Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: VTX 1800

  1. #1
    Neuer Benutzer Avatar von HansH
    Registriert seit
    07.01.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2
    Motorrad
    VTX 1800

    Standard VTX 1800

    Hallo . Wer kennt sich mit der 1800ter aus. Möchte ein neuen Reifen reinhängen, ohne die Schwinge zu verändern. Welches ist die möglichste Größe?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.05.2017
    Beiträge
    185

    Standard

    In der Harleszene gibts viel Wissen und Erfahrung, was bei welchem Modell unter welchen Bedingungen und mit welchen Felgen das geht usw.
    Bei meinen Recherchen zu besseren Reifen mit gutem Nassgrip bin ich darüber mehrmals gestolpert. Ich bin mir nicht sicher, ob es bei den Japan-Choppern ähnlich viel Erfahrungen gibt.
    Was willst du erreichen, bessere Optik? Welche Pellen mit welchen Abmessungen hast du jetzt? Bei meinen Recherchen bin ich drauf gekommen, dass manche Reifen schmäler bauen tatsächlich schmäler sind als sie sein müssten. Andere sind etwas breiter als die Maße es vorgeben (bei Avon ist das anscheinend so). Wenn du also Reifen findest, die etwas breiter bauen und auch breiter sind (aber offiziell "Standardware sind), wäre das vielleicht ein Weg.
    Keine Ahnung wie aufwändig das ist, breitere Reifen, die ggf. andere Felgen brauchen, eintragen zu lassen. Mehr Reifenmasse erhöht auch die Kreiselkräfte und die Karre geht schlechter um die Kurve.

  3. #3
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    HansH,

    von jedem Hersteller gibt es ein Reifenhandbuch.

    Da drin steht für jeden Reifen die "Regelfelge" und mögliche Über- oder Untermasse der Felge.

    Also z.B. schreibt Hersteller xy: Für unseren Street Massaker in 190/50-17 ist die Regelfelge 17 x 6.00, von uns freigegeben sind auch 5.50 und 6.50....

    Das kann selbst bei zwei Reifentypen in der GLEICHEN Größe vom GLEICHEN Hersteller unterschiedlich sein.

    Muss man also für jeden Reifen einzeln und exakt nachschauen.

    Da drin findet sich auch der dynamische Durchmesser für den Reifen, also im Betrieb.

    Damit aufmunitioniert kann man mal messen und dann ggfs. beim TÜV vorfühlen.
    Schaut gut aus, wenn man sich schon um diese Daten gekümmert hat.

    Zeigt sich der Prüfer kooperativ, kann man evtl. den Reifen kaufen und eine Einzelabnahme machen lassen.


    Der Umfang sollte möglichst gleich bleiben, sonst ist das auch noch eine u.U. abgasrelevante Änderung der Übersetzung am Fahrzeug.
    Was er an Freigang will, wird dir der Prüfer ggfs. sagen.

    Tückisch dabei:

    180er auf einer Felge, die für einen 160er serienmäßig verbaut war.

    Prüfer beanstandet zu wenig seitlichen Freigang.

    Kunde montiert den gleichen Reifen in 170.

    Jetzt streift der Reifen an der Schwinge.....?

    Des Rätsels Lösung:

    Der 180 war auf der schmalen Felge komplett rundgezogen, die Schultern stehen dann viel zu steil, der kommt dann schmäler raus als sein Bruder in 170 Breite.


    Weicht man von der Regelfelge ab, besteht also das Risiko, dass Umfang und tatsächliche Breite abweichen und dass es nur auf dem Papier passt.


    Deshalb würde ich zuerst alle Reifenherstellerportale abklappern und suchen, ob einer ne Freigabe für was breiteres hat, das ohne Einzelabnahme akzeptabel ist.
    Geändert von mart!n (12.01.2019 um 17:22 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer Avatar von HansH
    Registriert seit
    07.01.2019
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2
    Motorrad
    VTX 1800

    Standard

    Danke für die Antworten. Ich habe übrigens einen 180ger drauf. 200 oder 210ner würde ich gerne drauf machen. Ich werd dann mal, wenn das Wetter wieder passt zu meinem Reifenhändler fahren. Der sollte sich auskennen. Grüße

  5. #5
    Standardgruppe für User
    Registriert seit
    09.01.2004
    Ort
    Bergen
    Beiträge
    7.973
    Motorrad
    Testi Champion, Versys650, XBR600, beta techno, CB400Four, Yam. RD250LC, Honda RS125R, SP-1

    Standard

    Sollte er....

    Kenne aber auch welche, da würde ich gerade das bezweifeln....

    Der wichtigste Ansprechpartner ist vorab der, der es eintragen soll.....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •