Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33

Thema: Kurzanleitungen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    20
    Motorrad
    SH300i (NF02)

    Standard Kurzanleitungen

    Wer mit Hilfe des Handbuchs oder einer 'Montage-Anleitung' wie für das orig. Windschild dem Roller zu Leibe rückt, hat zwar keine unlösbare Aufgaben vor sich -aber irgendwie schon. Besonders in Bezug auf Verkleidungsteile lösen.

    Dies soll mal kein Laber-Fred sondern ein super knapper Leitfaden für Dummies und Praxisunerprobte SH300-Fahrer sein, um die eine oder andere Verbindung bruchfrei zu lösen und dies und das zu checken.

    Scheinwerfer öffnen (1+2)
    1. Deckel oberhalb des Tachos
    • ist nur aufgesteckt
    • besteht aus lackiertem oberen Teil und 2 schwarzen Seitenteilen
    • abhebeln li+re unterhalb der 2 Seitenteile
    • dazu relativ dünnen Flachschraubenzieher verwenden -um diesen von vorn 2 Lagen Plastikfolie wickeln schützt den Lack
    • 2 stärkere HalteClips direkt im oberen Deckelteil (sieht man nicht)
    • händisch kräftig senkrecht nach oben ziehen

    2. Scheinwerferträger
    • von vorn
    • 2 Kreuzschlitzschrauben oben li+re
    • Handlampe
    • Lenker jeweils li bzw. re minimal einschlagen bis Schraube gut erreichbar ist
    • oberhalb des Kotflügels li+re je eine Schraube
    • mittlere Schraube nicht (Höhenverstellung des Scheinwerfers)

    • Plastikverkleidung ringsum lockern -> wie geht das am einfachsten -> ich dachte gleich bricht was ab
    • Stecker trennen, dazu Verriegelungs-Lasche anheben
    -> später beim Zusammenstecken drauf achten Lasche in die Führung zu stecken


    Folgendes hab ich noch nicht gemacht, bitte um Tipps, falls es besser geht:

    Vorderverkleidung
    • Lampenverkleidung ist bereits ab, oder?
    • oben 2 Schrauben lockern
    • man soll die Expansionsstifte nicht beschädigen, sieht man die? Oder wird blind nach vorn gezogen? Bitte um Tipps.


    Rücklicht
    • 4 Schrauben
    • Glas etwas nach unten drücken und nach hinten rausziehen -diesmal ohne weitere Plastik-Laschen?


    Batterie/ Zündkerze/ Kühlmittel/ Sicherungen
    • Sitzbank aufklappen
    • 2 Schrauben am vorderen Sitzbankrand entfernen
    • Verkleidung unterhalb der Sitzbank und des Trittbretts abnehmen -> Laschen zu beachten? Wohin ziehen?
    • Zündkerzenstecker mit Vorsprung auf Aussparung stecken


    Luftfilter wechseln/ reinigen (1+2)
    1. Luftfilter Riemengehäuse abnehmen (und ggf reinigen?)
    • runder schwarzer Deckel links
    • 3 Schrauben am runden Deckel
    • 1 Schraube an dem oberen Ausleger des runden Deckels rechts
    • gerade abziehen da noch auf 3 Laschen gesteckt
    • Riemengeh.Filter sieht aus wie ne fast runde Bandnudel und kann gereinigt werden, mit was am einfachsten?

    2. eigentlicher Luftfilter
    • ovaler Kasten über dem Riemenantrieb
    • 3 Schrauben an oberer Kante
    • 4 Schrauben an unterer Kante
    • Deckel abnehmen
    • 3 innere Schrauben (oben mitte, li und re)
    -> was ist zu beachten? Verbesserungen hinsichtlich des LuFi oder LuFi-Kasten?


    Bremsflüssigkeitsstand
    • Handlampe
    • in die Schlitze li+re am Lenker gucken
    • dann soll man eckige Bremsflüssigkeitbehälter sehen?
    • hier ist ein kleines ovales Kontrolllfenster (Lower)
    • ist noch was drin zu sehen?
    • ggf. DOT 4 verwenden


    Tanken
    • Superplus? -> Handbuch spricht von Alkoholunverträglichkeit!??! Tankt ihr E5 oder E10?


    Ölstand
    • Motor min. 2-5 Minuten gelaufen
    • Rolller steht gerade (nicht auf Ständer oder doch?)
    • Peilstab ausschrauben
    • säubern
    • einstecken bis der Peilstab aufsitzt, nicht eindrehen!
    • Öl zw. Min und Max -> nie über Max auffüllen


    Luftdruck
    • vorn 2,0
    • hinten 2,5


    Mindestprofil
    • mittig messen
    • vorn 1,6 mm (gesetzlich)
    • hinten 2,0 mm (Honda)


    Was gibt es noch für Tipps?
    Wennns geht bitte nur Stichpunktartig

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2016
    Ort
    Gladbeck
    Beiträge
    529
    Motorrad
    JF12 Pantheon

    Standard

    Superplus zu tanken kostet nur, wie ich finde, unnötig Geld. Normales Super 95 E5 reicht vollkommen.
    E10 ist möglich, bei Originalen Motor läuft es auch einwandfrei, ist der Motor bearbeitet, Zylinder und Co, läuft er mit E5 einfach besser.
    Verbrauch Unterschiede sind wirklich nur marginal. Beim 125er zumindest...
    https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.171
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    ich habe über 30.000 km mit dem NF02 gefahren - meine Erfahrungen:
    E5 oder E10 macht in der Praxis keinen merkbaren Unterschied + natürlich genügt das normale 95 Oktan Super (wimre genügt sogar 91 Oktan)
    Ölstand kontrollieren -> bei mir musste zwischen den Intervallen (6.000 km) immer ein wenig nachgefüllt werden
    Luftfilterwechsel steht lt Honda alle 18 tkm an - nach 6 tkm war das LuFi-Element immer dermaßen verdreckt, dass dieser alle 6 tkm gewechselt wurde
    Geändert von ralfr (23.12.2018 um 19:55 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.418
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    war falsches Thema.
    Geändert von cs200peter (24.12.2018 um 02:07 Uhr)

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    20
    Motorrad
    SH300i (NF02)

    Standard

    Beim F02 steht in der Bedienungsanleitung, dass Alkohol die Kunststoffleitungen und die Lackierung des Tanks angreift.
    Man könne zwar mit Aethanol-Gemisch E5 und mit Methanol-Gemisch E10 fahren -oder umgekehrt, aber ohne Alk sei besser.
    Mein VK versicherte mir -ohne dass ich danach gefragt hatte- der F02 sei nur mit Superplus gefahren worden...

    Wenn ihr sh300 schreibt, wäre es gut zu wissen, ob F02 oder neuer und ganz andere Marken oder Autos führen zu einem anderen Fred.
    Bitte kurz und knapp und ohne OT. Leider kann ich das mit F02 im Eingangspost nicht mehr einfügen.

    Wer weiß auf was bei der Demontage der Lampenmaske zu achten ist, dass diese Laschen leicht auseinander gehen ohne dieses Gekrache?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.418
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Thema-Verfehlung, hat nicht gepasst.
    Geändert von cs200peter (24.12.2018 um 02:06 Uhr)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.171
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von schrotty Beitrag anzeigen
    Beim F02 steht in der Bedienungsanleitung, dass Alkohol die Kunststoffleitungen und die Lackierung des Tanks angreift.
    Man könne zwar mit Aethanol-Gemisch E5 und mit Methanol-Gemisch E10 fahren -oder umgekehrt, aber ohne Alk sei besser.
    Mein VK versicherte mir -ohne dass ich danach gefragt hatte- der F02 sei nur mit Superplus gefahren worden...

    Wenn ihr sh300 schreibt, wäre es gut zu wissen, ob F02 oder neuer und ganz andere Marken oder Autos führen zu einem anderen Fred.
    Bitte kurz und knapp und ohne OT. Leider kann ich das mit F02 im Eingangspost nicht mehr einfügen.

    Wer weiß auf was bei der Demontage der Lampenmaske zu achten ist, dass diese Laschen leicht auseinander gehen ohne dieses Gekrache?
    es gibt kein F02 -> richtig ist: NF02 (bis 2015) oder NF05 (ab 2015)
    lies dein Handbuch -> natürlich darf der NF02 (= das alte Modell bis 2015) E10 + E5 tanken. Gleiches gilt auch für den NF05 und natürlich ist beides (E5 + E10) im täglichen Betrieb völlig unproblematisch
    Geändert von ralfr (24.12.2018 um 01:13 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.171
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von ralfr Beitrag anzeigen
    es gibt kein F02 -> richtig ist: NF02 (bis 2015) oder NF05 (ab 2015)
    lies dein Handbuch -> natürlich darf der NF02 (= das alte Modell bis 2015) E10 + E5 tanken. Gleiches gilt auch für den NF05 und natürlich ist beides (E5 + E10) im täglichen Betrieb völlig unproblematisch
    ergänzend Fotos / Infos vom user pahul zum Thema Benzin

    https://www.honda-board.de/vb/attach...3&d=1460566312

    https://www.honda-board.de/vb/attach...2&d=1460566312


    Treibstoffqualität: "Treibstoffqualität Mind. 91 Oktan (Normalbenzin)" -> https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_SH_300

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    20
    Motorrad
    SH300i (NF02)

    Standard

    Wie dein Anhang zeigt, ist Alkohol mit Nebenwirkungen verbunden, genau das steht auch so in meinem Handbuch -es nochmal zu lesen ändert vermutl. nichts.
    In der allgemeinen Angabe steht auch nur 'möglich' jedoch keine Exklusive Verwendungs-Empfehlung.

    Fazit:
    Tanken lässt sich alles mit ausreichend Oktan. E5 und E10 sind nicht ausdrücklich die Empfehlung Hondas.

    Keiner Erfahrung mit dem schonenden Entfernen des Scheinwerfers?

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    16.05.2015
    Ort
    Obb
    Beiträge
    3.171
    Motorrad
    RC89 / RC88 / ANC125

    Standard

    Zitat Zitat von schrotty Beitrag anzeigen
    Wie dein Anhang zeigt, ist Alkohol mit Nebenwirkungen verbunden, genau das steht auch so in meinem Handbuch -es nochmal zu lesen ändert vermutl. nichts.
    In der allgemeinen Angabe steht auch nur 'möglich' jedoch keine Exklusive Verwendungs-Empfehlung.

    Fazit:
    Tanken lässt sich alles mit ausreichend Oktan. E5 und E10 sind nicht ausdrücklich die Empfehlung Hondas.

    Keiner Erfahrung mit dem schonenden Entfernen des Scheinwerfers?
    das mit der Betankung ist deine Interpretation + bleibt dir natürlich unbenommen mit alkoholfreiem zu betanken.
    Für den Rest gilt, dass alles bis zu 10 % Äthanol passend + von Honda explizit zur Verwendung frei gegeben ist


    das auseinandernehmen des "Vorbaus" (bei mir wg Einbau Windschild inkl Befestigung im Innenleben) habe ich die Werkstatt machen lassen -> relativ aufwendig + zeitintensiv

    ggf hilfreich -> https://www.honda-board.de/vb/thread...ght=windschild
    Geändert von ralfr (24.12.2018 um 13:01 Uhr)

  11. #11
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.418
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    Notfalls auch mal selber die Suchfunktion bemühen, wenn einem die auf dem silbernen Tablett gelieferten die Antworten nicht so genehm sind.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    20
    Motorrad
    SH300i (NF02)

    Standard

    Hallo Peter,
    auf dem Silbertablett reichst du genau? Aha. Davon lebt ein Forum. Danke.

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.12.2018
    Beiträge
    20
    Motorrad
    SH300i (NF02)

    Standard

    SH300 Handbuch Betriebsanleitung Bedienungsanleitung

    Nach etlicher Sucherei, gespickt mit den arrogantesten Antworten, auf die ein Newbie gewartet hat, fand ich tatsächlich was halbwegs brauchbares. Es scheint das einzig verfügbare PDF für einen SH300i zu sein.

    Modell ist vermutlich NF01(?), jedenfalls isses nicht NF02, diesem aber zumindest recht ähnlich und es ist englisch, aber besser was wie nix!

    Tataaa:
    Download gips hier

  14. #14
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    20.02.2014
    Ort
    bayern - da wo es niedrig ist...
    Beiträge
    1.418
    Motorrad
    SH300i (BJ 2012) ; Peugeot Citystar 200i

    Standard

    hm,....

    Ist die Betriebsanleitung für die allereste Version, gibt derer mittlerweile fünf...
    Geändert von cs200peter (01.01.2019 um 15:40 Uhr)

  15. #15
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.997
    Motorrad
    BMW R1200-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    Das ist doch mal n Top Start ins neue Jahr
    (PS: man lernt nie aus )
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •