Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Thema: CR Projekt: CB400N mit CB450N Motor

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard CR Projekt: CB400N mit CB450N Motor

    Hallo zusammen,
    eigentlich wollte ich ja eine meiner CM400T zum Café Racer umbauen. Gefehlt hatten mir ein 18" Hinterrad, ne 43 PS Nockenwelle und die Rastenanlage der CB. Alles wollte ich am WE auf der Veterama beschaffen.
    Dann ist mir vorgestern eine gut erhaltene 1984er CB400N zugelaufen, die weniger gekostet hat, als alle gesuchten Teile zusammen. Nach dem äußeren Anschein scheint das Teil einen CB450N Motor verbaut zu haben. Oder gab es die 400er auch mit dem 450er Kopf und Ölkühler?

    20181011_081241.jpg

    Die Auspuffanlage ist total hinüber. Was ist euer Vorschlag zu einem Ersatz? Ist der Sammler unbedingt nötig? Die Schalldämpferform der CM gefällt mir. Gibt es da preisgünstige Alternativen?
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    15.08.2018
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    37
    Motorrad
    CB400N

    Standard

    Ich denke ohne Sammler gibt es etwas Leistungsverlust. Werde meine aber auch entfernen.

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

  3. #3
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.460
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Moin,

    es ist kein Problem, den Motor der 450N in die 400N zu pflanzen - passt 1:1.

    Der 450er hat den gleichen Kopf wie der 400er (nur anderen Deckel), Hubraum steht hinten links unten am Zylinder. Wenn die Motornummer PC01Exxxxxx ist, hat der Motor wahrscheinlich auch die längere Primäruntersetzung der 450er (25:74 statt 24:75) - ist (sofern es wirklich Richtung Racer gehen soll) eher ungünstig.

    Mit den Standrohren der älteren 400N (Bj. vor 83) bringst Du die Maschine vorne 3cm tiefer
    Für die 400N gibt es (selten und meist teuer ) zurückverlegte Fußrasten von RAASK ...
    Dafür gibt's für die 400N wenig Auswahl an Stoßdämpfern

    Das 18"-Hinterrad ist schmaler als das 16"-Rad - da haben die meisten TÜVtler Bedenken. Ausserdem funktioniert das nur mit längeren Stoßdämpfern, weil Du sonst dauernd auf dem Reifen aufsetzt.


    Auspuff? Ausprobieren ...
    Manche dieser Motoren laufen ohne Sammler schlecht, andere einwandfrei. Woran das liegt
    Und wie die Leistungskurve bei den gutlaufenden wirklich aussieht, ebenso
    Gelegentlich findet man noch den kleinen Kastensammler von JAMA - ist unauffälliger (nicht so 'ne dicke hässliche Beule unter dem Motor ) und funktioniert einwandfrei.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    Hallo Olaf,
    Hubraum ist 450 ("44/cm" eingegossen). Die Motornummer beginnt mit "PC14E..." Kompression hatte ich gestern kalt gemessen 12,2 links / 12,5 rechts. Das sind gute Werte und nah beisammen. Das beruhigt mich soweit. Öldruck ist auch schnell da.
    Um die Standrohre etwas durchschieben zu können, hätte ich noch die der CM, einschließlich oberer Brücke. Bin aber nicht sicher, ob ich das wirklich machen will.
    Da ich jetzt sowieso die bessere und geeignetere Basis der CB für den Umbau nehme, ist das Thema Radgröße abgehakt. Ich habe mit der CB auch deutlich weniger Eintragungen zu machen, als bei der CM. 43 PS, 2. Scheibe, Fußrasten, Räder...alles sowieso drin. Fehlen nur noch selbstgebauter Höcker, Sportluftfilter und Tommaselli Stummel - fertig.
    Und eventuell noch die Auspuffanlage. Aber hier hätte ich ja noch die gut erhaltene der CM, mit der in Verbindung mit den K&N bei meinem Low Budget Umbau der CM die Geräuschprüfung beim TÜV ohne Probleme über die Bühne ging.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Abbeizen von Motoren? Ich will den Motor metallisch blank.

    Schöne Grüße,

    Thomas

  5. #5
    Standardgruppe für User Avatar von abasus
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    219
    Motorrad
    cb 400N und Suzuki GSF 600

    Standard

    Sorry aber nie im leben ist das Baujahr 1984 denn dann hätte sie die ,wie meine andere felgen....
    zu den Raask; ich habe sie und fährt sich Hammer gut ,habe sie mit Moto Italia Rasten bestückt. Wie es Olaf schon beschrieben hat keine bedanken den 450 Motor 1:1 ein zu bauen. Der TÜF hat sogar unterlagen dazu

  6. #6
    Standardgruppe für User Avatar von abasus
    Registriert seit
    29.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    219
    Motorrad
    cb 400N und Suzuki GSF 600

    Standard

    400 N gab es nie mit Ölkühler,leider. In England gab es mal einige ,sah aber wirklich nicht schön aus da am ölfilter angeschlossen wurde......

  7. #7
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    Zitat Zitat von abasus Beitrag anzeigen
    Sorry aber nie im leben ist das Baujahr 1984 denn dann hätte sie die ,wie meine andere felgen....
    Erstzulassung ist nicht Baujahr!
    EZ lt. Brief: 10.07.1984

    Hat keiner Erfahrungen mit Abbeizen des Motors?

  8. #8
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.460
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von abasus Beitrag anzeigen
    Sorry aber nie im leben ist das Baujahr 1984 denn dann hätte sie die ,wie meine andere felgen....
    Du meinst, die Räder mal gegen andere zu tauschen ist verboten?


    Den 400er Motor gab es auch mit Ölkühler - unter dem Anlasser ans Gehäuse geflanscht. Ölanschlüsse ungefähr da, wo sie auch beim 450er sind. Leider fast nur in den USA zu finden
    Die Ölkühler, die am (größeren) Ölkühler-Gehäuse angeschlossen waren, waren nicht von Honda - Nachrüstteile ...
    Gibt's gelegentlich auch hierzulande - hatte doch neulich grad einer Fragen dazu (400N mit Vollverkleidung und Zusatz-Ölkühler).

    Hubraum ist nicht 44/ sondern 447 und PC14E stimmt - ist von der 450N (PC01E war 'n Fehler von mir - das war die CM 450T, die gab's auch mit Ölkühler, aber wie schon geschrieben unter dem Anlasser).






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  9. #9
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.460
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard

    Nachtrag noch:

    Zitat Zitat von Saarspeedy Beitrag anzeigen
    Um die Standrohre etwas durchschieben zu können, hätte ich noch die der CM, einschließlich oberer Brücke.
    Die Standrohre der CM sollten 2 cm kürzer sein als die einer 84er CB. Wenn Du dann auch noch die Federn der CB einsetzt (10-15 mm kürzer als die der CM), kommt die Masschine vorne die schon erwähnten 3 cm runter.
    Wenn Du die nach unten gekröpfte obere Gabelbrücke der CM verbaust, kommt die Maschine diese 3 cm wieder hoch - kannst Du dann mit 3 cm durchschieben ausgleichen (und auf die durchgeschobenen Enden die Stummel klemmen), bringt Dich aber in der Höhe nicht weiter. Die Klemmungen der CB-Gabelbrücken sind weiter auseinander - das ist mit Sicherheit auch nicht von Nachteil für die Steifigkeit der Gabel ...
    Dafür hast Du auf der CB-Gabelbrücke die Lenkeraufnahmen - deshalb hab ich an meinem Projekt5 mit (CM mit CB-Gabelbrücke) 'nen M-Lenker draufgesetzt und keine Stummel. Ich hab aber auch original Zündschloss und Instrumente, da passt der M-Lenker mit dem Mittelbogen gut dazu. Ohne den Lenker auf der Gabelbrücke würden die Instrumente unschön hochstehen.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  10. #10
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    Hallo Olaf,
    Danke für die Infos. Die werde ich beim Umbau berücksichtigen. Die flache, obere Gabelbrücke der CB passt mir sowieso besser ins Konzept. Das einzige Problem, das ich in diesem Bereich habe, ist, daß die Tommaselli Stummel zu wenig Platz für 2 Instrumente lassen. Ich will die frühen Instrumente der CM mit den grünen Zifferblättern benutzen. Aber da finde ich sicher auch noch eine Lösung.

    Hier ein Zwischenstand, um die ideale Höcker-Tank-Scheinwerfer Linie herauszufinden.

    DSC_2678h.jpg

    Motor ist inzwischen raus, da kommt die Farbe runter und er bekommt etwas technische Zuwendung.

  11. #11
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    "Ich will die frühen Instrumente der CM mit den grünen Zifferblättern benutzen."
    - falsch gedacht. Die sind graublau, oder so.

  12. #12
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.460
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Du kannst auch die Instrumente der früheren Modelle - mit grünen Zifferblättern und Kontrollleuchten im Drehzahlmesser - benutzen. Darfst dann nur nicht schneller als 160 fahren, weil da der Tacho zuende ist
    Vielleicht gewinnst Du ohne den Leuchtenblock zwischen den Instrumenten genug Platz ...
    An der CM haben die grünen Tachos einwandfrei gepasst und auch richtig angezeigt.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  13. #13
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    Der Tacho der 1979er CM, die ich ursprünglich umbauen wollte geht bis 180. Passt also.

    Jetzt steh ich aber vor einem anderen Dilemma:

    In der CB ist ja ein CB450N Motor, der nicht dort eingetragen ist, aber die 43 PS.
    Aus der 79er CM400 hab ich noch den Motor mit nachweislich erst 17000 km. Laufleistung des 450er weiß ich nicht, aber er läuft.
    450er hat Sechsganggetriebe, CM400 Motor hat 5-Gang
    450er ist schwarz. Den müsste ich blank machen. CM400 Motor ist schon blank.
    450er hat Ölkühler, was zu einem CR wohl nicht schlecht passt.
    450er hat 27 PS Nockenwelle drin. CM400 hat die 43 PS. Umbau ist ja aber kein großer Akt. Jedenfalls kommt die 43 PS Nockenwelle in den Umbau.

    Jetzt muß ich entscheiden - CB450 Motor mit 43 PS Nockenwelle, oder CM400 Motor mit der 43 PS Nockenwelle?

  14. #14
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    33.460
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Der 450er zieht besser (zuminddest in der 20kW-Version - maximales Drehmoment bei 3000) und ist langlebiger. Mein 450er hat schon ca. 120.000 (wenn die Vorgeschichte stimmt - ich bin damit schon fast 87.000 gefahren) und braucht über mein Serviceintervall (7500km) Öl von Max auf Min
    Das Sechsganggetriebe ist enger gestuft (Gesamtspreizung nicht viel größer als beim Fünfgang) - für Heizerei vielleicht von Vorteil, ich find's störend
    Der Ölkühler ist für Heizerei mit Sicherheit ein Vorteil.
    Der 450er hat 'ne längere Primäruntersetzung (25:74 statt 24:75) - für Heizerei ein Nachteil die kürzere Untersetzung (Primärritzel und Kupplungskorb) passt aber P&P.
    Hat der CM-Motor die aussenliegende Ölleitung? Wenn 79, sicher nicht - ganz großer Nachteil, weil die inneren Nockenwellenlager nur kleckergeschmiert sind (bei aussenliegender Ölleitung alle Nockenwellenlager druckgeschmiert) und bei Heizerei garantiert nicht lange mitmachen.

    Wenn Dich das Schwarz so sehr stört, mach silbernen Ofenlack drüber - ist einfacher und billiger, als alles zu strahlen. Abbeizen wird vermutlich nicht funktionieren.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  15. #15
    Neuer Benutzer Avatar von Saarspeedy
    Registriert seit
    06.08.2017
    Ort
    Primstal - Saarland
    Beiträge
    19
    Motorrad
    2 x Honda CM400T, Kawa Z440LTD

    Standard

    Hallo Olaf,
    hast du die Vergaserbestückung für die CB450N zur Hand? Ist das der gleiche Vergaser, den auch die CB400N, oder CM400T hat? Ich bin nicht sicher, was auf den 450er Motor gefrickelt wurde. Drin ist 72/108, Düsennadel 12F

    IMG_2604.jpg

    Schöne Grüße,

    Thomas

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •