Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Thema: RD 13 Lithium Batterien

  1. #1
    Benutzer Avatar von roland2
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    wien
    Beiträge
    63
    Motorrad
    RD13, morini 3 1/2, früher auch kawa 750 B und bmw r80 g/s

    Standard RD 13 Lithium Batterien

    Hallo TA-Gemeinde!
    Hat jemand Erfahrung mit Li-Ionen Batterien bei der RD 13? Gibt´s Probleme mit Laderegler etc.? Abgesehen von dem benötigten Speziallader, ist die Gewichtsersparnis die Investition wert, Eurer Meinung nach. Mir geht´s grundsätzlich um Gewichtsreduktion bei der RD 13, die Batterie ist dabei eines von mehreren Themen.
    gruß aus wien
    roland
    - 2 zylinder sind besser als keiner -

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Von wann bis wann fährst du?

  3. #3
    Benutzer Avatar von roland2
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    wien
    Beiträge
    63
    Motorrad
    RD13, morini 3 1/2, früher auch kawa 750 B und bmw r80 g/s

    Standard

    Ich fahre mit dem Moped selten bis garnicht unter 15° C - in jungen Jahren schon, aber alles hat seine Zeit im Leben ;-)
    Im Winter steige ich jetzt auf´s Fahrrad um, da ist der Fahrtwind nicht so beißend.
    gruß aus wien
    roland
    - 2 zylinder sind besser als keiner -

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.05.2004
    Beiträge
    6.137

    Standard

    Dann kannst du problemlos umrüsten.

  5. #5
    Redneck Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.637
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Aha.
    Und wenn er andere fahrgewohnheiten hätte nich?
    Warum?

  6. #6
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.578
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von roland2 Beitrag anzeigen
    Hallo TA-Gemeinde!
    Hat jemand Erfahrung mit Li-Ionen Batterien bei der RD 13? Gibt´s Probleme mit Laderegler etc.? Abgesehen von dem benötigten Speziallader, ist die Gewichtsersparnis die Investition wert, Eurer Meinung nach. Mir geht´s grundsätzlich um Gewichtsreduktion bei der RD 13, die Batterie ist dabei eines von mehreren Themen.
    Eine Li-Ionen Batterie ist die billigste und (für Saisonfahrer) einfachste Möglichkeit einen Haufen Gewicht einzusparen.
    Danach wird jedes Gramm aufwändiger und teuerer.
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


  7. #7
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.578
    Motorrad
    GT 647, KTM Military
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


  8. #8
    Redneck Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.637
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Nee. Sowas kann man ja mal garnich fürs moped brauchen.
    Dann lieber paar gramm mehr.

    Fackeln die nich eh, auch gerne mal ab?
    Nee. Mir käm sowas nich ans moped. Never.

  9. #9
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.578
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Nun, wie ich im Vorposting geschrieben habe, geht es um mehr als ein paar Gramm.
    Eher um Kilos, die auch noch ungünstig weit von Motorradschwerpunkt platziert sein können.

    Bei meiner GT 647 hab ich daher so was verbaut,
    bei der Reisemaschine KTM (noch) nicht.
    Obwohl ich die auch notfalls ankippen könnte.
    Warten wir mal den Winter-Sale ab...
    Geändert von Afrikaans (06.09.2018 um 19:51 Uhr)
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


  10. #10
    Redneck Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.637
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Naja nu.
    Die Prinzessin auf der erbse bin ich jetz nich so.

    Ob ich jetz bei meiner transe, 200, oder 205 kg bewege, is für mich nich sooo relevant.

    Aber wenne halt das erfordernis siehst. Dann werd ich dir das nich ausreden wollen/können.

  11. #11
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.578
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Warum auch.
    Ich werde vermutlich auch keinen Goldwinger überzeugen können,
    an seiner Kirmeskarre die Microwelle auszubauen.

    Meine Missy Moriwaki wiegt dank einiger kostspieligerer Maßnahmen etwa 160kg.
    Da merkt man fünf Kilo schon.

    Meine KTM

    http://www.horizonsunlimited.com/hub...eng-wince-.jpg

    kommt im vollen Ornat auch bei weitem nicht an das Gewicht einer Transalp ran,
    auch da reden wir von mehr als 2,5% Gewicht.
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


  12. #12
    Redneck Avatar von thodi
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    nördlich des Südens westlich des Ostens
    Beiträge
    3.637
    Motorrad
    Aktuell:cbx 650, vf 750s, transalp.

    Standard

    Siehste mal.
    Oder seh ich mal.

    Da sieht mans jedenfalls wieder.

  13. #13
    Benutzer Avatar von roland2
    Registriert seit
    24.01.2012
    Ort
    wien
    Beiträge
    63
    Motorrad
    RD13, morini 3 1/2, früher auch kawa 750 B und bmw r80 g/s

    Standard

    @Afrikaans danke für link 1 und 2[/I]

    ABER:
    wer hat denn nun Erfahrung mit Li-Ionen-Dingern in der RD 13?
    ...und welche?
    WEIL:
    in anderen Foren wurde von Problemen mit dem Laderegler berichtet, von Startproblemen und Lebensdauerproblemen der Akku´s.

    Die RD 13 bringt g´schmackige 220kg mit und ich suche (nach Riß einer Achillessehne) nach Einsparungspotentialen. Ob´s tatsächlich relevante Maßnahmen gibt (ohne den Motor durch ein Elektroteil zu ersetzen ;-)) versuche ich gerade herauszufinden.
    gruß aus wien
    roland
    - 2 zylinder sind besser als keiner -

  14. #14
    Benutzer Avatar von Faxe
    Registriert seit
    24.05.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    60
    Motorrad
    VF1000R (SC16 von 1986) sowie VFR400R (NC24 von 1987)

    Standard

    Zitat Zitat von thodi Beitrag anzeigen
    Fackeln die nich eh, auch gerne mal ab?
    Nee. Mir käm sowas nich ans moped. Never.
    Kommt drauf an ... Lithium Ionen (Handy, Laptop, ...) Die bis 4,2 V geladen werden können brennen. Lithium Eisen Phosphat sind deutlich robuster.

    Am Mopped kommt bei mir nur LiFePo. Da komme ich mit 4 Zellen in Reihe auch bei nem defekten Laderegler zurecht.

  15. #15
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.578
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von roland2 Beitrag anzeigen
    @Afrikaans danke für link 1 und 2[/I]

    ABER:
    wer hat denn nun Erfahrung mit Li-Ionen-Dingern in der RD 13?
    ...und welche?
    Ich wüsste jetzt nicht, warum nicht auch die Batterie meiner Hawk in die RD 13 passen sollte,
    es ist zumindest der Motor aus der V2-Baureihe.
    Gekauft hab ich, soweit ich mich erinnere im Winter-Sale bei Polo.

    Es wird natürlich immer Leute geben, die von Startproblemen und Lebensdauer-"Problemen" berichten.
    Die Frage ist, wie realistisch die Erwartungen von Nörglern waren/sind und ob die Bedingungen mit dem eigenen Gefährt vergleichbar waren/sind.

    Auch die originalen Bleiakkus haben heute nicht mehr die gleiche Qualität wie im Herstellungsjahr des Motorrades.
    Markt- bzw. geizbedingt.

    Langer Rede kleiner Gin:

    An einem Test auf eigenes Risiko kommt du nicht vorbei.

    Hugh
    "Wir wollen nicht, dass sich Menschen in eine solche menschenunwürdige und hygienisch problematische Situation begeben."


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •