Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 255 von 287

Thema: SH 300i - Verbrauch und Reichweite

  1. #241
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von oliwei Beitrag anzeigen
    Du warst doch der, der monatelang dein XADV hatte weil der SH Probleme gemacht hatte. Wenn du deinen SH so zügig treibst, warum "rüstest" du dann nicht auf? Trockene Füße hast du beim XADV auch, der Verbrauch sollte ehr geringer sein...
    kostet viel Geld?
    Gehörter Kommentar auf einer Messe als das Preisschild der X-ADV gelesen wurde: "die spinnen, dafür bekomme ich ja schon eine BMW"

    btw: das von nepamucke geschilderte sind ja die / seine Extremverbräuche nach oben - ansonsten schildert er eher die bei der 300er üblichen + niedrigeren Verbräuche
    Geändert von ralfr (11.03.2019 um 12:00 Uhr)

  2. #242
    Erfahrener Benutzer Avatar von nepamucke
    Registriert seit
    19.09.2017
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    450
    Motorrad
    SH 300i BJ. 2017, Niu N1S 2018

    Standard

    Hab schon geliebäugelt mit der X-ADV aber ich komme doch immer wieder auf die SH 300 zurück.

    Bis ca. 70 km/h fährt sich die SH einfach runder.
    Da ruckelt nichts. Das DCT schaltet gut aber im unteren Geschwindigkeitsbereich schaltet es immer Mal wieder hin und her.
    Man kann auch auf Manuel schalten, dann aber stimmt die Drehzahl nicht.

    In der Stadt ist die SH einfach besser.

    Und mit den meisten PkW's kann ich im Kurvengeschlänge mithalten.

    Immer wieder Stelle ich fest, das notorische Schnellfahrer meistens wieder eingeholt werden, sobald es mehr Verkehrsaufkommen gibt und es durch Ortschaften geht

    Natürlich gibt es auch welche, die man nicht mehr einholt.
    Die kennen auch keine Geschwindigkeitsbegrenzungen und Verbote.

    Heute morgen mit dem PkW unterwegs. Im 40er Bereich in der Ortschaft mit parkenden Autos und Verkehrsinseln hat mich wieder einer überholt und ist mit ca. 70 Sachen Richtung Ortsausgang gebrettert.

    Ein anderer dann im 70er Bereich mit ca. 100km/h überholt.

    Kurz vor der Bergkuppe hab ich ihn wieder gehabt, da zwei LKW's ihn aufhielten.
    Vor der letzten Rechtskurve hat er dann waghalsig überholt und gerade noch so eingeschert bevor ein entgegenkommendes Fahrzeug ihm in die Quere kommen konnte.
    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/842681.html

  3. #243
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.902
    Motorrad
    BMW R1200-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    kostet viel Geld?
    Gehörter Kommentar auf einer Messe als das Preisschild der X-ADV gelesen wurde: "die spinnen, dafür bekomme ich ja schon eine BMW"
    Genau das hatte ich mir damals auch gedacht als der Preis angekündigt wurde ...
    Mehr Mehrwert als die Automatik bietet das Ding nun mal nicht und die kann man auch in anderer Form vieeeel günstiger haben.
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

  4. #244
    Benutzer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    69
    Motorrad
    Honda SH 300i

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    Gehörter Kommentar auf einer Messe als das Preisschild der X-ADV gelesen wurde: "die spinnen, dafür bekomme ich ja schon eine BMW"
    Das trifft leider auf alle Maxi Scooter zu. Yamaha T-Max ist da wohl der Teuerste. Bei mir hat der SH 300 wieder Hunger auf ein bissel mehr Power gemacht. (meine Motorrad Zeit liegt 20 Jahre zurück) Bei mir sind sind Knie und Fußgelenks Probleme der Grund das ich auch Automatik umgestiegen bin. Ob Motorrad fahren noch geht will ich dieses Jahr mal raus finden und mir mal eins ausleihen. Wenns nicht nicht mehr so geht werde ich mich mal mit Burgman 650 und ähnlichen Kandidaten beschäftigen. Leider sind die Dinger wie du sagst vergleichsweise sehr teuer zum Motorrad. Wenn ich mal vergleiche Burgman 650 kostet knapp über 10.000 € und man für knapp über 9.000 € ne Kawasaki Z900 bekommt. Will damit sagen es is eben die Frage ob man an den Preisen vorbeikommt.
    Geändert von matze1970 (11.03.2019 um 13:49 Uhr)

  5. #245
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von matze1970 Beitrag anzeigen
    Das trifft leider auf alle Maxi Scooter zu. Yamaha T-Max ist da wohl der Teuerste. Bei mir hat der SH 300 wieder Hunger auf ein bissel mehr Power gemacht. (meine Motorrad Zeit liegt 20 Jahre zurück)
    werde ich mich mal mit Burgman 650 und ähnlichen Kandidaten beschäftigen
    vom superhandlichen + eher leichten SH300 zum dicksten Brocken ever (ca 280 kg)?
    Whow - dass wäre für mich die wirklich allerletzte Option - was findest du an der fahrenden Wohnzimmercouch so toll?

    Meine Auswahlkandidaten beim upgrade final waren der T-Max (ab 213 kg), der Kymco AK550 + die beiden Hondas (X-ADV + Integra).
    Da zu meinen "Pflichtfahrten" auch Autobahn gehört, habe ich mich final für die Honda entschieden = > weil zB erheblich niedrigere Drehzahlen auch bei höheren Geschwindigkeiten ...
    Geändert von ralfr (11.03.2019 um 15:32 Uhr)

  6. #246
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von nepamucke Beitrag anzeigen
    Hab schon geliebäugelt mit der X-ADV aber ich komme doch immer wieder auf die SH 300 zurück.

    Bis ca. 70 km/h fährt sich die SH einfach runder.
    Da ruckelt nichts. Das DCT schaltet gut aber im unteren Geschwindigkeitsbereich schaltet es immer Mal wieder hin und her.
    In der Stadt ist die SH einfach besser.
    Und mit den meisten PkW's kann ich im Kurvengeschlänge mithalten.
    das "unrunde" beim DCT kann ich nicht nachvollziehen - die Schaltvorgänge laufen völlig problemlos im Hintergrund und stören mich null bzw sind kaum bis gar nicht bemerkbar

    ansonsten ist der SH300 in der Stadt auch mMn erste Wahl weil handlicher, leichter + agiler. Selbst auf Landstraße habe ich mich mit dem 300er nie untermotorisiert gefühlt (Fahrergewicht 75 kg) und Überholvorgänge gingen leicht von der Hand - in Summe bin ich heute mit dem Integra nicht wirklich schneller
    Geändert von ralfr (11.03.2019 um 15:14 Uhr)

  7. #247
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vuk
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    637
    Motorrad
    Forza 300 EZ: 08/14

    Standard

    Ich fahre auch immer wieder gern die gesamte NC Palette Probe; aber noch einmal ein Zentner drauf?
    Bisher nicht.

    Vuk

  8. #248
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von Vuk Beitrag anzeigen
    Ich fahre auch immer wieder gern die gesamte NC Palette Probe; aber noch einmal ein Zentner drauf?
    Bisher nicht.

    Vuk
    die mMn größte Lüge bei Moped-Tests: das (in solchen Fällen meist immense) Fahrzeuggewicht ist beim fahren eigentlich nicht zu spüren
    Geändert von ralfr (11.03.2019 um 16:04 Uhr)

  9. #249
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.318
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    ...(Fahrergewicht 75 kg)...
    Ach, jetzt gib wieder mit deinem Körpergewicht an, Du langer Lulatsch, Du......

    (Neid, Neid, Neid...)


    Grüßle nach IN...


    der cs200peter

  10. #250
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.139
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    die mMn größte Lüge bei Moped-Tests: das (in solchen Fällen meist immense) Fahrzeuggewicht ist beim fahren eigentlich nicht zu spüren
    Ich finde schon das man den Unterschied spürt, ABER nicht so extrem wie hier alle immer behaupten. Meine AT kippt beim Fahren natürlich nicht so leicht wie mein Forza, trotzdem steige ich nicht schweissgebadet ab. Ganz im Gegenteil. Die AT ist gefühlt 10x so spurtreu wie der Forza. Sprich ich muss beim leichten Forza deutlich mehr aufpassen weil mich ein Gegenstand auf der Straße leichter stürzen lässt als auf der AT.

    Und Leute die behaupten sie merken den Unterschied zwischen 212 und 238kg... naja, träumt weiter!
    Instagram: travel.lovers_de
    Spritmonitor: oliwei

  11. #251
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von cs200peter Beitrag anzeigen
    Ach, jetzt gib wieder mit deinem Körpergewicht an, Du langer Lulatsch, Du......

    (Neid, Neid, Neid...)

    Grüßle nach IN...


    der cs200peter
    Grüße zurück + so wars gar nicht gemeint -> bei so leistungsschwachen Teilen wie dem SH300 macht das Fahrergewicht schon was aus -> meine Eindrücke werden so ggf von Jemandem mit 100 kg + X nicht nachvollziehbar sein + daher der Hinweis
    Ich meine mich erinnern zu können, dass bezgi (rd 70 kg) auch so vermeintliche Fabelwerte mit dem neuen SH300 (NF05) geschildert hat -> hinsichtlich Fahrleistung + Verbrauch etc

  12. #252
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vuk
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    637
    Motorrad
    Forza 300 EZ: 08/14

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    die mMn größte Lüge bei Moped-Tests: das (in solchen Fällen meist immense) Fahrzeuggewicht ist beim fahren eigentlich nicht zu spüren
    ...erst Recht nicht beim beschleunigen.

    Vuk

  13. #253
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.130
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von oliwei Beitrag anzeigen
    Ich finde schon das man den Unterschied spürt, ABER nicht so extrem wie hier alle immer behaupten. Meine AT kippt beim Fahren natürlich nicht so leicht wie mein Forza, trotzdem steige ich nicht schweissgebadet ab. Ganz im Gegenteil. Die AT ist gefühlt 10x so spurtreu wie der Forza. Sprich ich muss beim leichten Forza deutlich mehr aufpassen weil mich ein Gegenstand auf der Straße leichter stürzen lässt als auf der AT.

    Und Leute die behaupten sie merken den Unterschied zwischen 212 und 238kg... naja, träumt weiter!
    wir haben beide relativ zeitgleich den Sprung von 160/170 kg auf ca 240 kg gemacht - mMn auch beim fahren ein erheblicher Unterschied in Sachen Agilität / Handling.
    ich bin auch nicht "schweißgebadet" + komme gut damit klar - aber das Minder- bzw Mehrgewicht ist trotzdem deutlich spürbar
    Geändert von ralfr (11.03.2019 um 16:50 Uhr)

  14. #254
    Erfahrener Benutzer Avatar von Vuk
    Registriert seit
    03.08.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    637
    Motorrad
    Forza 300 EZ: 08/14

    Standard

    Zitat Zitat von oliwei Beitrag anzeigen
    ..... Ganz im Gegenteil. Die AT ist gefühlt 10x so spurtreu wie der Forza.
    Liegt m.E. am 21" VR.

    Vuk

  15. #255
    Erfahrener Benutzer Avatar von nepamucke
    Registriert seit
    19.09.2017
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    450
    Motorrad
    SH 300i BJ. 2017, Niu N1S 2018

    Standard

    Die X-ADV hatte ich den kompletten Mai letzten Jahres.
    Über 5.000 km damit gefahren und hatte mich schon daran gewöhnt.

    Als ich dann wieder meinen SH abholte bin ich fast vom Glauben abgefallen.

    Ich habe es schon letztes Jahr genau geschildert.
    Beim ersten aufsitzen bin ich gleich Mal mit dem linken Fuß neben das Trittbrett getreten.

    Beim losfahren fühlte es sich fast wie ein Mofa an.
    Das weiche Anfahren, das unterbrechungsfreie Beschleunigen und dem sanften Schubbetrieb begeisterte mich gleich wieder.

    Ich hatte doch noch kurz zuvor mich mit dem Gedanken angefreundet, dieses Prachtstück zu kaufen und meinen Roller in andere Obhut zu geben.
    Was für ein Tor wäre ich gewesen.

    Mitte des Jahres fahre ich mal die neue Zero SR/F.

    Die SH bleibt mit Sicherheit mein treuer Begleiter, da sie dann an die 70.000 km hat und ein Verkauf sich sicherlich nicht mehr lohnen würde.
    Als Winter-und Regenfahrzeug ist sie allemal gut.
    https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/842681.html

Seite 17 von 20 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •