Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 26

Thema: Batterie Yuasa

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    45
    Motorrad
    Suzuki GSF 1200S, Honda SH300iABS

    Frage Batterie Yuasa

    Hallo zusammen,
    meine Yuasa YTZ 12 S wird wahrscheinlich nicht mehr lange leben.
    Nun will ich mir eine neue kaufen.
    Die Frage ist nur wo....
    Händler oder Onlineshop?
    Wie macht Ihr es? Die letzte Batterie habe ich beim Händler vor Ort gekauft und sie hat über 120€ gekostet. Online gehen die Preise bei knapp 80€ los.
    Ich habe noch nie eine Batterie online gekauft. Wie ist es da mit der Füllung und wie ist es mit dem Pfand?
    Gruß
    Wolfgang

  2. #2
    Ina's Schmusekater Avatar von Sangalaki
    Registriert seit
    03.08.2004
    Ort
    Bobenheim-Roxheim (bei Worms)
    Beiträge
    55.124
    Motorrad
    CB 900 F2 SC 09 ; XBR, ST 1100 SC 26 ABS/CBS/TCS

    Standard

    ich kauf meine Batterien im Autozuböhr über der Straße
    Mitglied 221 im Bol d'or Club e.V.
    Turtle-Hilfe
    "Monty Burns" made by Terpi

  3. #3
    CB freak Avatar von hondaschlumpf
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    Voralpen, Niederösterreich
    Beiträge
    1.844
    Motorrad
    CBF250, Boldors, ......................Hornet 900

    Standard

    Für Sommerbetrieb reicht wahrscheinlich eine YTZ 10 S auch. Hab bei XJR ein Holzbrett drunter gelegt weil niederer.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    29.12.2007
    Ort
    Kühbach
    Beiträge
    332
    Motorrad
    sh300i, Super Cub, MSX125, CB1100ex, ANF125, Integra 750,......

    Standard

    Von Varta bekommst du diesen Typ um die Hälfte. 120€ ist absolut überzogen, Yuasa ist auch nicht immer die Top Qualität, sowie früher.

    Die Rücknahme der Altbatterie ist bei Onlinebestellungen halt schwieriger.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.831
    Motorrad
    SH300

    Standard

    Die Preis-Unterschiede der versch. Akkus spiegeln immer die Leistung wieder: vergleiche Kaltstart-Strom ... orig. immer - Soll: 210 Ampere !

    Bildschirmfoto 2019-01-17 um 07.29.25.jpgBildschirmfoto 2019-01-17 um 07.38.32.jpg

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.805
    Motorrad
    BMW F800-R / Honda SH300i (die flotte Alte :-)

    Standard

    120 ... https://www.amazon.de/dp/B0024V83DE/...K94j1RsyRQtJ9g
    Ich würde nix anderes mehr als Original nehmen, habe mit einer Zubehörbatterie schlechte Erfahrungen gemacht. Tot nach einem Jahr ...
    Wenn du kritisiert wirst dann musst du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an der den Ball hat!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von shschrubber
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    276
    Motorrad
    SH300 NF05 zum zweiten

    Standard

    Bei meinem SH125 war nach 6 Jahren auch die Batterie durch (Komplettausfall ohne Vorankündigung)

    Nachdem eine orginalgetreue auch ~80€ hätte kosten sollen hab ich mir in der Bucht eine Bleigel/AMG Starterbatterie für 25€ (aktuell um die 40€) geholt.
    Pfand wollte der Händler nicht. Die Batterie hat mindestens 4 Jahre gehalten, dann hab ich den Roller verkauft.

    Und ich hab eine hadliche defekte Starterbatterie im Regal wenn irgendein Händler wieder Pfand kassieren will...
    Achja: Gefüllte Starterbatterien die nicht versiegelt sind dürfen von den üblichen Paketdiensten nicht transportiert werden.

  8. #8
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.257
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    https://www.amazon.de/Q-Batteries-Mo...6K0MDHB5YQFV82

    Die Rücknahme der Altbatterie ist bei Onlinebestellungen halt schwieriger.
    Nimmt jeder Wertstoffhof kostenlos zurück.

    120 Euro habe ich nicht mal für meine beiden PKW-Batterien zusammen bezahlt
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    166
    Motorrad
    honda SH 300i ABS; Yamaha MT01; Honda CB1300 SC54

    Standard

    Für den Preis bekommt man locker schon die LiFePo-Batterie.
    Wenn ich eine Batterie an meinen Moppeds wechseln muss, nehme ich nur die.
    Bei meinen beiden "Großen" laufen die schon seit über 3 Jahren mit null Problemen, auch nach längerer Standzeit immer voll da; noch nie ausgebaut und nachgeladen und der große V2 braucht wirklich vollen Saft um zu starten.
    Die unter -8° Problematik ist für mich belanglos, da Tiefgarage und bei den Temperaturen mache ich keine Moppedreisen, um die Haustür geht immer.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    26.06.2013
    Ort
    Rhein Main
    Beiträge
    165
    Motorrad
    VFR 750F RC24II

    Standard

    ich hab noch nie 120Ocken für ne Batterie gelegt. Aber vielleicht sind das ja irgendwelche NASA Produkte..

  11. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von shschrubber
    Registriert seit
    30.08.2011
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    276
    Motorrad
    SH300 NF05 zum zweiten

    Standard

    Zitat Zitat von CBforever Beitrag anzeigen
    ...
    Nimmt jeder Wertstoffhof kostenlos zurück.
    ...
    Batterien, ja. Aber zumindest bei mir keine (Flüssigen) Starterbatterien kostenlos.

  12. #12
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.257
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Ich weiß nicht, wo genau in Unterfranken Du wohnst, aber rund um Nürnberg nehmen die Wertstoffhöfe bis zu zehn Auto- und Motorradbatterien auf einmal kostenlos an, sagt der Abfallwirtschaftsbetrieb Stadt Nürnberg (ASN) in seiner Broschüre. Das "team orange" in Würzburg und Umland nimmt Problemmüll, auch Autobatterien, laut Satzung ebenfalls kostenlos an. Hier gelten "haushaltsübliche Mengen". Ebenso im Bereich Bad Kissingen.
    Da, wo ich wohne, ist die aha zuständig, dort läuft es ebenso.

    Kostenlos heißt in dem Zusammenhang natürlich immer, dass Du die dabei entstehenden Kosten pauschal über Deine Abfallgebühren mitbezahlst.
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  13. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    Landkreis München
    Beiträge
    40
    Motorrad
    SH300i, 690Duke4, DR650SE

    Standard

    Zitat Zitat von CBforever Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, wo genau in Unterfranken Du wohnst, aber rund um Nürnberg nehmen die Wertstoffhöfe bis zu zehn Auto- und Motorradbatterien auf einmal kostenlos an
    Dass man die alten Batterien dort los wird stimmt schon, aber man bekommt das Batterien-Pfand in Höhe von 7,50 €, das man beim Online-Kauf zusätzlich zum Batteriepreis zahlen muss, natürlich nicht! Und sie quittieren oder bestätigen die Abgabe auch nicht, wie es manchmal von den online-shops beschrieben wird.

    Auch beim Online-Kauf bei den Zubehör-Diskountern muss man aufpassen, ich hatte vor einem Jahr eine interessante Abwicklung bei Polo: wenn man online bestellt, kann man die "Alte" zwar im Shop zurückgeben und bekommt die Rücknahme quittiert, das Pfand zahlen sie aber nicht aus, das muss man dann wieder im online-Shop gutschreiben lassen. Polo verschickt dann - Achtung: einen Verrechnungsscheck ! Obwohl man z.B. mit paypal direkt bezahlt hat... Erst nach einer Reklamation wurde dann kulanterweise eine Überweisung veranlasst... Also lieber im richtigen Polo-Laden bestellen lassen, dort kaufen und die Alte auch dort wegen dem Pfand wieder zurückbringen...

    Gutes Gelingen und gute Fahrt,
    schöne Grüße,

    sagsi

  14. #14
    Vergaserschrubber Avatar von CBforever
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Nieder, Sachsen!
    Beiträge
    2.257
    Motorrad
    CRF250LA, CB500S, Hornet 600 + 900, Beta Rev 250 4T

    Standard

    Selbstverständlich bekommt man das Pfandgeld, das man an einen Laden in Hamburg zahlt, nicht in München auf dem Wertstoffhof zurück!
    Was Du bekommst, und ich denke, das sich da auch München an das bayrische Batteriegesetz https://www.umweltpakt.bayern.de/abf...batteriegesetz hält, ist ein gesetzlich vorgeschriebener Entsorgungsnachweis. Dann frag halt nach, das machen die jeden Tag ein paar hundert Mal.

    Leute, so schwierig ist das echt nicht...
    Cafe Racer, der: ein bisher einwandfrei funktionsfähiges Motorrad, das der Besitzer zerlegt hat und in zehn Forenbeiträgen beschreibt, was er alles damit machen würde, wenn er Zeit, Geld, Werkzeug und Ahnung hätte.

  15. #15
    Benutzer Avatar von Vic Dorn
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    84
    Motorrad
    Forza 300 2018

    Standard

    Zitat Zitat von sagsi Beitrag anzeigen
    Dass man die alten Batterien dort los wird stimmt schon, aber man bekommt das Batterien-Pfand in Höhe von 7,50 €, das man beim Online-Kauf zusätzlich zum Batteriepreis zahlen muss, natürlich nicht! Und sie quittieren oder bestätigen die Abgabe auch nicht, wie es manchmal von den online-shops beschrieben wird.


    sagsi
    Hier in Bremen wurde mir die Abgabe der Altbatterie anstandslos quittiert. Die Quittung als PDF zum eBay-Händler geschickt und der Betrag wurde mir zurück erstattet.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •