Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hauptstander Probleme, jetzt zu knapp

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard Hauptstander Probleme, jetzt zu knapp

    Hallo Alle,

    Ich wollte fragen ob jemand wusste wo ich ein langere Hauptstander für die 600N P38 kaufen können.

    Ich habe bei Werkstatt Mechaniker der Bike ein bisschen hoher gemacht deswegen Sitzposition. Aber jetzt ist der Seitenstander kleiner, oder soll ich sagen der Bike ist tiefer an der Seite wenn am Seitenstander ist.

    Dass stört mich nicht, aber ich habe ein bisschen angst dass der platz zwischen der Hauptstander (wenn zu und ich fahre) und die Kette ist 1 cm oder so, und dass ist nicht so intelligent zum fahren und Sicherheit dass die Kette konnte theoretisch der Hauptstander anfassen.

    Hat emend deise Problem auch? Ich mochte ein Losung finden aber kann nur ein moglikeit bei Louis finden.

    (Tut mir Leid für meiner Deutsch)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dudelda
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    Lorsch
    Beiträge
    20.993
    Motorrad
    CBF 600 SA PC38 2006

    Standard

    Geh doch zum Schlosser und lasse dir ein Stückchen anschweissen.

    Ich habe das Stückchen abgesägt und eine runde Platte dranschweissen lassen, ging gut.

    Abwarten, bis Bildchen freigeschaltet wird
    Angehängte Grafiken
    Wünsche euch immer genug Straße unterm Möppi

    Gruß von der Bergstrasse
    Dieter

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von Dudelda
    Registriert seit
    15.08.2009
    Ort
    Lorsch
    Beiträge
    20.993
    Motorrad
    CBF 600 SA PC38 2006

    Standard

    Und jetzt noch ein Bildchen
    Ich habe meine CBF tiefer gelegt, deshalb den Hauptständer abgesägt und ne Platte dranschweissen lassen.
    Dasselbe geht dann auch andersrum.
    Entweder selber Schweissen oder nen Schlosser suchen. Gekostet hat es nur ein kleiner Obulus für die Kaffeekasse.
    Angehängte Grafiken
    Wünsche euch immer genug Straße unterm Möppi

    Gruß von der Bergstrasse
    Dieter

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke Dudelda. Ich denke der Schlosser ist ein gutes Idee.

  5. #5
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.178
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Das ändert nichts daran, dass durch die tiefere Schwingenposition (oder, genauer, der tieferen Position von Radachse und Kettenrad) der Hauptständer näher an der Kette sitzt.
    Übrigens auch nicht daran, dass das obere Kettentrumm jetzt den Schleifschutz von der Schwinge raspelt.
    Den Hauptständeranschlag kann man mit einem aufgeklebten Gummi tiefer setzen, das Schwingenproblem bleibt.

    Ein Höherlegen des Hecks auf diese Weise ist keine gute Idee. Wem die drei Positionen der Bank nicht genügen, der sollte besser den Sitz aufpolstern. Das habe ich für einen Zweimeterhünen an einer PC38 erledigt und er sitzt samt höherem Lenker perfekt. Gleichzeitig entspannt sich der bei Großen zu geringe Knieewinkel.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.12.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Danke CB Forever. Leider ist dass jetzt gemacht. Ich habe sitz aufgepolstert und hoher gemacht, und die Lenker hoher gemacht. Also besser der Hauptstander anschlag punkt tiefer machen, denke ich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •