Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 99

Thema: SH 300i - Verbrauch und Reichweite

  1. #16
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.837
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Nein, das Zauberwort heißt Heiligenschein!

    Konsequent wäre, auf unnötige Fahrten mit dem Zweirad ebenso zu verzichten, wie auf Interkontinentalflüge.
    Konsequent wäre - beispielsweise - , zufuß zu laufen,
    anstatt mit E-Bikes durch Naturschutzgebiete zu holzen, aber dem Motorradfahrer,
    dem man dort begegnet, die Leviten lesen zu wollen.
    Und das Ganze im Schatten eines Braunkohlewerkes,
    von dem der Strom kommt, mit denen die E-Bikes "betankt" wurden.

    Langer Rede kurzer Sinn:

    https://www.youtube.com/watch?v=Qw7s1nMO4yA
    Geändert von Afrikaans (02.07.2018 um 16:22 Uhr)
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  2. #17
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.837
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Damit ich hier nicht falsch verstanden werde:

    Ich fahre selber nach Möglichkeit nervenschonend und verbrauchsoptimiert.

    Aber Selbstbeweihräucherung und Frömmelei sind mir stets willkommener Anlaß für eine Anmerkung.
    Oft schimpfe ich sogar mit mir selber.

    Beispielsweise am Morgen nach einem intensiven Rausch!
    Geändert von Afrikaans (02.07.2018 um 16:24 Uhr)
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  3. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Kühbach
    Beiträge
    281
    Motorrad
    sh300i,MSX125,CB1100ex, ANF125, Integra 750, TDM900, GPZ1100....

    Standard

    Verbäuche ab 2,4l (2,3825)l kann ich mit dem NF05 bestätigen, macht aber keinen Spass mehr. Bei dem Duchschnittstempo bin ich dann lieber mit der Innova unterwegs und fahre mit der Hälfte vom Sh.

    Aber, was haben gesellschaftliche Saufveranstaltungen mit Sprittverbräuchen zu tun???

  4. #19
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.837
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Frag den, der den Wochenend-Sprit-Verbrauch als Teil der resourcenschonenden Weltanschauung ins Spiel gebracht hat.
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  5. #20
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.575
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Zitat Zitat von oliwei Beitrag anzeigen
    Ressourcenschonung heisst das Zauberwort: Ich muss doch nicht mit aller Gewalt den Planeten belasten. Zudem schont es meinen Geldbeutel. Für mich ist sparsame Fahrweise kein "Armutszeugnis" das man spassbefreit lebt. Man macht sich nur eben seine Gedanken was unbedingt muss und was nicht...

    Hobby? Nein, Lebenseinstellung! Ähnlich wie vegan leben oder auf Alk zu verzichten.
    PS: ich esse Fleisch, trinke aber nicht (mehr). Hatte besseres Sonntag Morgen zu tun als völligst verkatert wach zu werden und zu versuchen den Tag zu überleben...
    Wenn du tatsächlich was für die Umwelt tun wollen würdest , müsstest du schon längst auf E umgestiegen sein
    Alles andere ist Schonung der kleinen Portokasse und schont sonst nix

    Ansonsten, ja ... jeder hat halt so seine Hobbys
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  6. #21
    Grosse Klappe Avatar von Hippo
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Nord-Ost-CH
    Beiträge
    11.897
    Motorrad
    VT 750 RC 50 die Rosi CN 250 Helix die Esmeralda

    Standard

    Also bei mir wird der Sprit auch eher selten für's Fahren um des Fahrens willen, verbrannt.

    Das letzte Mal bei der Auffahrt-Rollerei.
    Das langt für zwei Saisons.

    Ich fahre sonst nur mit triftigem Grund und da bin ich auch nicht abgeneigt die Kosten möglichst tief zu halten.

    Für die seltenen Spassfahrten dürfen die Kosten, für mich, keine Rolle spielen.

    Klar, wenn ich Spass an der Pfennigfuchserei hätte, würde ich da auch den Doktor machen.

    Aber wenn man eh kein Geld hat, wie ich, gibt es auch nichts zu sparen.
    Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit

  7. #22
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.837
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Wenn du tatsächlich was für die Umwelt tun wollen würdest , müsstest du schon längst auf E umgestiegen sein
    Genau!

    Elektrischer Strom ist nämlich sauber!
    Um den zu erzeugen, müssen nicht ganze Landstriche und Gemeinden platt gemacht werden und die Verbrennung der Kohle ist totaaal umweltneutral.
    Der Sauerstoffverbrauch dabei wird 1:1 durch die Erzeugung von CO2 ausgeglichen und Schmutz und Feinstaub entsteht dabei überhaupt nicht.
    Weder bei der Braunkohleförderung, noch beim Verheizen.

    Elektrische Antriebe bringen der Menschheit endlich Frieden und Fortschritt,
    besonders in Ländern mit Lithiumbodenschätzen und seltenen Erden.
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  8. #23
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    514
    Motorrad
    Honda SES 125 "Dylan"

    Standard

    Vor jeder Steigung Motor aus und Roller hochschieben

    Den Verbrauch von meinem SH300i hab ich nie gemessen, aber gefühlt verbraucht er mir nicht zu viel - für nen 300er. Wenn er mir zu viel verbraucht, wechsle ich lieber zu nem 125er. Ist für mich persönlich die einfachere Methode, den Verbrauch zu senken
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  9. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.04.2018
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo nepamucke, kann das nur bestätigen, der Verbrauch ist wirklich super, meine SH 300i verbraucht auch nur 2,50 l Super auf 100 Km. Besser geht nicht !! Mein Baujahr ist 2008. Habe jetzt 42500 Km geschafft. Gruß Harem

  10. #25
    Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    37

    Standard

    Der Opa meines Freundes hat immer zu uns gesagt,
    Ihr könnt Alles machen,nur nichts übertreiben.

  11. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Zitat Zitat von Holger Beitrag anzeigen
    Ihr könnt Alles machen,nur nichts übertreiben.
    und wer hat darüber die Deutungshoheit?

  12. #27
    Benutzer
    Registriert seit
    05.06.2018
    Beiträge
    37

    Standard

    Das hat er uns nicht gesagt.

  13. #28
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.575
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Fakt ist halt wer ein bisschen drüber nachdenkt weiß das die E-Mobilität am Anfang steht und neue Technologien es bringen werden.
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  14. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von oliwei
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    1.899
    Motorrad
    AT DCT 2018, Forza 125 2017, FES125 2003 (Winter-Bitch)

    Standard

    Zitat Zitat von chefffe Beitrag anzeigen
    Wenn du tatsächlich was für die Umwelt tun wollen würdest , müsstest du schon längst auf E umgestiegen sein
    Alles andere ist Schonung der kleinen Portokasse und schont sonst nix

    Ansonsten, ja ... jeder hat halt so seine Hobbys
    Auf E umsteigen? Wäre ich gerne! Aber zeige mir mal einen Roller der um 90 fährt, eine GARANTIERTE Reichweite (auch im Herbst wenn es kälter wird) von 70km hat (56km habe ich Arbeitsweg, die muss er mindestens schaffen incl. einer kleinen "Unfallstelle-Außenrum-Fahr-Reserve") und einen Stauraum für einen Integralhelm bietet. Ich habe keine gefunden!

    Diesen komischen Renault Zwizzy habe ich mir mal angeschaut, darf aber schon wieder nicht da parken wo ein Roller parken darf...

    Im Moment gibt es KEINE ordentliche Alternative für einen 125er mit den o.g. Mindestanforderungen.

    Aber dieses Thema haben wir schon im E-Roller-Fred seitenweise besprochen gehabt... auch ohne Ergebnis!
    www.spritmonitor.de/de/user/oliwei.html

  15. #30
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.575
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Das E noch nicht soweit ist steht außer Frage, aber es kommt unaufhaltsam.
    Den Twizzy find ich schon mal gar nicht so schlecht ...https://youtu.be/fo3hhvHJlKU
    Ich hab ja nur bemerkt das deine sogenannte Ersparnis der Umwelt vollkommen egal ist ...
    Geändert von chefffe (03.07.2018 um 08:45 Uhr)
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •