Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24

Thema: SH 300i schlecht angesprungen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    82362 Weilheim
    Beiträge
    20
    Motorrad
    Honda Roller SH 125i 2017 bald SH300i

    Standard SH 300i schlecht angesprungen

    Hallo, letzte Woche sprang mein sh300i BJ2018 ca 5000km kaum an:
    Anlasser zog gut durch, also kein Batterieproblem. Kein Sprit oder keine Zündung?
    Jeweils 5-10 Sekunden orgeln lassen, beim 5. mal auch etwas Gas gegeben. Irgendwann sprang er dann zögerlich an.
    Er stand vorher lediglich 10 Tage. Bei der vorletzten Fahrt hatte ich einen Umfaller, bin danach aber noch 200km gefahren, sowie am nächsten Tag eine Kurzstrecke.
    Momentan springt er wieder normal an. Habe aber immer ein ungutes Gefühl und Bedenken einmal nicht mehr nachhause zu kommen.
    Hat jemand eine Idee?

    Gruß
    Abra

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    263
    Motorrad
    Millenium Falke, HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS Suzuki GN 250

    Standard

    wenn irgendwas nicht geht, egal was, geh zum Händler und schrei Garantie, ganz laut ins ohr des Verkäufers. Du musst kein ungutes Gefühl haben, in Deutschland gibt es den OMV und die DB und Taxi. Eine Honda bleibt nicht stehen, niemals. :-)
    Weil ich kein Hellseher bin und dein SH jetzt normal funktioniert, keep smiling.
    REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE? AND MOTORCYCLES WERE DANGEROUS!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    959
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Wie oft war das schlechte Anspringen des Sh300?

    Einmal, mehrmals?

    Wenn nur ein, zwei Mal - dann würde ich mir keine Gedanken machen.

    Dann einfach nur fahren und freuen.


    Grüßle

    cs200peter

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von shschrubber
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    251
    Motorrad
    SH300 NF05 zum zweiten

    Standard

    Moin,

    also ich kann schlecht anspringen (2x für 2-3s Anlassen bis er läuft) wie folgt provozieren:
    Mit Killschalter austellen und erst wieder starten wenn er abgekühlt ist. Bei normalen abstellen über Drehschalter konnte ich das nicht feststellen.
    Den Seitenständer als Ausschalter verwende ich nicht (entweder Kill oder Drehschalter).
    Normal anspringen ist bei meinem beiden NF05 bislang ca. 1s anlassen. Nicht nur kurz den Anlasser antippen, sondern halt 2-3 Drehungen mitmachen.

    PS.: der Anlasser reicht schon für die Öldruckkontrollleuchte (flackern wenn er nicht anspringt).

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.799
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Die SH300 springt mit ordentlicher Zündkerze & perfektem fehlerfreien Einspritzsystem gundsätzlich mit < 1 sec. bei der allerersten Umdr. an.
    Belanglos, ob vorher mit Killsch. oder Seitenständerschalter oder Drehknopf abgestellt wurde.

    Über den Öldruck & den Benzindruck braucht sich auch keiner einen "Kopf machen" ... Fotos zeigen, wie im Zweifelsfall gemessen werden kann.

    p.s.:
    ich mußte meinen SH300 kürzlich aus "verkehrstechn. Gründen" genau 360 Tage - ohne Vor- und Nachbereitung abgestellt lassen !!! ... am 361. Tag sprang er bei der 2. Kurbel-Umdr. perfekt an. (einzig alle paar Wochen nachladen auf stets 12,9 bis 13,0 Volt)
    Ich habe dann lediglich die abgestandene "Super"-Brühe "rausgeschlaucht" und frisches um 30 Cent teurer gewordenes Super wieder "eingetrichtert".

    Beim TE mit seinem nagelneuen SH kündigt sich möglicherweise ein Fehler an, hier weiter beobachten und bei Verdacht muß hier der Händler (wegen Werksgarantie) selbst Hand anlegen.

    Bildschirmfoto 2018-09-26 um 16.52.53.jpgBildschirmfoto 2018-09-26 um 17.04.23.jpgBildschirmfoto 2018-09-26 um 17.05.48.jpg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.08.2017
    Beiträge
    479
    Motorrad
    ehemals SH300i NF02 2014

    Standard

    Dass Benzin mit der Zeit an Zündfähigkeit verliert hab ich schon gehört, aber bereits nach einem Jahr? Du hast es aber doch nicht entsorgt, oder? Man könnte es ja mit frischem Benzin mischen. Oder verkaufst es in den Kleinanzeigen um 30 Cent billiger als der aktuelle Tagespreis
    Ist der Motor kalt, gib ihm Sechseinhalb. Schnell ist der Motor warm und Du kannst vollgas fahr'n.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    82362 Weilheim
    Beiträge
    20
    Motorrad
    Honda Roller SH 125i 2017 bald SH300i

    Standard

    War leider kein einmaliges Phänomen:
    2 Tage nach der Misere gstestet: sprang er sofort an.
    14 Tage Pause - sprang wieder kaum an. Erst nach mehrmaligem längeren Orgeln und etwas Gasgeben kam er langsam auf Touren.
    Ab in die Werkstatt. Meister meinte zuerst, dass vom Umfaller Õl in den Luftfilter gekommen sei. Aber der war sauber. Auch sonst nichts gefunden. Noch Zündkerze erneuert und 40Euro verlangt (Umfaller also keine Garantie), das wars.
    Bin etwas ratlos

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    43
    Motorrad
    Suzuki GSF 1200S, Honda SH300iABS

    Standard

    Meiner ist auch vor ein paar Tagen schlecht angesprungen.
    Wahrscheinlich weil ich in letzter Zeit weniger fahre.
    Ich hab jetzt mal diese Wegfahrsperrenblinklampe deaktiviert und alles geht wieder tadellos....
    Gruß
    Wolfgang

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Tobaco
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    nördliches Münsterland
    Beiträge
    341
    Motorrad
    SH 300 EZ 2008

    Standard

    Mein Vorschlag wäre, mal auf die Autobahn fahren und einige Kilometer mit Vollgas den Motor durchblasen.
    Ob’s was nützt, weiß ich auch nicht. Aber wie sagt man: Versuch macht klug
    Gruß
    Norbert

    You only live once

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.360
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Mit meiner neuen Griffheizung bemerke ich auch wieder ein verzögertes Anspringen. Ich werde wohl mal das Abblendlicht auf einen extra Schalter legen und tagsüber aus lassen. Meine LEDs Vorne sollten ja auch eigentlich reichen ...
    Die Schildkröte gewinnt das Rennen, während der Hase schläft

  11. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    82362 Weilheim
    Beiträge
    20
    Motorrad
    Honda Roller SH 125i 2017 bald SH300i

    Standard

    Der Roller ist 6 Monate alt. Bin fast ausschließlich längere Strecken gefahren. Sprang bisher immer nach 1 Sekunde an. Das muss er auch nach 14 Tagen noch tun. Aber dann 3-4 mal je 10 Sekunden Anlasser laufen lassen kann nicht sein. Würde ich höchstens noch verstehen, wenn er über den Winter steht. Aber was tun, wenn die Werkstatt nichts findet? Die ist außerdem noch 40 km entfernt.

  12. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von BOSE 300i
    Registriert seit
    09.08.2014
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    2.020
    Motorrad
    VFR 750F, SH300i

    Standard

    Besteht das Problem erst sein dem Umfaller?
    Member, die 3mal ein "A" im Nicknamen beinhalten und das noch freiwillig, sollten zur Pille greifen.....

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    82362 Weilheim
    Beiträge
    20
    Motorrad
    Honda Roller SH 125i 2017 bald SH300i

    Standard

    Ja.
    Aber danach noch 200km nachhause gefahren.
    3 Tage später problemlos für eine weitere Fahrt angesprungen. Dann ca 10 Tage gestanden und kaum mehr angesprungen

  14. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    26

    Standard

    Ich habe mit einem Motorrad vergleichbare Erfahrungen gehabt.
    Schuld war der, in der Schwimmerkammer verbliebene Sprit. Abgelassen, Sprit nachlaufen lassen.
    Sprang sofort an. Ich weiß, dass wir keine Schwimmerkammer haben. Aber ich denke, dass im System
    ebenfalls eine Restmenge Sprit verbleibt. Eine Lösung habe ich auch nicht.
    Der "neue" Sprit ist einfach nur *******.

  15. #15
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.248
    Motorrad
    RC30, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1, Malanca 50 Compet

    Standard

    Im Einspritzer ist der Sprit unter Luftabschluss, im Vergaser, der eine Schwimmerkammerbelüftung haben muss, verflüchtigen sich die leicht entzündlichen Betsandteile, das kann man nicht miteinander vergleichen.

    Ich nehme an, in der Werkstatt wurde der Fehlerspeicher ausgelesen, aber es war kein Fehler hinterlegt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •