Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: CB 250 K Schnellkupplung für Tankverbindung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2

    Standard CB 250 K Schnellkupplung für Tankverbindung

    Moin zusammen,

    ich höre auf den Namen Christoph und bin neu hier im Forum.

    Zu meinem neuen Projekt bin wie die Jungfrau zu Kinde gelangt..... eine 71er CB 250 K3 und wir beide freunden uns gerade an.

    Aktuell zerlege ich hier und da um mich mit dem guten Stück vertraut zu machen, habe hier schon viel im Forum gelesen und werde im Winter ( falls der noch kommt ) den Motor einmal zerlegen und gucken was so gemacht werden muss. ( wie hier schon so oft gelesen hat meine auch 35 Jahre geschlafen).

    Hier aber meine brennende Frage, zu der ich mit der Suche bislang nix gefunden habe: Baut ihr eine Schnellkupplung in den Verbindungsschlauch zwischen den beiden Tankhälften, oder gibt es noch eine andere Alternative um keine Sauerei zu machen wenn man den Tank hin und wieder abbaut ??
    Ich habe schon 2 verschiedene Kupplungen ausprobiert, aber das ist so eine Frickelei beim verbinden. Gibt es eine Empfehlung zu einer bestimmten Kupplung ?

    Danke für euren Input vorab und viele Grüße

    Criss

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    03.01.2016
    Ort
    kerpen
    Beiträge
    52
    Motorrad
    ck250k4

    Standard

    Hi
    Hab die Messingkupplung von Louis verbaut , alles dicht
    Mfg Manni

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Danke für die Antwort....schaue ich mir mal an !

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.079

    Standard

    Ich hatte auch mal diese schwarzen plastikkupplungen probiert, und war damit überhaupt nicht zufrieden. Habe dann ein zweites Benzinhahngewinde an den Tank geschweißt )
    Manch einer legt den Verbindungsschlauch einfach oben über den Rahmen statt unten durch - und ich weiß, dass man auch ohne verbindungsschlauch - also ohne füllstandsausgleich fahren kann, bis nur noch 1.5l oder so im tank sind. Außer man fährt nur kurven in eine richtung, dann wirds vielleicht eng.

  5. #5
    Neuer Benutzer Avatar von bswoolf
    Registriert seit
    26.07.2018
    Beiträge
    27

    Standard

    Was war denn das Problem mit den Verbindern? Da hatte ich auch schon dran gedacht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von ricardo
    Registriert seit
    23.03.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.079

    Standard

    Der Platz! Man kommt einfach nicht zwischen den Vergasern heran um das zu verbinden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •