Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 121

Thema: Seitenständerschalter defekt

  1. #106
    Erfahrener Benutzer Avatar von on2wheels
    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    517
    Motorrad
    SH 150i ; Frau Strom 650 ; RD 350 YPVS; Duke 690 R

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut1950 Beitrag anzeigen
    Aber jetzt kann es dir auch passieren, dass du während der Fahrt startest, wenn du zufällig am Starterknopf ankommst. Das hat der Starter gar nicht gerne.
    Sehr guter Einwand.

    Ciao
    Alex
    Honda SH - irgendwann kriegen wir euch alle

  2. #107
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.871
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Ein weiterer Einwand käme mutmaßlich von den Herren bei TÜV,
    falls sie bemerken würden, dass ein Start ohne Bremsbetätigung möglich ist.

    Sinn der Sache ist nämlich, dass sich das Fahrzeug bei einem (dämlich ausgeführten) Startversuch
    NICHT in Bewegung setzen können soll.
    Ist bei Automatikautos (die ich gefahren habe) auch so:

    Ohne Klaue auf der Bremse kein Start!
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  3. #108
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cosaheiner
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Nordfriesland (NF)
    Beiträge
    233
    Motorrad
    Honda SH 300i, BMW K75 RT

    Standard

    Moin, habe ich so missverständlich ausgedrückt?
    Der NOTstarter von Pahul war für den NOTfall!
    Und das Überbrücken des Bremslichtschalters ist auch für den NOTfall!
    Man!
    Wenn man fernab der Heimat und jeglichem Hondahändler, bzw. den Segnungen des Internethandels gerne weiterfahren möchte! OK, man kann auch 10Tage auf Teile warten um nicht versehentlich den Startknopf zu berühren oder im fremden Lande dann mal beim, wie auch immer der da heißt, TÜV vorbeifahren.
    NOTfall, Jungs, NOTfall nicht für immer! Kopfschüttel
    Trotzdem Grüsse
    Cosaheiner
    Das beste Tuning ist immer noch stetiger Rückenwind oder langes, sanftes Gefälle! Jaaaoohhhhhh....

  4. #109
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    25.871
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Nun schrei doch nicht so! Ich glaub dir doch.
    Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass mein Unverständnis für manche Dinge an meiner Beschränktheit liegt.
    Weitere Erwähnungen im konkreten Einzelfall sind daher unnötig. Ich glaube auch so nicht, dass andere schlauer sind.



  5. #110
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cosaheiner
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Nordfriesland (NF)
    Beiträge
    233
    Motorrad
    Honda SH 300i, BMW K75 RT

    Standard

    Man, das tat aber auch weh!
    Aber jetzt!"
    Das beste Tuning ist immer noch stetiger Rückenwind oder langes, sanftes Gefälle! Jaaaoohhhhhh....

  6. #111
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    20km westlich von Wien (Tullnerfeld)
    Beiträge
    146
    Motorrad
    Wave 110; SH300i;

    Standard

    Wenn ich einen "Nichtstarternotfall" habe, überbrücke ich einfach die Kabelschuhe des Starterrelais.

  7. #112
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.808
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Helmut1950,
    Recht hast du ... für die einmalige letzte Heimfahrt, reicht ein beliebiges Stück Eisen, welches du auf die Flachkontakte vom Starter-Relais draufdrückst ... die Fußabdeckung kann dann im Rucksack verbleiben.
    Bei Cosaheiner, 5 000 km von zuHause, mußte jeden Früh neu gestartet werden, deshalb war ein kleiner Klingel-Knopf mit 2 m Doppel-Litzekabel 0,75 recht praktisch.

    Im Beitrag #27 ging es darum bei defekten Seitenständer-Schalter oder defekten li. Bremslicht-Schalter oder defekten Starterknopf oder defekten Kill-Schalter noch paar Tage, komfortabel den SH zu starten und alle Plastedeckel geschlossen zu lassen.

    Der Hintergrund vom Not-Start ist, das die grün-weiße dünne Steuerleitung immer über den eingeklappten Seitenständer auf Masse gelegt wird, während die gelb-schwarze dünne Steuerleitung über den betätigt. li. Bremshebel-Schalter immer auf den Plus-kontakt vom Akku geschaltet wird.

    Bildschirmfoto 2018-10-03 um 16.07.39.jpg

    p.s.:
    für eine lange Urlaubsreise ist also mit einem stinknormalen Klingel-Taster und 2 m dünner Doppel-Litze schon viel Vorsorge getan ... denn die Mikro-Schalter können beizeiten "aushauchen" !
    Den 4-Zentner-Roller dann über paar Km zu schieben, ist nicht jedermanns Sache.

  8. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cosaheiner
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Nordfriesland (NF)
    Beiträge
    233
    Motorrad
    Honda SH 300i, BMW K75 RT

    Standard

    Gute Zusammenfassung!
    Das beste Tuning ist immer noch stetiger Rückenwind oder langes, sanftes Gefälle! Jaaaoohhhhhh....

  9. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cosaheiner
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Nordfriesland (NF)
    Beiträge
    233
    Motorrad
    Honda SH 300i, BMW K75 RT

    Standard

    Nachtrag II
    Kupplungseinstellung:
    Wie angedroht, wollte ich die Malossikupplung auf "scharf" einstellen, da -sehr- manchmal beim Anfahren am Berg der Sh sich ein ganz klein wenig schwer getan hat.
    Ist nun erfolgt, natürlich all den Staub -trotz Malossiriemen, -kupplung, -vario und Dr Pully Käsecken-, rausgebalsen.

    Resultat: Warum habe ich das nocht gleich gemacht?

    Super entspanntes Anfahrverhalten, die Drehzahl ist nicht zu hoch, sehr dynamische Beschleunigung.
    Absolu empfehlenswert!

    Mals sehn, was es jetzt für Aufregung gibt.
    Grüße aus dem Norden
    Cosaheiner
    Das beste Tuning ist immer noch stetiger Rückenwind oder langes, sanftes Gefälle! Jaaaoohhhhhh....

  10. #115
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.579
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Genau das habe ich mit meiner Delta Clutch auch gemacht, das hat dazu geführt das auch nach 10tkm noch kein bisschen Rutschen der Kupplung spürbar ist. Für die Beschleunigung bringt das auch noch eine gute kleine Ecke mehr ...
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  11. #116
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    45

    Standard

    Auf "scharf" bedeutet was ?

  12. #117
    Erfahrener Benutzer Avatar von Cosaheiner
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    Nordfriesland (NF)
    Beiträge
    233
    Motorrad
    Honda SH 300i, BMW K75 RT

    Standard

    Bei der Malossikupplung kann man durch das Verschieben von Gewichten und durch das Vergrössern der Federvorspannung die Drehzahl erhöhen, bei der eingekuppelt wird. Das habe ich mit den mitgelieferten Federn auf maximal gestellt. Nun kuppelt die Kupplung später ein. Drehzahl kann ich nicht sagen. Grüsse
    Alles etwas flotter und geschmeidiger.
    Das beste Tuning ist immer noch stetiger Rückenwind oder langes, sanftes Gefälle! Jaaaoohhhhhh....

  13. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.025
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Die Drehzahl geht auch leicht nach oben, eben weil die Kupplung etwas später einkuppelt. Dadurch ist in der Regel auch das Rupfen weg.
    Wenn man jetzt noch etwas leichtere Rollen zusätzlich verbaut, ist man in den Bergen oder Pässe auch zügiger unterwegs.
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  14. #119
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    18
    Motorrad
    Dylan 125 JF10 BJ 2004

    Standard

    Zitat Zitat von Cosaheiner Beitrag anzeigen
    Moin von einer Tour nach und durch Rumänien. Gestern wollte der SH nicht mehr anspringen, ich hatte ihn gerade vor der Pension in Popead Sloweinen abgestellt. Seitenstanderschalter. Hatte ich schon mal, daher schnelle Fehler Analyse. Ich kann ihn auch mit einem Schraubendreher starten, ist aber umständlich, hilft zu Not. Nun die Fragen, denn ich habe Das werkstattbuch nicht mit.
    1. Kann ich die Freigabe fur den Anlasser, damit der wieder dreht, und die durch den Schalter unterbrochen wird, irgendwo Uberbrhcken?
    2. Was muss ich alles abbauen, um an den Schalter zu kommen. Welches Werkzeug? Ist schon was her, seit der letzten Rep..

    Danke schon mal! Grüsse
    Cosaheiner
    Beide Kabel abziehen und kurz schließen. Gute Fahrt!
    Grüße, Zed

  15. #120
    Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    45

    Standard

    Danke

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •