Hi Leute.

Ich habe gestern Melvin Stahlflexleitungen verbaut.
Habe den Handbremshebel ganz nach vorne stehen weil ich große Pratzen habe.

Nach dem befüllen und entlüften habe ich den Hebel auf die kürzeste Entfernung zum Lenker gestellt, jedoch kann ich den Hebel so bis ganz zum Lenker ohne wirklichen Druck ziehen...

Habe mit Bremshebel gepumpt und auch mit Vakuumpumpe entlüftet!
Stelle ich den Bremshebel wieder auf die weiteste Entfernung habe ich einen super Druckpunkt und auch das ABS setzt problemlos ein.

Heute war ich in der Werkstatt und habe einen älteren Mechanikermeister mal gezeigt was ich meine und er sagte das sei normal weil der Hebelweg zu kurz ist um den Kolben im Bremsflüssigkeitsbehälter richtig zu drücken...
Klingt irgendwie verständlich, andererseits dürfte dann ja niemand mit kurzen Finger das Motorrad fahren da ja bei kurz eingestelltem Hebelweg keine ausreichende Bremsleistung da ist....

Ist da irgendwas falsch oder ist das tatsächlich normal so?