle gesessen hat, ist leider schon entsorgt ), und Ahnung von Moppeds hat er auch keine, "Motor ist gut gelaufen" nach seinem rein subjektiven Gefühl, und Du machst ein ziemlich dummes Gesicht ...


    Wem willst Du bei fast 40 Jahre alten Teilen noch anlasten, dass er gelogen hat?

    Ich hab meinen Ölbrenner mit rund 21.000 Kilometern aus erster Hand gekauft, da war er 10 Jahre alt und alle Belege aus den 10 Jahren waren dabei (damals war er noch nicht Ölbrenner ). Gibt heute für mich 'nen belastbaren Kilometerstand von gut 233.000 Kilometern. Aber schon bei dem Tauschmotor, den ich zwischenzeitlich eingesetzt hab, kann ich nix zuverlässiges zur Kilometerleistung sagen, und bei den 4 anderen Moppeds auch nicht.


    Wer den elften oder siebzehnten Besitzer eines alten Motors auf irgendwelche nicht äusserlich offensichtlichen Details festnageln wil, fällt nur auf die Nase.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  5. #80
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.11.2016
    Beiträge
    129

    Standard

    Ich glaube nicht dass das so einfach ist, sich da als unwissend raus zu reden. Offenbar ist ein einzelner Motor verkauft worden, keine ganze Maschine die gestern noch vom Sonntagsfahrer wie in den letzten 10 Jahren bewegt worden ist. Aber wie gesagt, für so einen Motor lohnt sich eher kein Rechtsstreit.

  6. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.068

    Standard

    Rausreden nicht, und das ist schon mutwillig. Dass der Motor gelaufen ist, kann man mit Recht anzweifeln. Das ist offensichtlich mutwillige Vortäuschung von Tatsachen - aber belangen ist insbesondere da aus Österreich juristisch weder lohnenswert noch stehen die chancen besonders gut...
    Meine persönliche Konsequenz aus ähnlichen Erfahrungen ist, dass ich niemandem bei seiner Zustandsbeschreibung traue, und das Zeug entweder billig, oder gar nicht kaufe. Dann hat man im besten Fall Glück gehabt und einmal etwas was unerwartet gut ist, oder eben wahrscheinlicher genau das, was man erwartete.

  7. #82
    cementario Avatar von cementario
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Zossen bei Berlin
    Beiträge
    306
    Motorrad
    CBX 750F, ZX12R

    Standard

    Zitat Zitat von ricardo Beitrag anzeigen
    Naja, so wie die Ölpumpe aussieht, würde ich der Kurbelwelle nicht mehr vertrauen. Stell doch mal fest, was es ist, das da vor dem Sieb hängt. Metallkrümel, oder Gummi der Spannschienen oder Kupplungsschlamm... Schau in die Ölpumpe..
    Viel steckt in diesen Motoren nicht drin. Getriebe habe ich rumliegen, 360er Kurbelwellen habe ich auch noch da. Mehr kommt in dem Motorenrumpf nicht zum Vorschein. Die Schaltwelle tausche ich ohne den Motor auszubauen, wenn da mal was ist. Da ist Ersatz doch leicht beschafft. Kopf als Ersatz ist etwas tricky zu beschaffen, da eben viele so aussehen wie dieser. Wobei ich dazu sagen muss, dass für den Zustand, in dem das Ölpumpenansaugsieb ist, der Kopf noch wie neu aussieht. Da hab ich schon weit schlimmere gesehen.
    Beschaffe Dir mal das passende Werkzeug, das sind ja eigentlich nur die Abdrückschraube für die Lima und den Nutenschlüssel für die KW, das sind zusammen ja weniger als 20 Euro, und schau in den Motor rein.
    Dem schließe ich mich vollständig an.
    Ich muß dazu sagen, dass ich beim Kauf meiner Ninja bei der ersten Inspektion das Ölsieb kontrollierte. Ich rechne immer damit, dass es jemand mit dem Dichtmittel zu gut meinte und die Schei*e im Sieb hängt. Der Vorbesitzer muß davon gar nichts mitbekommen haben. Das was Du da erlebst, würde ich als reines Pech sehen.

  8. #83
    Benutzer
    Registriert seit
    24.06.2018
    Beiträge
    31

    Standard

    So, endlich rausgefunden was für eine Größe Nutschlüssel man für die Ölzentrifuge braucht: 16mm. Kann das jemand bestätigen? Und Frage 2: wo krieg ich sowas!??? Alles lokale abgeklappert, und das weltweite Netz lässt mich auch ein wenig im Stich...

  9. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    86899 Landsberg am Lech
    Beiträge
    4.779
    Motorrad
    Honda CB 400N, VFR 750F Rc36/1

    Standard

    https://www.my-bikeshop.de/product_i...-NUT-16MM.html

    Ich hab keine Ahnung ob ein 16er stimmt, aber ich würde das Ding selber herstellen, zwecks billiger (o;
    "Du redest mit deinem Motorrad? Findest du das nicht merkwürdig?"
    "Wieso? Ich finde die Gespräche mit manchen Menschen viel merkwürdiger!"

  10. #85
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.447
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Ist die Frage, wo die 16mm gemessen werden - habe an anderer Stelle sowas in 20mm/24mm gefunden.
    Da dürften die 24mm mit den im Board-Shop angegebenen 24mm Diagonalabstand übereinstimmen, 20mm wäre dann etwas kleiner.

    Wird dort als
    "Kupplungwerkzeug zum Lösen der Zentralmutter an der Kupplung ...
    Auch zum Lösen der Zentrifuge!"
    für diverse kleinere Honda-Modelle angegeben.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  11. #86
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    Hessen/ Rhein-Main
    Beiträge
    1.157
    Motorrad
    CB 250 G/ CB 360 G

    Standard

    Gibt´s: https://www.dataparts.eu/de/daelim/v...chluessel-16mm

    Teuer. Bin mir aber nicht sciher, ob 16 mm stimmt. Ich hatte das aus einem Rohr gefeilt, Querbohrung mit Kneben als Hebel.

  12. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von Emil1957
    Registriert seit
    29.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    206
    Motorrad
    CLR 125, CB 250/350K, Jawonda-Gespann (Jawa mit CB450N-Motor)

    Standard

    @Roadrunn3r
    Ich hab so einen Schlüssel hier, kannst Du leihweise gegen Erstattung der Portkosten haben.
    Grüße
    Emil

    Ever tried? Ever failed? No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  13. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.068

    Standard

    16mm ist das gewinde in der nutmutter, m16x1. Schlüssel findet man hier:

    https://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw...el+24&_sacat=0

    Da lohnt herumschicken eigentlich nicht... ich hab auch so einen für 10 euro von jmp mit 3/8" aufnahme, hat bisher jede dieser muttern lose bekommen..

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •