Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 32

Thema: Wie funktioniert ein Innenauszieher?

  1. #16
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Cosaheiner,

    noch einen Tipp zum "Zusammentun" bei Werkzeug.

    Das verlinkte Werkzeug aus dem Film hat an den Einsätzen seitlich scharfe Kanten.

    Theoretisch haken die am Innendurchmesser (bzw. dahinter) des zu entfernenden Lagers ein.
    Dann zieht man.

    In der Praxis aber ist z.B. bei einem gut sitzenden Radlager der Spalt zwischen Kugellagerinnenring und Distanzstück zwischen den Innenringen nicht groß genug, um für sicheren Sitz zu sorgen.

    Gleiches gilt für eine LKL-Schale in einem Sitz ohne Aussparungen. (Hat man Aussparungen, ist das Werkezug eh überflüssig.)

    Zieht man über die Abstützung, klappen die Kanten des Spreizteils nach unten, das Werkzeug rutscht durch.

    Das Werzeug taugt dann nur noch für Anwendungen, bei denen hinter dem Lager nichts ist, z.B. Getriebelager.


    Heißt im Klartext, es müßte für teuer Geld ersetzt werden.

    Da ist der Ärger vorprogrammiert.


    Die Anzahl der Leute, denen ich solche Werkzeuge leihen würde, ist sehr überschaubar....

    Die, die sowas diskussionslos ersetzen sind erfahrungegemäß die gleichen, die sich das gar nicht erst ausleihen, sondern gleich selber kaufen.....

  2. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    456
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    und genau darum geh ich in eine Profiwerkstatt, ich diskutier nicht mit einem Freund nachdem ich sein Werkzeug ruiniert hab.
    REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE? AND MOTORCYCLES WERE DANGEROUS!

  3. #18
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.847
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Schön das du das so machst, für Andere ist so eine Herausforderung auch etwas "Entspannung" vom eigenen Job. Bisschen handwerklich tätig werden nachdem man echte Probleme gelöst hat.
    Wer ruiniert denn das Werkzeug von jemand Anderem ... so ein BS kann doch nur wieder von "Einem" kommen
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

  4. #19
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.287
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Ach was?

    Geht es eigentlich auch mal ohne Angriffe auf andere Forenmitglieder?

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  5. #20
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.257
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    Am ärgerlichsten ist, dass man der Firma, die das Werbefilmchen gemacht hat, mal eben so 500.- in den Rachen wirft und dann erst mal die Stützen nacharbeiten muss, weil man sonst schief zieht - sowas wird in den Filmen nie gezeigt.


    Für Selbstschrauber, die mit einer Lagerschale ohne Überstand konfrontiert sind:

    Batterie, Lima, Regler und Steuergerät abklemmen.

    Eine Schraube passender Länge, der man den Kopf abgesägt hat, quer ins Lager legen.

    Festschweissen.
    Dabei Schweisspunkte um den ganzen Umfang verteilen.

    Etwas abkühlen lassen.

    Ein Stück Rohr auf die Schraube fallen lassen, die Lagerschale flutscht ohne Hammerschlag raus, nur durch das Gewicht des Rohres.

    Das Gefüge der Lagerschale will sich beim Erwärmen durch das Schweißen ausdehnen, kann aber nicht, da der kalte Lagersitz wie ein Käfig wirkt.

    Also staucht sich das Gefüge.

    Nach dem Abkühlen hat die Lagerschale einen kleineren Durchmesser als vor dem Wärmeeintrag und flutscht fast von alleine raus.


    Grobmotoriker, die dabei die Schale am Rahmen festschweißen haben ein Problem.....
    Das hört sich wirklich plausibel an. Und ich habe so eine panische Angst, beim LKL-Wechsel den Lagersitz zu vermacken, dass ich mir im Ernstfall glatt mein Moped auf den Trailer schnallen und nach Bayern fahren würde.
    Und ich habe auch den Lagerring-Innenauszieher inklusive dicken Beilagscheiben, um das Zerdrücken mit der Gegenstütze zu vermeiden. Deine Argumentation leuchtet aber ein; man kann das nur ausbauen, indem man den Auszieher treffsicher in den nicht vorhandenen Spalt hinter der Lagerschale spreizt. Dummerweise ist der Rahmen aber ungleich weicher als der Außenring des Lagers. Trifft man nicht oder verkantet, war es das. Und das schon beim Stahlrahmen, von Alu rede ich noch gar nicht.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  6. #21
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Afrikaans, lass ihn.

    Wer keine Freunde und Bekannte hat, dafür aber "Werkzeug" aus China, wird wohl nie gefragt, ob er was herleiht.

    Und kann nicht wissen, dass das ein Minenfeld ist.

    Das Problem ist, dass ein Grobmotriker ohne technischen Verstand gar nicht einsehen würde, dass der Einsatz ruiniert ist, wenn die einst scharfe Kante vernudelt ist und dann hast du eine Diskussion mit einem an der Backe, der für "Werkzeug" 14,95 ausgibt....



    CBforever,

    das funktioniert in der Tat hervorragend.
    Zum Beispiel bei kapitalen Radlagerschäden, bei denen nur noch der Aussenring in der Felge sitzt.


    Ich habe dafür ein Sortiment Stehbolzen ohne Oberfläche, also ohne Verzinkung, spritzt nicht, stinkt nicht so, ich brauche nix absägen.

    Wichtig ist eine gute Masse möglichst nah an der Schweißstelle, sonst kann man sich durchaus Elektronikkomponenten zerschiessen.


    Das gezeigte Honda-Werkzeug mit dem Schlaghammer ist kein spreizendes Werkzeug wie im Filmchen.

    Das greift mit Sicherheit in zwei kleine Aussparungen unter dem Lagersitz, das macht Honda ganz gerne so.

    Auch das Werkzeug für die grossen Lager hat da ein Tool, das man dort einhängen kann. Dann zieht man gerade über eine Spindel und eine Abstützung, die komplett auf dem Lagersitz aufliegt und 100% gerade führt.


    Bei machen Firmen sind diese Aussparungen nur zwei kleine Bäckchen, von unten nicht geradlinig mit einem Dorn erreichbar.

    Dann nehme ich eine sehr lange Schraube, bohre an einem Ende quer ein Loch rein und schneide ein M6 Gewinde, da kommt dann eine Sechskantschraube rein.

    Mit der Schlüsselfläche kommt man dann für gewöhnlich unter die Lagerschale.


    Man sollte den Komplex "Lager" nicht unterschätzen.

    Mit dem, was ich selber habe und dem, was mir am Arbeitsplatz zur Verfügung steht, habe ich sicherlich für an die 2-3 Mille Werkzeug nur zum Aus- und Einbau von Lagern zur Verfügung.

    Denn in echt geht es selten so gut wie in Filmchen auf Youtube...
    Geändert von mart!n (08.12.2018 um 02:06 Uhr)

  7. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von mako371
    Registriert seit
    17.03.2018
    Ort
    Mauern, Germany
    Beiträge
    456
    Motorrad
    Millenium Falke, Moto Guzzi V7 Scrambler HONDA Forza, KTM 520, KTM 250 SIX DAYS

    Standard

    Genau, selten wie im Hollywood Film, eine Schraube an einer 25 Jahre alten Guzzi öffnen kann manchmal 2 tage dauern. Bei meinem Forza ist das viel einfacher, man wählt mit dem Handy die gespeicherte Nummer der Hondawerkstatt. Die kommen dann und holen das Fahrzeug. Bringen es wieder, wenn alles gemacht ist. Ich muss nur Schlüssel rein und Gas geben. Und wie die immer lächeln, die 2 Mechaniker beim wegfahren. Dürfte wohl an den 5 € Trinkgeld liegen (für jeden).
    REMEMBER WHEN SEX WAS SAFE? AND MOTORCYCLES WERE DANGEROUS!

  8. #23
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Ich denke, beide Methoden haben was, sich nicht antun, für das man nicht ausgerüstet ist, oder sich, wenn man Freude dran hat, selber daran versuchen.

    Die ärgerlichste Methode ist aber sicher, sich für viel Geld ein Spezialwerkzeug zu kaufen, das eben kein Spezial-, sondern ein Universalwerkzeug ist, das für gerade diese Anwendung nicht wirklich taugt.


    Eine Lagerschale mit Überstand, die man mit dem Innenauszieher greifen kann, bekommt der Bastler auch mit Dorn und gleichmäßigem Austreiben verteilt über den Umfang ohne zu verkanten raus.

    Und die Lagerschale ohne Überstand kriegt man in aller Regel auch mit der gezeigten Wunderwaffe nicht raus.
    Wenn man das erst merkt, nachdem man paar hundert Euro ausgegeben hat, ist das eher ärgerlich.

    Bei mir sind solche Fehlkäufe nicht schlimm, denn früher oder später brauche ich das für eine andere Anwendung.


    Das verlinkte China-Zeug kann man sich übrigens komplett sparen.
    Bei Abziehern gibt es keine "preisgünstige" Alternative zu Nexxus und Kukko, sowas kann man aus Weicheisen nicht bauen, und für brauchbare Qualität zahlt man für ein Köfferchen Zeug schnell mal 500.- Euro oder mehr.

  9. #24
    eNTV-Treiber Avatar von FiveBucks
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Bayern - Elchingen
    Beiträge
    364
    Motorrad
    4x NTV 93, 93 94, 95

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    Afrikaans, lass ihn.

    Wer keine Freunde und Bekannte hat,
    Sehe ich auch so, nach einem bekannten Zitat "man kann nicht in Frieden leben, wenn es der Nachbar nicht möchte".

    Manchmal wundere ich mich schon, was hier ab und zu abgeht.
    Everthink is Good,
    but a Red eNTV is better.

  10. #25
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Naja, man muss ihn da schon verstehen, immerhin benutzen Afrikaans und ich sein Forum, ohne ihn um Erlaubnis gefragt zu haben, da kann man schon mal angefressen sein.....

  11. #26
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.287
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Ihr habt Recht!

    Wenn ich nach Schweden fahre, darf ich mich über Mücken nicht aufregen.
    Also Dinge akzeptieren, die ich nicht ändern kann.

    In Bezug auf asoziales Benehmen gelingt mir das allerdings gelegentlich nicht,
    zumal Gegenhalten oft zur Einsicht führt.

    Auch wenn in diesem Fall wegen Stumpfsinn kein direkter Erfolg erwartet werden kann,
    interveniere ich trotzdem.
    Mitläufer und Nachahmer mit einem Überbleibsel sozialer Kompetenz
    bringt man so nämlich sehr wohl zum Nachdenken über dieses Thema.



    Dummerweise wertet der Ignorant die Gegenrede als Beweis für die eigene Bedeutung.


    Ein Teufelskreis!
    Geändert von Afrikaans (08.12.2018 um 11:19 Uhr)

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  12. #27
    eNTV-Treiber Avatar von FiveBucks
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Bayern - Elchingen
    Beiträge
    364
    Motorrad
    4x NTV 93, 93 94, 95

    Standard

    Zitat Zitat von mart!n Beitrag anzeigen
    Naja, man muss ihn da schon verstehen, immerhin benutzen Afrikaans und ich sein Forum, ohne ihn um Erlaubnis gefragt zu haben, da kann man schon mal angefressen sein.....
    Ohh, ich ging davon aus, dass das Forum dem Oliver gehört, oder bin ich da falsch informiert.
    Everthink is Good,
    but a Red eNTV is better.

  13. #28
    Hat evtl. keine Honda?!
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    4.395

    Standard

    So lange man einem Clown eine Manege bietet kommt der immer wieder raus um sich zu verbeugen....
    Ich glaube nicht dass der ähnlich viel Kommunikation im echten Leben abbekommt, verwunderlich warum es hier so gut läuft für ihn.

    Das mit dem Werkzeug ausleihen ist so eine Sache: Hat jemand Gutes kann er im Regelfall damit auch gut umgehen. Bevor ich es mir leihe lass ich also doch lieber gleich den Pro ran. Für mich zu logisch um was anderes auszuprobieren.

  14. #29
    XXX Avatar von Afrikaans
    Registriert seit
    06.11.2007
    Ort
    41460 Neuss, NRW
    Beiträge
    26.287
    Motorrad
    GT 647, KTM Military

    Standard

    Zitat Zitat von RC75 Beitrag anzeigen
    Für mich zu logisch um was anderes auszuprobieren.
    Fanzinierend!


    Mit der Logik läßt sich auch begründen,
    warum viele Frauen einen fahren lassen.

    "Die gefährlichste Zeit für Männer ist das erste Rentenjahr."


  15. #30
    Hat evtl. keine Honda?!
    Registriert seit
    14.03.2017
    Beiträge
    4.395

    Standard


Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •