Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 27

Thema: Neue Reifen für die CB250G

  1. #1
    Benutzer Avatar von heiha
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    59

    Frage Neue Reifen für die CB250G

    Hallo zusammen,
    ich hatte diese Nachricht schon einmal veröffentlicht, allerdings an einen alten Treat angehängt und keine Antworten erhalten. Deshalb probiere ich es noch einmal mit einem neuen Treat.
    --> Es gibt seit 26.09.2016 einen Freigabe für den AVON Roadrider 90/90-18 vorne und 110/90-18 hinten für die CB250G. Ist das eine Alternative zu den Standard 3.0-18 und 3.5-18? Tauchte der Reifen was? Fährt diesen einer auf 'ner alten Honda mit 1,6x18" und 1,85x18" Felge?
    Es gibt auch für die CM400T eine Freigabe des Reifens von 2010 mit 100/90-18 vorne und 120/80-16 Hinten.
    Viele Grüße heiha
    RD350YPVS 31k --> 07/1988 - 05/1991 | GPZ900R A1 --> 05/1991 - 08/1997 | VTR1000F --> seit 09/2014 | CB250G '75 --> seit 03/2018

  2. #2
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    53.008
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    90/90-18 vorne und 110/90-18 hinten in der Größe wäre der Conti meine erste Wahl, auch wenn der eingetragen werden muss. (Vorher nachfragen)

    in der Klassiker-Scene ist der sehr verbreitet und beliebt!
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  3. #3
    Benutzer Avatar von heiha
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo Sangalaki,
    für die CB250G gibt es gar keinen Gutachten mit metrischer Bemaßung und das wird mir auch niemand einfach so eintragen. Was man machen kann ist mit 80/100-18 vorne und 90/90-18 hinten zum Tüv fahren und sagen, ist ja die 1:1 Kopie vom 3.0-18 und 3.5-18. Machen Sie aber nur, wenn es den Zoll-Reifen nicht mehr gibt. Es ist auch verwunderlich, dass in den meißten Gutachten die Felgenbreite der Motorräder falsch angegeben ist. In den Gutachten von AVON steht, dass ich vorne ne 1,85 und hinten eine 2,15 Zoll Felge drauf habe. Nicht die Bohne. Ich habe auch keine Ahnung, wo das überhaupt offiziell steht. Wenn ich mir jetzt den MZ-Felgenring mit 36 Löchern in der Größe 2,5x18 drauf mache verstoße ich genau gegen was? Der Tüv Beamte hat mir gesagt, dass würde in den Zulassungspapieren stehen, von 1974? Sicher? Ich habe dazu nichts gefunden. Auch bei Honda konnte mir dazu niemand etwas sagen.
    Die Frage war aber eigentlich, ob der Avon Roadrider überhaupt etwas taucht?
    Viele Grüße heiha

  4. #4
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    53.008
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    Ich bewege mich in der Klassiker Szene seit 7 Jahren zu den Kurventrainings,
    Die AVON sind da sehr sehr selten, die meisten fahren die Conti (ich auch, auf der Bolle und auf der XBR) die anderen fahren die BT45 von Bridgestone. Dann gibt es noch einen Teil, die fahren mit was rundem schwarzen, aber nur wenn es trocken ist

    der Olaf-Frankfurt hat seine CB's von zöllig auf metrisch umgerüstet, zu Teil mussten die extra eingetragen werden, was problemlos funktioniert hat.
    Ticker den mal an, wenn er nicht selbst hier her findet
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  5. #5
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34.267
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von Sangalaki Beitrag anzeigen
    ... der Olaf-Frankfurt hat seine CB's von zöllig auf metrisch umgerüstet ...
    Ich fahre keine CBs nur CMs ...

    Der AVON ist - soweit ich das mitgekriegt hab - 'n ordentlicher Allrounder, und wenn's keine andere bessere Freigabe für die CB 250G gibt, lass die draufziehen und frag nicht nach den Felgenbreiten.

    Wenn Du 'nen Felgenring hast, der nicht den Originalmaßen entspricht, ist die Betriebserlaubnis erloschen - in der originalen BE von anno scheintot stehen nämlich auch die Felgen genau drin. Breitere Felge und Reifen ohne Freigaben gehen nur mit Einzelabnahme durch 'nen amtlich anerkannten Sachverständigen, was genau durchgewunken wird und was nicht, entscheidet jeder aaS selber, weil er auch persönlich dafür geradestehen muss.
    Und Einzelabnahme kannst Du mal im dreistelligen Bereich ansetzen - wenn Du 'ne Bescheinigung vom Reifenhersteller hast, wo drinsteht "Eintragung erforderlich" (ist z. B. bei vielen Bridgestone-Freigaben so - alles wo Fußnote 5 dabeisteht), ist nur 'ne Änderungsabnahme erforderlich, macht jede Prüfstelle für kleines Geld.


    Die BT45 auf meinen CMs sind mit Einzelabnahme eingetragen, hat mich 2006 schon knapp 200 Euros gekostet weil deutlich breiter als original. Wenn Du nah bei den Originalgrößen bleibst (z. B. Conti oder BT45 in den Größen, die AVON in der Freigabe hat), sollte es etwas billiger sein ...
    Conti Classic Attack ist neuer als BT45 und wahrscheinlich 'nen Hauch besser - wenn Du an die Grenzen gehen willst






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  6. #6
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    53.008
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard



    der Contik ist etwas besser als der BT45, aber der Unterschied ist minimal
    das was ich im Fahrerlager höre sind beide eine Klasse besser als der Avon, gerade bei Nässe
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  7. #7
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34.267
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard




    Das mit dem "besser bei Nässe" ist im Fahrerlager wahrscheinlich wichtiger als auf der Strasse - und der AVON ist bei Nässe vermutlich Welten besser als 'n ME77-Holzreifen
    Wenn's die AM26-Freigabe damals schon gegeben hätte, wär's mir wohl nicht das Geld für die Einzelabnahme wert gewesen






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  8. #8
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    53.008
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    der ME77 taugt meiner Meinung nur für Motorräder, die daerhaft im Wohnzimmer stehen. Ich fand den gefährlich
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  9. #9
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34.267
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Das war mal ein ganz normaler Reifen
    Und offensichtlich verdienen sie immer noch Geld damit - viel gibt's ja nicht mehr in Zollgrößen. Wenn ich jetzt nach 4.60-16 suche (CM 400T Hinterreifen), finde ich noch den und den Dunlop K82 (der zumindest nach Aussage von Dunlop schon mehrfach modernisiert wurde - hatte ich einmal in 2004 und das war eigentlich schon einmal zuviel )






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  10. #10
    Benutzer Avatar von heiha
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo zusammen,
    ich muss diese Aussage korrigieren:
    Zitat Zitat von heiha Beitrag anzeigen
    AVON Roadrider 90/90-18 vorne und 110/90-18 hinten
    Es war ein Tippfehler. Hinten ist natürlich ein AVON A26 Roadrider 100/90-18 gemeint.
    Hier der Link zum Gutachten: http://moto.permission.jfnet.de/AVON...isk_CB250G.pdf
    Grüße heiha

  11. #11
    Benutzer Avatar von heiha
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo Sangalaki,
    von welchem Conti Reifen sprichst Du den? Wie ist den die genaue Bezeichnung?
    viele Grüße heiha

    P.S.: Für mich ist es immer noch komisch, vorne und hinten den gleichen Reifen aufzuziehen.

  12. #12
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34.267
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Willst Du unbedingt was dickeres? Ich schätze mal, mit dem Heidenau K65 in den originalen Größen bist Du genausogut bedient wie mit dem AM26 - habe über den K65 bis jetzt nur positives gelesen.
    Gäbe da auch noch im Oldtimer-Design K33 und K34 sowie gröber K41 und K37 - weiss ich aber nix zu den Eigenschaften.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  13. #13
    Honda seit 1991 Avatar von olaf-frankfurt
    Registriert seit
    29.08.2010
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    34.267
    Motorrad
    5x CM 400T - und sonst garnix.

    Standard



    Zitat Zitat von heiha Beitrag anzeigen
    Hallo Sangalaki,
    von welchem Conti Reifen sprichst Du den? Wie ist den die genaue Bezeichnung?
    Conti Classic Attack

    Zitat Zitat von heiha Beitrag anzeigen
    P.S.: Für mich ist es immer noch komisch, vorne und hinten den gleichen Reifen aufzuziehen.
    Auch bei gleicher Bezeichnung und optisch gleichem Profil hast Du oft die Unterscheidung "nur für Vorderrad" und "nur für Hinterrad". Andererseits haben z. B. beim BT45 Vorder- und Hinterreifen deutlich unterschiedliche Profile.






    Meine Maschinen sind alt genug, um selbst zu entscheiden, das macht es manchmal etwas anstrengend, mit ihnen unterwegs zu sein.
    Wenn meine Fähigkeiten nachlassen und ich meine CM 400T nicht mehr fahren kann, dann hole ich mir 'n Motorrad - und wenn's damit nicht mehr geht, 'n Lanz Bulldog.

  14. #14
    Board Wiki Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    53.008
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    Der Olaf hat dir schon geantwortet

    bei der XBR fahre ich vorne den Road Attack und hinten den Classic Attack (von Conti so freigegeben)
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  15. #15
    Benutzer Avatar von heiha
    Registriert seit
    25.10.2016
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    59

    Standard

    Hallo olaf-frankfurt,
    Zitat Zitat von olaf-frankfurt Beitrag anzeigen

    Willst Du unbedingt was dickeres?
    Nein, auf keinen Fall. Ich halte gar nichts von breiten Reifen auf schmalen Felgen. Ich plane aktuell auf den 1,6 und 1,85 Zoll Felgenringen. Da meine CB abgespeckt und sportlich aussehen soll, will ich keine Zoll Reifen fahren sonder lieber etwas niederquerschnittig daher kommen. Wie schon gesagt, 80/100-18 und 90/90-18 wären so mein erster Ansatz gewesen. Wahrscheinlich gehe ich jetzt auf die AVON A26.
    Wenn dann mal alles fertig ist, würde ich gerne auf 1,85 und 2,5 Felgenringe umsteigen. Schön leicht aus Aluminium von XS-Performance WM Profil. Walmotec bietet die gebohrt an.
    Grüße heiha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •